IMMOFINANZ AG

  • WKN: A2JN9W
  • ISIN: AT0000A21KS2
  • Land: Österreich

Nachricht vom 06.04.2020 | 14:25

IMMOFINANZ verschiebt Hauptversammlung auf 1. Oktober 2020

DGAP-News: IMMOFINANZ AG / Schlagwort(e): Immobilien/Hauptversammlung
06.04.2020 / 14:25
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

IMMOFINANZ verschiebt Hauptversammlung auf 1. Oktober 2020

Angesichts der Covid-19-Pandemie verschiebt die IMMOFINANZ die für den 22. Mai 2020 in Wien geplante ordentliche 27. Hauptversammlung auf den 1. Oktober 2020. Dadurch verschieben sich auch der Beschluss über die Verwendung des Bilanzgewinns 2019 und eine Dividendenauszahlung.

Aufgrund der aktuell geltenden Sondervorschriften und behördlichen Anordnungen ist die professionelle Organisation und Abhaltung einer Hauptversammlung, die allen Aktionären die Möglichkeit einer persönlichen Teilnahme einräumt, in absehbarer Zukunft nicht möglich. Die weitere Ausbreitung des Corona-Virus ist mit allen Mitteln so weit wie möglich einzudämmen. Dazu trägt die IMMOFINANZ mit diesem Schritt bei. Der Schutz, die Sicherheit und die Gesundheit der Aktionäre und Mitarbeiter haben für die IMMOFINANZ höchste Priorität.

Über die weitere Planung sowie die Modalitäten der Abhaltung der ordentlichen Hauptversammlung am 1. Oktober 2020 wird die IMMOFINANZ zeitgerecht informieren.

Die IMMOFINANZ bittet ihre Aktionäre um Verständnis für diese Vorkehrungen.

 

Über die IMMOFINANZ
Die IMMOFINANZ ist ein gewerblicher Immobilienkonzern und fokussiert ihre Aktivitäten auf die Segmente Büro und Einzelhandel in sieben Kernmärkten in Europa: Österreich, Deutschland, Polen, Tschechien, Slowakei, Ungarn und Rumänien. Zum Kerngeschäft zählen die Bewirtschaftung und die Entwicklung von Immobilien. Dabei setzt die IMMOFINANZ stark auf ihre Marken STOP SHOP (Einzelhandel), VIVO! (Einzelhandel) und myhive (Büro), die ein Qualitäts- und Serviceversprechen darstellen. Das Unternehmen besitzt ein Immobilienvermögen von rund EUR 5,1 Mrd., das sich auf mehr als 210 Objekte verteilt. Das Unternehmen ist an den Börsen Wien (Leitindex ATX) und Warschau gelistet. Weitere Information:
http://www.immofinanz.com

Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:
Bettina Schragl
Head of Corporate Communications and Investor Relations
T +43 (0)1 88 090 2290
M +43 (0)699 1685 7290
communications@immofinanz.com
investor@immofinanz.com


A-1100 Wien, Wienerbergstraße 11
www.immofinanz.com


06.04.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Adler Modemärkte AG

Original-Research: Adler Modemärkte AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

07. August 2020