PVA TePla AG

  • WKN: 746100
  • ISIN: DE0007461006
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.05.2022 | 08:00

Jahresstart für PVA TePla mit hohem Umsatzanstieg und weiterhin sehr starkem Auftragseingang

DGAP-News: PVA TePla AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung
Jahresstart für PVA TePla mit hohem Umsatzanstieg und weiterhin sehr starkem Auftragseingang
05.05.2022 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Jahresstart für PVA TePla mit hohem Umsatzanstieg und weiterhin sehr starkem Auftragseingang

- Auftragseingang mit 61,4 Mio. EUR mehr als verdoppelt

- Umsatz mit 33 Mio. EUR 40% über dem Vorjahreszeitraum

- EBITDA-Marge stabil bei 10,2%

- EBIT-Marge auf 6,9% (VJ: 5,5%) angestiegen

 

Auftragseingang und -bestand

Der Auftragseingang liegt mit 61,4 Mio. EUR im ersten Quartal 2022 um rund 140% über dem Vorjahreszeitraum (25,5 Mio. EUR). In beiden Geschäftsbereichen – Semiconductor und Industrial Systems – haben sich die Kundenaufträge mehr als verdoppelt. Beide Geschäftsbereiche profitierten von der großen Nachfrage nach Prozessanlagen für die Herstellung von Hightech-Materialien und komplexen Bauteilen. Insbesondere zu erwähnen ist ein im ersten Quartal eingegangener Volumenauftrag zur Lieferung von Anlagen zur Herstellung von Siliziumkarbid (SiC)-Kristallen. Für viele industrielle Anwendungen im Bereich der Leistungselektronik ist SiC von strategischer Bedeutung.

Der Auftragsbestand hat mit 311,1 Mio. EUR eine neue Rekordhöhe erreicht und bildet eine starke Basis zur Erreichung unserer mittelfristigen Ziele.

Umsatz und Ergebnis
Mit 33,3 Mio. Euro (VJ: 23,8 Mio. EUR) liegt der Umsatz im ersten Quartal 2022 deutlich über dem Vorjahresniveau. Die operative Marge (EBITDA) liegt wie im ersten Quartal 2021 stabil bei 10,2%. Das EBIT legte mit 2,3 Mio. EUR (VJ: 1,3 Mio. EUR) sowie einer Marge von 6,9% (VJ: 5,5%) weiter zu.

Prognose
Der Vorstand bestätigt die bisherige Aussage zur Geschäftsentwicklung 2022 und erwartet weiterhin ein gutes Geschäftsjahr mit einem Umsatz in der Bandbreite von 170 – 180 Mio. EUR und einem operativen Ergebnis vor Steuern und Abschreibungen (EBITDA) zwischen 25 und 27 Mio. EUR.

Kontakt

Dr. Gert Fisahn
Investor Relations
Phone: +49(0)641/68690-400
mailto:gert.fisahn@pvatepla.com


 


05.05.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Landi Renzo: GBC-Interview mit CEO Christiano Musi

„Der Landi Renzo-Konzern ist ein globaler Akteur, der sich auf die Energiewende entlang der gesamten Wertschöpfungskette spezialisiert hat und darauf abzielt, ein weltweiter Referenzpunkt für RNG- und Wasserstoffanwendungen bei Green Mobility und Clean-Tech-Lösungen zu werden. Bis 2025 erwarten wir Umsatzzuwächse von 15% (CAGR) und ein zweistelliges EBITDA-Wachstum von 25% (CAGR), dank ansteigender Umsätze in Segmenten, die im Vergleich zu unserem traditionellen Markt für leichte Nutzfahrzeuge höhere Margen aufweisen."

Events im Fokus

Termine 2022

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel steigert Umsatz deutlich, treibt strategische Agenda voran und hebt Umsatzprognose für 2022 an

15. August 2022, 07:30

Aktueller Webcast

HomeToGo SE

Webcast Link

16. August 2022

Aktuelle Research-Studie

APONTIS PHARMA AG

Original-Research: Apontis Pharma AG (von Montega AG): Kaufen

16. August 2022