Evotec SE

  • WKN: 566480
  • ISIN: DE0005664809
  • Land: Germany

Nachricht vom 11.08.2021 | 07:30

Just - Evotec Biologics eröffnet J.POD 1 US in Redmond, Washington

DGAP-News: Evotec SE / Schlagwort(e): Sonstiges
11.08.2021 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

  • J.POD(R) 1 US BIETET EINZIGARTIGE FLEXIBILITÄT FÜR DIE CGMP-HERSTELLUNG VON BIOLOGIKA IN MENGEN VON WENIGEN KILOGRAMM BIS ZU MEHREREN TONNEN
  • J.POD(R)-ANLAGE ERWEITERT KAPAZITÄTEN VON JUST - EVOTEC BIOLOGICS UM KOMMERZIELLE HERSTELLUNG VON BIOLOGIKA; PRODUKTION KLEINER UND GROẞER WIRKSTOFFMENGEN FÜR SPÄTE KLINISCHE ENTWICKLUNG UND VERMARKTUNG


Hamburg, 11. August 2021:
Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/TecDAX, ISIN: DE0005664809) gab heute die Eröffnung ihrer Anlage für die cGMP-Produktion von Biologika für die späte klinische Entwicklung und Vermarktung (J.POD(R) 1 US) in Redmond, Washington, USA bekannt. Die innovative biopharmazeutische cGMP-Produktionsanlage vervollständigt die J.DESIGN-Plattform von Just - Evotec Biologics, die Datenanalyse und maschinelles Lernen in alle Schritte zur Erforschung, Entwicklung und Herstellung von Biologika integriert. Dazu gehört das Design von Forschungsbibliotheken (J.DISCOVERY(TM)), Molekülen (J.MD(TM)), Prozessen (JP3(R)) sowie die Produktionsanlage J.POD(R).

Die J.POD(R)-Technologie der Anlage nutzt autonome Reinräume mit kleinen, hochverdichteten Produktionsprozessen, was die Kosten für die Produktion von Biologika reduziert.

Die gut 12.000 m² große J.POD(R)-Anlage ist branchenweit einzigartig. Sie wurde mit verbesserter Umweltverträglichkeit konzipiert und in einer deutlich kürzeren Bauzeit im Vergleich zu konventionellen Anlagen zur Herstellung von Biologika errichtet. Der Standort verfügt über spezielle Labore zur Qualitätssicherung und Prozessentwicklung für klinische und kommerzielle Produkte, ein Warenlager sowie Büro- und Meetingräume für bis zu 200 Beschäftigte.

Der innovative "Fertigungs-Saal" und die Reinräume bieten Produktionsmöglichkeiten im verdichteten Fed-Batch- oder im Continuous-Processing-Verfahren für Mengen bis zu 1.000 L an, die hochwertige klinische oder kommerzielle Biologika in Mengen von wenigen Kilogramm bis zu einigen Tonnen ergeben.

Dr. Werner Lanthaler, Chief Executive Officer von Evotec, kommentierte: "Evotec hat es sich zum obersten Ziel gemacht, Zugang zu innovativen und hocheffektiven Medikamenten zu ermöglichen. Die Eröffnung von J.POD(R) 1 US markiert für unser Unternehmen und unsere Partner einen wichtigen Meilenstein. Durch diese einzigartig flexible Anlage verfügt Evotec nun über die internen Kapazitäten nicht nur innovative Biologika-Therapien zu erforschen und zu entwickeln, sondern sie auch zu den Patienten zu bringen, die sie dringend benötigen. Ich danke unserem Team von Just - Evotec Biologics in Washington, das diesen Erfolg termingerecht ermöglicht hat - allen Widrigkeiten der COVID-19-Pandemie zum Trotz."

Die Anlage wurde nach dem ersten Spatenstich Ende 2019 in nur 19 Monaten gebaut. Im Vergleich dazu liegt der Branchenstandard für den Bau einer konventionellen Biologika-Produktionsanlage bei mehr als vier Jahren.

Dr. James Thomas, Executive Vice President, Global Head Biotherapeutics bei Just - Evotec Biologics, kommentierte: "Die Geschwindigkeit, in der die Anlage gebaut wurde und die Flexibilität der Fertigungskapazitäten erfüllen unsere Mission, innovative Technologien zu entwickeln und einzusetzen, um einen globalen Zugang zu Biotherapeutika zu schaffen. J.POD(R) 1 US vervollständigt unsere End-to-End-Wirkstoffforschungs- und Entwicklungsplattform, sodass wir jetzt in jeder Phase der Biologika-Wertschöpfungskette Partnerschaften eingehen können. Mit dieser wichtigen Fähigkeit unterstreichen wir unser Engagement, mit unserer führenden Technologie, unseren Ressourcen und Erfahrungen bei Bedarf auf den Kampf gegen künftige Pandemien vorbereitet zu sein."

Der bestehende Standort von Just - Evotec Biologics in Seattle, zu dem Forschungs- und Entwicklungslabore und die Herstellungsanlage für frühphasige Wirkstoffe gehören, wird als wichtiger Teil der Just - Evotec Biologics J.DESIGN-Plattform weiter betrieben.

Da sie mit verbesserter Umweltverträglichkeit konzipiert wurde, wird die J.POD(R)-Anlage im Vergleich zu herkömmlichen Anlagen weniger Wasser, Strom und Chemikalien verbrauchen. Sie bietet somit einen nachhaltigeren Ansatz für die Herstellung von Biologika in großem Maßstab.

Dr. Leslie Alexandre, President und CEO von Life Science Washington, kommentierte: "Just - Evotec Biologics' J.POD-Anlage bringt neue, hochinnovative Herstellungskapazitäten im kommerziellen Maßstab in unsere Branche und bietet die Flexibilität, sowohl kleine als auch große Wirkstoffmengen für Biotechnologieunternehmen aus der Region und der ganzen Welt zu produzieren. Ich freue mich sehr, die Vision von Jim Thomas und seinem erstklassigen Team bei Just hier am Pudget Sound Wirklichkeit werden zu sehen, was dringend benötigte zusätzliche Herstellungskapazitäten sowie viele neue Arbeitsplätze für unsere Region bedeutet. Die J.POD-Anlage wird zur Kommerzialisierung einiger der wichtigsten lebensrettenden Produkte beitragen, die aus der Biotechnologie hervorgegangen sind."

An den beiden Standorten im Bundesstaat Washington beschäftigt Just - Evotec Biologics zurzeit über 250 hochqualifizierte Arbeitskräfte. Es wird erwartet, dass diese Zahl bis Ende 2021 auf etwa 300 ansteigt. Die ersten Produktionsläufe für einen wichtigen Partner, das US-amerikanische Verteidigungsministerium, sollen im November 2021 beginnen.


ÜBER JUST - EVOTEC BIOLOGICS
Just- Evotec Biologics, ein Unternehmen im Evotec-Konzern, ist ein einzigartiges Plattformunternehmen, das Design, Entwicklung und Herstellung von Biologika integriert. Mit großer Erfahrung auf den Gebieten der Protein-, Prozess- und Herstellungswissenschaften kam das Just - Evotec-Team zusammen, um die wissenschaftlichen und technischen Hürden zu überwinden, die dem Zugang zu lebensverändernden Protein-Therapeutika im Wege stehen - vom Design therapeutischer Moleküle bis hin zum Design der Produktionsanlagen, in denen sie hergestellt werden können. Unser Fokus liegt darauf, mit wissenschaftlichen und technologischen Innovationen einen globalen Markt zu erschließen und Mehrwert zu schaffen. Erfahren Sie mehr unter
www.just.bio.


ÜBER EVOTEC SE
Evotec ist ein Wissenschaftskonzern mit einem einzigartigen Geschäftsmodell, um hochwirksame Medikamente zu erforschen, zu entwickeln und für Patienten verfügbar zu machen. Die multimodale Plattform des Unternehmens umfasst eine einzigartige Kombination innovativer Technologien, Daten und wissenschaftlicher Ansätze für die Erforschung, Entwicklung und Produktion von first-in-class und best-in-class pharmazeutischen Produkten. Evotec setzt diese "Data-driven R&D Autobahn to Cures" sowohl für proprietäre Projekte als auch in einem Netzwerk von Partnern ein, das alle Top-20 Pharma- und mehr als 800 Biotechnologieunternehmen, akademische Institutionen und andere Akteure des Gesundheitswesens umfasst. Evotec ist strategisch in einem breiten Spektrum aktuell unterversorgter medizinischer Indikationen aktiv, darunter z. B. Neurologie, Onkologie sowie Stoffwechsel- und Infektionskrankheiten. Evotecs Ziel ist es, in diesen Bereichen die weltweit führende "co-owned Pipeline" innovativer Therapieansätze aufzubauen und verfügt bereits jetzt über ein Portfolio von mehr als 200 proprietären und co-owned F+E-Projekten von der frühen Forschung bis in die klinische Entwicklung. Weltweit arbeiten mehr als 3.900 hochqualifizierte Menschen für Evotec. Die 14 Standorte des Unternehmens bieten hochsynergistische Technologien und Dienstleistungen und agieren als komplementäre Exzellenzcluster. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage
www.evotec.com und folgen Sie uns auf Twitter @Evotec und LinkedIn.

ZUKUNFTSBEZOGENE AUSSAGEN

Diese Pressemitteilung enthält vorausschauende Angaben über zukünftige Ereignisse, wie das beantragte Angebot und die Notierung von Evotecs Wertpapieren. Wörter wie "erwarten", "annehmen", "schätzen", "beabsichtigen", "können", "planen", "potenziell", "sollen", "abzielen", "würde", sowie Abwandlungen dieser Wörter und ähnliche Ausdrücke werden verwendet, um zukunftsbezogene Aussagen zu identifizieren. Solche Aussagen schließen Kommentare über die Durchführung des Angebots ein. Diese zukunftsbezogenen Aussagen beruhen auf den Informationen, die Evotec zum Zeitpunkt der Aussage zugänglich waren, sowie auf Erwartungen und Annahmen, die Evotec zu diesem Zeitpunkt für angemessen erachtet hat. Die Richtigkeit dieser Erwartungen kann nicht mit Sicherheit angenommen werden. Diese Aussagen schließen bekannte und unbekannte Risiken ein und beruhen auf einer Anzahl von Annahmen und Schätzungen, die inhärent erheblichen Unsicherheiten und Abhängigkeiten unterliegen, von denen viele außerhalb der Kontrolle von Evotec liegen. Evotec übernimmt ausdrücklich keine Verpflichtung, in dieser Mitteilung enthaltene vorausschauende Aussagen im Hinblick auf Veränderungen der Erwartungen von Evotec oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen, öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.

Medienkontakt Evotec SE:
Gabriele Hansen, SVP Head of Global Corporate Communications & Marketing, Tel.: +49.(0)40.56081-255, gabriele.hansen@evotec.com

IR-Kontakt Evotec SE:
Volker Braun, SVP Head of Global Investor Relations & ESG, Tel.: +49.(0)40.56081-775, volker.braun@evotec.com



11.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Cryptology: führende europäische Holding für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und blockchainbasierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotology ein breites Netzwerk zur Verfügung, u.a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Persönlichkeiten im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschaftern des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft, Patrick Lowry, über die Perspektiven für Krypto-Assets und die Entwicklung der Cryptology Asset Group gesprochen.

News im Fokus

Vonovia SE: Ordentliche Hauptversammlung soll am 29. April 2022 virtuell stattfinden

18. Januar 2022, 13:55

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

19. Januar 2022