iQ Power AG

  • WKN: A14M1C
  • ISIN: CH0268536338
  • Land: Switzerland

Nachricht vom 20.01.2009 | 10:58

iQ Power AG: Großhändler FAMO und RAASCH vertreiben die innovativen Starterbatterien von iQ Power


iQ Power AG / Sonstiges

Veröffentlichung einer Corporate News, übermittelt durch die DGAP - ein
Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Zug, 20. Januar 2009. – Der Fahrzeugteile-Großhändler FAMO zählt seit Dezember vergangenen Jahres zu den Partnern von iQ Power für den Vertrieb der innovativen Starterbatterien des Unternehmens. FAMO mit Hauptsitz in Dresden gehört zu den regional größten Distributoren von Fahrzeugersatzteilen in Deutschland und ist in verschiedensten Einkaufsorganisationen wie beispielsweise CARAT, CAR, Coparts, Temot oder dergleichen gelistet. Das Handelshaus führt über 50.000 aktive Artikelnummern. Von seinem Auslieferungslager versorgt FAMO rund zweihundert Händler mit Ersatzteilen für PKW und Nutzfahrzeuge, an die kooperativ wiederum einige Tausend Werkstätten angeschlossen sind, überwiegend in den Neuen Bundesländern. Ebenfalls seit Dezember 2008 vertreibt auch das Berliner Handelshaus Raasch-Fahrzeugteile die Batterieprodukte von iQ Power. Das Unternehmen, das auch an Endverbraucher direkt verkauft, versorgt im Großraum Berlin über zweihundert angeschlossene Werkstätten mit Ersatzteilen und Batterien. Peter Krumhoff. +41 41 76 66 926 oder investor-relations@iqpower.com 20.01.2009 Finanznachrichten übermittelt durch die DGAP
Sprache: Deutsch Emittent: iQ Power AG Baarer Strasse 137 6300 Zug Schweiz Telefon: +41 41 7666 926 Fax: +41 41 7666 940 E-Mail: investor-relations@iqpower.com Internet: www.iqpower.com ISIN: CH0020609688 WKN: A0DQVL Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt; Freiverkehr in Berlin, Stuttgart, München, Düsseldorf Ende der Mitteilung DGAP News-Service

GBC-Fokusbox

UmweltBank AG mit deutlichem Kurspotenzial

Die UmweltBank AG, die als einzige Bank Deutschlands den Umweltgedanken in der Satzung verankert hat, präsentierte in den letzten Jahren beeindruckende Wachstumszahlen. Sowohl die Kundeneinlagen als auch das Kreditbuch legten um durchschnittlich gut 6,3 % zu. Seit seiner Gründung hat das Kreditinstitut stets positive Ergebnisse erzielt, zuletzt im Geschäftsjahr 2018 einen Jahresüberschuss in Höhe von 25,3 Mio. €. Wir haben ein Kursziel von 14,30 € je Aktie ermittelt, was deutlich oberhalb des aktuellen Kursniveaus liegt. Die Dividendenrendite liegt bei fast 3,0 %.

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

22nd Annual Needham Growth Conference

15. Januar 2020

Aktuelle Research-Studie

amalphi AG

Original-Research: amalphi AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

17. Januar 2020