artec technologies AG

  • WKN: 520958
  • ISIN: DE0005209589
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 06.05.2020 | 10:00

Interaktives E-Learningsystem der artec unterstützt digitale Bildung an öffentlichen und privaten Schulungseinrichtungen

DGAP-News: artec technologies AG / Schlagwort(e): Produkteinführung
06.05.2020 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

- Kompatibilität mit allen gängigen Webinar- und Konferenz-Systemen wie Microsoft Teams, Skype und Zoom

- Automatische und interaktive Erstellung, Übertragung sowie Aufzeichnung von Vorlesungen und Experimenten

- Bewährte Software der artec bildet technologische Grundlage

Diepholz/Bremen  ̶ 06. Mai 2020: Die Corona-Pandemie offenbart, dass Deutschland beim Thema "Digitale Bildung" Nachholbedarf hat. So wird digitale Lehre in Zukunft eine deutlich größere Rolle in der Aus- und Weiterbildung einnehmen. Dies gilt nicht nur für öffentliche Schulen und Universitäten, sondern auch private Einrichtungen. Ein ganz entscheidender Faktor für den Erfolg: Dozenten müssen sich auf die Vermittlung der Lerninhalte konzentrieren können. Genau dabei unterstützt sie das TutorialVis-System der artec technologies AG (ISIN DE0005209589).

TutorialVis ermöglicht die automatische und interaktive Übertragung von Lehrveranstaltungen. Studenten und Schüler nehmen über das Schulnetzwerk oder gängige Webinar- und Konferenz-Systeme wie beispielsweise Microsoft Teams, Skype und Zoom teil. Der Dozent kann sich im Raum weitestgehend frei bewegen. Eine Kamera folgt ihm an die Tafel, den Schreibtisch und ermöglicht es sogar, Experimente in Nahaufnahme zu verfolgen. Die Regie übernimmt der Dozent über ein handliches Tablet mit einer leicht verständlichen Bedienoberfläche. Über dieses kann auch parallel eine Präsentation mit Grafiken oder anderen Inhalten hinzugeschaltet werden. Die Ansicht für die Schulungsteilnehmer lässt sich in vier Felder aufteilen. Aktive Aufnahme des Unterrichts, die Präsentation und Nahaufnahmen von Experimenten können bspw. parallel gezeigt werden. Auch können die Teilnehmer jederzeit Fragen stellen. Selbstverständlich kann die gesamte Lehrveranstaltung aufgezeichnet und zum späteren Abruf bereitgestellt werden. >> Weitere Produktinformationenhttps://bit.ly/2SFCzyd

"Mit TutorialVis können Dozenten ihre gewohnte interaktive Lehrveranstaltung zu ihren Studenten nach Hause bringen. Damit dies ohne Unterbrechungen erfolgen kann, haben wir einen besonderen Fokus auf die leichte und komfortable Bedienung gelegt", sagt artec Vorstand Thomas Hoffmann. "Bei der Entwicklung konnten wir auf unsere bestehenden Systeme für Videoüberwachung und -übertragung zurückgreifen. Entsprechend haben sich die Hard- und Software-Komponenten bereits in der Praxis bewährt."

Über die artec technologies AG
Die börsennotierte artec technologies AG (WKN 520958) aus Diepholz (Deutschland) entwickelt und produziert innovative Software- und Systemlösungen für die Übertragung, Aufzeichnung und Auswertung von Video-, Audio- und Metadaten in Netzwerken und Internet. artec bietet seinen Kunden einen Komplettservice (Projektierung, Inbetriebnahme, Service & Support) sowohl für die Standardprodukte als auch die Sonderentwicklungen und Cloud-Dienste an. Kunden sind nationale und internationale Broadcastunternehmen, Medienhäuser, Sicherheitsbehörden und Industrieunternehmen.
>>
www.artec.de
>> www.xentaurix.com
>> www.multieye.de

Kontakt allgemein:
artec technologies AG | Mühlenstraße 15-18 | 49356 Diepholz
Tel. +49 5441 59950 | E-Mail: office@artec.de |www.artec.de
Kontakt Presse und Investor Relations:
Tel.: +49 5441 599516 | E-Mail:
investor.relations@artec.de



06.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Linde plc: Linde Reports Third-Quarter 2021 Results (Earnings Release Tables Attached) (news with additional features)

28. Oktober 2021, 11:59

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Vectron Systems AG

Original-Research: Vectron Systems AG (von Sphene Capital GmbH): Sell

28. Oktober 2021