International School Augsburg -ISA- gemeinnützige AG

  • WKN: A2AA1Q
  • ISIN: DE000A2AA1Q5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.03.2021 | 15:02

International School Augsburg -ISA- gemeinnützige AG: ISA schafft Basis für Campus-Neubau

DGAP-News: International School Augsburg -ISA- gemeinnützige AG / Schlagwort(e): Börsengang/Sonstiges
10.03.2021 / 15:02
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

International School Augsburg schafft Basis für Campus-Neubau

Augsburg, den 10. März 2021 - Die International School Augsburg erzielt bei ihrem Börsengang einen Brutto-Erlös von rund 1.737 T€. Für die Schule bedeutet es einen wichtigen Schritt in Richtung Campus-Neubau und eine Verbesserung der Basis für die zukünftige Entwicklung der Schule. Die Aktien werden voraussichtlich ab 18. März 2021 im Qualitätssegment m:access der Börse München gehandelt.
Im Rahmen des Angebots wurden 139.013 neue Aktien zum Preis von EUR 12,50 je Aktie gezeichnet. Im Anschluss an die Zeichnungsfrist hat der Vorstand mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, die im Rahmen des Über-Bezugsangebots, des Allgemeinen Öffentlichen Angebots und der Privatplatzierung gezeichneten neuen Aktien vollumfänglich zuzuteilen. Der Börsengang wurde von der BankM AG begleitet.

Schule kommt Zukunftsvision näher
"Mit dem IPO kommen wir der Vision für die Zukunft unserer Schule wieder einen wichtigen Schritt näher", erklärt Marcus Wagner, kaufmännischer Vorstand der International School Augsburg. "Uns stehen nun rund 5,6 Mio. € Eigenkapital zur Verfügung; eine gute Grundlage für den Aufbau einer soliden Finanzierung unseres neuen Campus."
Die International School Augsburg ist die erste Schule Deutschlands, die als gemeinnützige Aktiengesellschaft erfolgreich den Schritt an die Börse wagt. Neben der Erweiterung des eigenen Schulcampus zur Umsetzung der angestrebten Wachstumsziele verfolgt das Schul-Management ein allgemeineres, übergeordnetes Ziel: nämlich auf die Notwendigkeit und den "Charme" privater Investition zur Sicherstellung hochwertiger Bildung in Deutschland aufmerksam zu machen. "Gute, nachhaltige und innovative Bildungskonzepte, wie wir sie unseren Schülerinnen und Schülern bieten, und einen hohen Anspruch an Qualität in der Bildung wird der Staat langfristig alleine nicht finanzieren können", ist sich Marcus Wagner sicher. "Mit dem Börsengang haben wir gezeigt, dass sich auch Schulen erfolgreich den Zugang zu innovativen Finanzierungsmöglichkeiten über den Kapitalmarkt erschließen können."

Hohes Interesse von Privatanlegern
Der größte Anteil des gezeichneten Kapitals kommt von Privatanlegern. "Es freut uns, dass so viele Privatpersonen das große Potenzial privater Investition in Bildung sehen, an uns glauben und in unsere Schule investieren", so Marcus Wagner weiter. "Es zeigt mir, dass der Schritt an die Börse richtig ist. Ich bin überzeugt, dass wir in den nächsten Wochen und Monaten weitere Investoren gewinnen werden."

Schule als wichtiger Erfolgsfaktor für die Unternehmen der Region
Die International School Augsburg wurde im Jahr 2005 auf Initiative der Industrie- und Handelskammer Augsburg gegründet. Heute ist sie ein wichtiger Wirtschaftsfaktor der Region, um den Erfolg der Unternehmen, Hochschulen, Institutionen und professionellen Sportvereine zu sichern und deren Attraktivität bei der Gewinnung internationaler Spitzenkräfte zu steigern. "Egal, ob Spitzenmediziner, -sportler oder ausländische Führungskraft; immer wieder ist die ISA und ihr internationales Bildungskonzept der ausschlaggebende Faktor, dass sich eine Familie für den Standort Augsburg entscheidet; auch weil sie es ihr ermöglicht, sich schnell zu integrieren", so Cathie Mullen, zuständig im Vorstand für die Pädagogik der ISA.

Mehr Informationen über die ISA finden Sie hier:
https://investor.isa-augsburg.com/home.aspx

Kontakt

Marcus Wagner, Olga Kaiser

International School Augsburg - ISA - gemeinnützige Aktiengesellschaft
Wernher-von-Braun-Str. 1a
86368 Gersthofen
Tel. +49 (0) 821 - 45 55 60 - 0
E-Mail: pr@isa-augsburg.com

Kurzprofil International School Augsburg -ISA- gAG

Die International School Augsburg, gelegen in Gersthofen, wurde 2005 gegründet, um im Wirtschaftsraum A³ / Augsburg / München eine Schule für international mobile Familien nach internationalen Bildungsstandards anzubieten.

Schüler im Alter von 3 bis 18 Jahren profitieren vom umfangreichen und ausgewogenen Lern- und Erziehungsprogramm der ISA als Gesamtschule in englischer Schulsprache, das den akademischen Bildungsweg dieser Kinder sicherstellt und zu den international anerkannten Schulabschlüssen des IB Diploma (International Baccalaureate = anerkannte, allgemeine Hochschulreife) und des IGCSE (International Certificate of Secondary Education = anerkannte Mittlere Reife) führt.

Darüber hinaus stellt die Schule die lokale Integration der Kinder durch den intensiven Unterricht in der Landessprache (=Deutsch) und den Erhalt der Muttersprache durch eine Vielzahl von Muttersprach - Unterrichtsangeboten sicher.

Zur Sicherstellung der Qualität der Lehre, des pädagogischen Konzeptes und der schulinternen Prozesse hat die ISA die folgenden international renommierten Akkreditierungen erlangt: 2019 und 2012 / CIS (Council of International Schools), 2010 / IB Diploma Programme, 2009 / IB PYP (Primary Years Programme), 2008 / CIE (Cambridge International Examinations Centre für das IGCSE). Auszeichnungen, die die Region Augsburg in internationalen Bildungsstandards auf Augenhöhe mit Berlin, Brüssel oder London heben.

Die Schule führt in Bayern den Status als Ersatzschule in den Klassen 1-9 sowie als Ergänzungsschule in Klassen 10-12.

Mit heute rund 325 Schülern und 90 Mitarbeitern steht die ISA heute als Mitglied der Charta der Vielfalt für die Vielfalt der Kulturen und setzt sich für die interkulturelle Verständigung ein.



10.03.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Kaufen: Aspermont Limited hat Turnaround abgeschlossen

Aspermont Limited ist der weltweit führende Anbieter von Business-to-Business-Medien (B2B) für den Rohstoffsektor. Mit einem neuen Management hat das Unternehmen seit 2016 den erfolgreichen Turnaround von einem traditionellen Medienunternehmen zu einem digitalen B2B-XaaS-Geschäftsmodell umgesetzt. Das Unternehmen hat diesen Turnaround im GJ 2020 abgeschlossen, als es sein erstes positives EBITDA-Ergebnis verzeichnete. Auf der Grundlage unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel von 0,09 AUD (0,06 Euro) pro Aktie ermittelt und vergeben das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Vonovia SE: Vonovia verkauft Berliner Wohnungsbestände aus dem Zukunfts- und Sozialpakt Wohnen

17. September 2021, 12:40

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

Cantor Global Healthcare Conference Fireside Chat

30. September 2021

Aktuelle Research-Studie

CR Capital AG

Original-Research: CR Capital AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

17. September 2021