IMMOFINANZ AG

  • WKN: A2JN9W
  • ISIN: AT0000A21KS2
  • Land: Österreich

Nachricht vom 10.06.2015 | 09:16

IMMOFINANZ verkauft Selfstorage-Anbieter City Box


DGAP-News: IMMOFINANZ AG / Schlagwort(e): Immobilien/Verkauf

2015-06-10 / 09:16

---------------------------------------------------------------------

Die IMMOFINANZ trennt sich von ihrem Tochterunternehmen City Box, dabei
handelt es sich um die zweitgrößte Selfstorage-Kette in den Niederlanden
mit insgesamt 23 Standorten. Der Erwerber ist Shurgard, Marktführer im
Bereich Einlagerungszentren in den Niederlanden und Europa. Der
Verkaufspreis liegt über dem Buchwert der Immobilien, über weitere Details
wurde Stillschweigen vereinbart. Der Kaufvertrag wurde bereits
unterschrieben, das Closing soll bis Anfang Juli erfolgen.

"Der Verkauf ist ein weiterer strategiekonformer, bereinigender Schritt zur
Optimierung unseres Portfolios und der Konzentration auf unsere Kernmärkte
in Mittel- und Osteuropa. Gleichzeitig kommt uns dabei die dynamische
Investorennachfrage in diesem Segment zugute", kommentiert Oliver Schumy,
CEO der IMMOFINANZ Group, die Transaktion.

Mit dem Verkauf wird der Anteil der Nicht-Kernländer an den
Bestandsimmobilien der IMMOFINANZ deutlich gesenkt und beträgt dann rund
1,5% (nach 3,5% per Ende Jänner 2015).


Über die IMMOFINANZ Group
Die IMMOFINANZ Group zählt zu den führenden, börsennotierten
Immobilieninvestoren und -entwicklern in Europa und ist im Leitindex ATX
der Wiener Börse sowie an der Börse Warschau gelistet. Seit seiner Gründung
im Jahr 1990 hat das Unternehmen ein hochwertiges Portfolio aufgebaut, mit
derzeit mehr als 470 Immobilien und einem Buchwert von rund EUR 6,8 Mrd.
Die IMMOFINANZ Group fokussiert ihre Aktivitäten auf die Segmente
Einzelhandel, Büro und Logistik in acht regionalen Kernmärkten: Österreich,
Deutschland, Tschechien, Slowakei, Ungarn, Rumänien, Polen und Russland.
Weitere Information: http://www.immofinanz.com / http://blog.immofinanz.com
/ http://properties.immofinanz.com


Für Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

Bettina Schragl
Head of Corporate Communications & Investor Relations
IMMOFINANZ Group 
T +43 (0)1 88 090 2290
M +43 (0)699 1685 7290
communications@immofinanz.com
investor@immofinanz.com 



---------------------------------------------------------------------

2015-06-10 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch                                                 
Unternehmen:    IMMOFINANZ AG                                           
                Wienerbergstraße 11                                     
                1100 Wien                                               
                Österreich                                              
Telefon:        +43 (0) 1 88090 - 2291                                  
Fax:            +43 (0) 1 88090 - 8291                                  
E-Mail:         investor@immofinanz.com                                 
Internet:       http://www.immofinanz.com                               
ISIN:           AT0000809058                                            
WKN:            911064                                                  
Börsen:         Freiverkehr in Berlin, München, Stuttgart; Open Market  
                in Frankfurt ; Wien (Amtlicher Handel / Official        
                Market)                                                 
 
 
Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  
---------------------------------------------------------------------  
366901 2015-06-10                                                      

Interview im Fokus

HanseYachts: „Der ideale Zeitpunkt für den Kauf“

Die Übernahme des Katamaran-Herstellers Privilège bringt die HanseYachts AG dem Umsatzziel von 200 Mio. Euro einen bedeutenden Schritt näher. „Der Katamaran-Markt ist das derzeit am stärksten wachsende Segment im Yacht-Geschäft. Privilège ist weltweit in Preis und Qualität die Nummer eins“, so CEO Dr. Jens Gerhardt. Zudem sei der Deal ein wichtiger Faktor, um die EBITDA-Marge auf 10 bis 12 % zu steigern. Im Financial.de-Interview spricht der Konzernlenker über die aktuellsten Trends im Yacht-Geschäft, die laufende Barkapitalerhöhung sowie die Weltpremieren in Cannes.

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: S.E.A. Asian High Yield Bond bietet attraktive Investitionschance

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter auch den S.E.A. Asian High Yield Bond (ISIN: LU1138637738), der eine gute Anlagechance anbietet mit einer Strategie, die kaum reproduzierbar ist. Insbesondere vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus sehen wir den Anleihefonds als äußerst attraktive Investitionschance, um nachhaltige und volatilitätsarme Renditen zu erzielen. Wir haben den S.E.A. Asian High Yield Bond mit 4 von 5 Falken eingestuft.

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Second Quarter 2020 Earnings Conference Call

29. August 2019

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

23. August 2019