Izotropic Corporation

  • ISIN: CA46604F1099
  • Land: .

Nachricht vom 09.02.2021 | 22:14

Izotropic Stellt 'Izoview'-Branding Für Seine in Der Entwicklung Befindliche Brust-CT-Plattform Vor Und Beantragt Handelsmarken

DGAP-News: Izotropic Corporation / Schlagwort(e): Miscellaneous
09.02.2021 / 22:14
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Vancouver, British Columbia--(Newsfile Corp. - Dienstag, 9. Februar 2021) - Izotropic Corporation (CSE: IZO) (OTCQB: IZOZF) (FSE: 1R3) ("Izotropic" oder das "Unternehmen"), ein Unternehmen, das echte 3D-Brust-CT-Bildgebungstechnologie für die Früherkennung, Diagnose und Behandlung von Brustkrebs vermarktet, freut sich, seine mit Spannung erwartete Brust-CT-Plattform izoview vorzustellen.

Cannot view this image? Visit: https://orders.newsfilecorp.com/files/5925/74080_b208044ca4fa19e0_001.jpg

Konzeptbild. Nicht zum Verkauf in den Vereinigten Staaten.

To view an enhanced version of this graphic, please visit:
https://orders.newsfilecorp.com/files/5925/74080_b208044ca4fa19e0_001full.jpg

MARKENANMELDUNGEN

Zur Erweiterung seines Portfolios an geistigem Eigentum hat das Unternehmen eine Reihe von Markenanmeldungen in Kanada, den USA und Europa eingereicht. Beantragt ist der Schutz des erkennbaren Namens, des Namens des Plattformgeräts und der Logos des Unternehmens.

CEO Robert Thast erklärt: "Die izoview-Plattform wird zwar noch nicht zum Verkauf angeboten, doch sichern wir weltweit wichtige Grundlagen, von denen das Unternehmen und Patientinnen in den kommenden Jahren profitieren werden. Wir werden weiterhin für die Zukunft planen und nach Möglichkeiten suchen, die Wachstumspläne des Unternehmens zu unterstützen und so Patientinnen schneller Zugang zu Brust-CT zu verschaffen."

DAS IZOVIEW-LOGO

Cannot view this image? Visit: https://orders.newsfilecorp.com/files/5925/74080_b208044ca4fa19e0_002.jpg


To view an enhanced version of this graphic, please visit:
https://orders.newsfilecorp.com/files/5925/74080_b208044ca4fa19e0_002full.jpg

Das Wort 'isotropic' wurde von Brust-CT-Hauptgründer und Unternehmensleiter Dr. John M. Boone geprägt. Es beschreibt die Technologie und wurde seither von der Brustbildgebungsbranche übernommen. Isotrop bedeutet "in alle Richtungen einheitlich". Das Unternehmen und die Plattform selbst wurden so benannt, da der Begriff die einzigartigen 360-Grad-Bilderfassungs- und Anzeigefunktionen des Geräts wiedergibt.

DIE IZOVIEW-PLATTFORM

Cannot view this image? Visit: https://orders.newsfilecorp.com/files/5925/74080_b208044ca4fa19e0_003.jpg

To view an enhanced version of this graphic, please visit:
https://orders.newsfilecorp.com/files/5925/74080_b208044ca4fa19e0_003full.jpg

Die izoview-Brustbildgebungsplattform bietet Patientinnen, Radiolog*innen und Anbietern eine völlig neue Erfahrung:

Die Patientin legt ihre Brust selbst in die izoview-Bildgebungsmulde. So bleibt ihre Würde gewahrt, weil kein unangenehmes Fassen oder schmerzhaftes Drücken der Brust erforderlich ist. Die Patientin liegt bequem auf dem Bauch. Die natürliche Ausrichtung der Brust bleibt erhalten, wodurch geeignetere Bildausgaben erzielt werden.

Die izoview-Bildgebungshardware unter dem Tisch kreist dann um die Brust der Patientin und erzeugt in 10 Sekunden ungefähr 500 hochauflösende Bilder (abhängig von der Brustlänge) mit einer Strahlendosis, die mit der 2-View-Mammographie vergleichbar ist. Innerhalb von 30 Sekunden wird ein True 3D-rekonstruiertes Bild (als Datensatz) erstellt. Der/die Radiologe/in kann dann dieses Bild aus einem beliebigen Winkel wie ein 3D-Modell betrachten oder einzeln durch die 500 Querschnittsbilder blättern, um Größe, Form und Lage des Tumors sowie seine Relation zu inneren Bruststrukturen besser zu bestimmen. Für die Operationsplanung sowie Nachverfolgung und Durchführung der Behandlung ist dies von entscheidender Bedeutung. In laufenden klinischen Studien mit Kontrastmittel kann izoview Läsionen und Tumoren im Größenbereich von 3 bis 5 mm erkennen. Im Vergleich zur durchschnittlichen bei der Screening-Mammographie erkannten Tumorgröße lässt sich mit izoview Brustkrebs möglicherweise 1 - 1,5 Jahre früher erkennen. Jeder Monat, um den eine Krebsbehandlung verzögert wird, erhöht das Sterblichkeitsrisiko um 10 %.

izoview verhilft Anbietern zu einem strafferen Workflow. Durch schnellere Bildgebungszeiten lassen sich täglich dreimal so viele Patientinnen untersuchen, was die Wartezeiten für kritische Brustbildgebungstermine verkürzen würde.

IM NAMEN DES VORSTANDS

Für Anfragen im Bereich Investor Relations wenden Sie sich bitte an:

Dan Sammartino
Telefon: 1-778-962-0234
E-Mail : IR@izocorp.com

Für allgemeine Anfragen wenden Sie sich bitte an:

1-833-IZOCORP
info@izocorp.com

Über die Izotropic Corporation

Die Izotropic Corporation vermarktet eine spezielle Brust-CT-Bildgebungstechnologie für die Früherkennung, Diagnose und Behandlung von Brustkrebs. Umfangreiche Vorstudien haben gezeigt, dass Brust-CT möglicherweise kleine Brusttumoren im Größenbereich von 3 bis 5 mm routinemäßig erkennen kann. Die mittels Mammographie ermittelte mittlere Größe von Brustkrebsgeschwüren beträgt ca. 11 mm. Mit routinemäßiger Erkennung von 3 mm großen Läsionen ließe sich Brustkrebs um 1,5 Jahre früher erkennen als mit Mammographie.

Die erste Indikation zur Verwendung von Brust-CT als Diagnosegerät wurde bestätigt. Zu den anstehenden Geschäftszielen gehören die Identifizierung zusätzlicher Indikationen für die Verwendung und die Entwicklung von Zubehör und zusätzlichen Produkten, alles mit dem Ziel, Brust-CT zu einem unverzichtbaren Instrument für bessere Brustkrebsbehandlung zu machen.

Weitere Informationen über die Izotropic Corporation finden Sie auf ihrer Website unter izocorp.com und in ihrem Profil auf SEDAR unter sedar.com.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Dieses Dokument kann "zukunftsgerichtete Aussagen" enthalten, die auf den aktuellen Schätzungen, Annahmen, Prognosen und Erwartungen des Managements, des Geschäfts und der Kenntnis des relevanten Marktes und wirtschaftlichen Umfelds des Unternehmens basieren. Das Unternehmen hat versucht, solche Informationen und Aussagen im Zusammenhang mit jeglicher Diskussion über zukünftige Ereignisse, Trends oder Aussichten oder zukünftige operative oder finanzielle Leistung nach Möglichkeit mit Begriffen wie "antizipieren", "glauben", "vorstellen", "schätzen", "erwarten", "beabsichtigen", "vielleicht", "planen", "vorhersagen", "projizieren", "abzielen", "Potenzial", "wird", "würde", "könnte", "sollte", "weiterhin", "erwägen" und andere ähnliche Ausdrücke und Ableitungen davon zu kennzeichnen. Allerdings enthalten nicht alle zukunftsgerichteten Aussagen diese identifizierenden Wörter. Diese Aussagen sind keine Leistungsgarantien und beinhalten schwer zu kontrollierende oder vorherzusagende Risiken und Ungewissheiten. Diese könnten dazu führen, dass zukünftige Ergebnisse der Geschäftstätigkeit des Unternehmens erheblich vom Inhalt und den Auswirkungen solcher Aussagen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen gelten nur zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu ändern, um neue Informationen oder das Eintreten zukünftiger Ereignisse oder Umstände wiederzugeben, sofern gesetzlich nichts anderes vorgeschrieben ist. Weder das Unternehmen noch seine Aktionär*innen, leitenden Angestellten und Berater*innen haften für Maßnahmen und deren Ergebnisse, die von einer Person auf Grundlage der hierin enthaltenen Informationen ergriffen wurden, insbesondere Kauf oder Verkauf von Wertpapieren des Unternehmens. Nichts in diesem Dokument sollte als medizinischer oder sonstiger Rat jeglicher Art angesehen werden.

To view the source version of this press release, please visit https://www.newsfilecorp.com/release/74080

Click on, or paste the following link into your web browser,to view the associated documents http://www.newsfilecorp.com/release/74080
News Source: Newsfile


09.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group: „Wollen führender Krypto-Asset-Investor in Europa sein“

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und Blockchain-basierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotolgy ein breites Netzwerk an Experten zur Verfügung, u. a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Figuren im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschafter des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft Patrick Lowry über die Perspektiven für Krypto-Assets und Blockchain-basierte Unternehmen gesprochen.

News im Fokus

Delivery Hero bringt Service nach Berlin mit weiteren Expansionsplänen für Deutschland

12. Mai 2021, 07:00

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Videokonferenz Ergebnisse des 1. Quartals 2021

14. Mai 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

12. Mai 2021