InCity Immobilien AG

  • WKN: A0HNF9
  • ISIN: DE000A0HNF96
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.05.2019 | 10:06

InCity Immobilien AG: INCITY WIRD AKTUALISIERTE MARTWERTE DES IMMOBILIEN-BESTANDS UND NAV JE AKTIE VERÖFFENTLICHEN

DGAP-News: InCity Immobilien AG / Schlagwort(e): Sonstiges

22.05.2019 / 10:06
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


INCITY WIRD AKTUALISIERTE MARTWERTE DES IMMOBILIEN-BESTANDS UND NAV JE AKTIE VERÖFFENTLICHEN
 
  • Aktualisierte Unternehmenspräsentation mit Überblick der Bestandsimmobilien heute auf der Homepage verfügbar
  • Veröffentlichung der Marktwerte der Bestandsimmobilien zum 31. März 2019
  • Innerer Wert ("Net Asset Value", "NAV") von EUR 1,47 je Aktie zum 31. März 2019
 

Frankfurt am Main, 22. Mai 2019. Die InCity Immobilien AG ("InCity") wird heute auf ihrer Homepage eine aktuelle Unternehmenspräsentation mit einem Überblick zu ihren zehn Bestandsimmobilien zum 31. März 2019 ("Stichtag") veröffentlichen. Die Marktwerte der Bestandsimmobilien belaufen sich zum Stichtag nach Einschätzung eines externen Dritten auf insgesamt EUR 208,5 Mio. Daraus ergibt sich ein innerer Wert ("Net Asset Value", "NAV") von EUR 1,47 je Aktie zum Stichtag.
 

In der heute auf der Unternehmens-Homepage der InCity Immobilien AG (www.incity.ag) noch zu veröffentlichenden aktualisierten Unternehmenspräsentation mit einem Überblick der Bestandsimmobilien hat ein externer Dritter, die BNP Paribas Real Estate Consult GmbH ("BNPP REC"), den Marktwert der zehn Bestandsimmobilien zum Stichtag mit EUR 208,5 Mio. angesetzt.
 

Berücksichtigt man neben der Marktbewertung der Immobilien weitere Bilanzpositionen der ungeprüften Bilanz des InCity Konzerns zum Stichtag ergibt sich ein innerer Wert (NAV) von EUR 1,47 je Aktie. Dieser ermittelte NAV je Aktie liegt über dem zuletzt zum 31. März 2018 ermittelten und extern kommunizierten NAV je Aktie von EUR 1,40 und weiterhin signifikant, d.h. mehr als 25%, über dem aktuellen Aktienkurs von EUR 1,15 (gestriger XETRA-Schlusskurs der Aktie).
 

Anmerkung: Die hier von BNPP REC ermittelten und veröffentlichten Ergebnisse sind ausdrücklich auf Non-Reliance Basis zu betrachten. Es wird darauf hingewiesen, dass BNPP REC keine Verpflichtung oder Haftung gleich weder Art gegenüber potenziellen Dritten übernimmt.
 

Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an:


InCity Immobilien AG                                                          
Beethovenstraße 71                                                  
60325 Frankfurt am Main              
www.incity.ag                                                         

Presse                                      
Thomas Luber 
Tel.: +49 (0)69 7191889 66  
presse@incity.ag

Investor Relations
Helge H. Hehl, CFA
Tel.: +49 (0)69 7191889 55
ir@incity.ag


Über die InCity Immobilien AG
Als multidisziplinäres Immobilienunternehmen ist die InCity Immobilien AG (nachfolgend InCity AG) im Bereich Aufbau und Wertsteigerung von Immobilien, im Asset Management und in der Projektentwicklung tätig. Für das Bestandsportfolio fokussiert sich die InCity AG auf die Immobilienmärkte der beiden Metropolen Berlin und Frankfurt am Main und verfolgt bei ihren Investments eine nachhaltige Strategie. Entscheidend sind die jeweilige Lage und Objektqualität sowie die langfristige Wertstabilität. Entsprechend setzt sich das Bestandsportfolio aus hochwertigen und wertstabilen Core-Immobilien in Berlin sowie Objekten in nachhaltig attraktiven Lagen Frankfurts zwischen EUR 5 Mio. und EUR 50 Mio. zusammen. Zudem werden von der InCity AG umfassende und individuell ausgestaltete Asset-Management-Mandate für Dritte, angepasst an das jeweilige Objekt oder Portfolio übernommen. Weitere Informationen über das Unternehmen finden Sie unter: www.incity.ag



22.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Eyemaxx 5,5%-Anleihe jetzt zeichnen!

Profitables Geschäftsmodell mit wachstums- und margenstarken Geschäftsfeldern in den Bereichen Wohnen und Gewerbe; Kernmärkte sind Deutschland und Österreich


öffentliches Angebot: vom 5. September 2019 bis zum 19. September 2019 (12:00 Uhr MESZ)

Emissionsvolumen: Bis zu 50 Mio. Euro

Umtauschangebot: Frist für Umtausch der Anleihe 2014/2020 bis 13. September 2019

WKN / ISIN: A2YPEZ/DE000A2YPEZ1

Zinszahlung/Zinszahlungsmodalitäten:5,5 % p.a (Kupon), (ICMA actual /actual), erste Zinszahlung am 24. September 2020v

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

News im Fokus

Wirecard und das weltgrößte Kreditkartenunternehmen UnionPay erweitern Zusammenarbeit auf globaler Ebene

16. September 2019, 07:15

Aktuelle Research-Studie

ADVA AG Optical Networking

Original-Research: ADVA Optical Networking SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

17. September 2019