IBU-tec advanced materials AG

  • WKN: A0XYHT
  • ISIN: DE000A0XYHT5
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 21.03.2019 | 09:30

IBU-tec plant Dividendenanhebung auf insgesamt 0,20 Euro je Aktie für das Jahr 2018

DGAP-News: IBU-tec advanced materials AG / Schlagwort(e): Dividende

21.03.2019 / 09:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


IBU-tec plant Dividendenanhebung auf insgesamt 0,20 Euro je Aktie für das Jahr 2018

- Dividende soll sich zusammensetzen aus 0,15 Euro Basisdividende und 0,05 Euro Sonderdividende
- Hauptversammlung findet am 30. April statt

Weimar, 21. März 2019 - Vorstand und Aufsichtsrat der IBU-tec advanced materials AG ("IBU-tec", ISIN: DE000A0XYHT5) schlagen der am 30. April 2019 stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung die Zahlung einer Dividende für das Geschäftsjahr 2018 in Höhe von insgesamt 0,20 Euro je Aktie vor. Dabei sind 0,15 Euro aufzufassen als Basisdividende und 0,05 Euro als Sonderdividende, durch welche die Aktionäre zusätzlich am erfolgreichen und durch organische wie anorganische Wachstumsschritte geprägten Geschäftsjahr beteiligt werden sollen. Für das vorangegangene Geschäftsjahr war eine Dividende von 0,13 Euro je Aktie ausgeschüttet worden. Die endgültigen und testierten Zahlen für 2018 haben die bereits vermeldeten vorläufigen Zahlen (vgl. Ad hoc vom 7.3.2019) mit deutlichen Steigerungen bei Umsatz und Gewinn vollumfänglich bestätigt. Auch die Prognose für 2019 mit weiterem Wachstum bei Umsatz und Gewinn wird bestätigt. Die derzeit laufenden Verhandlungen über weitere Großaufträge gestalten sich zudem vielversprechend.

Über IBU-tec
Die IBU-tec advanced materials AG ist ein hochspezialisierter, wachstumsstarker Entwicklungs- und Produktionsdienstleister der Industrie für thermische Verfahrenstechnik zur Behandlung anorganischer Pulver und Granulate. Diese erhalten dadurch veränderte und überlegene Materialeigenschaften. Durch die Übernahme der BNT Chemicals GmbH wurde das bisherige Dienstleistungskerngeschäft von IBU-tec durch das BNT-Produktportfolio auf Zinn-Basis und um den Bereich Nasschemie ergänzt und somit die Positionierung und Wertschöpfung erheblich ausgebaut.

IBU-tec adressiert über seine breite, internationale Kundenbasis weltweite Megatrends, wie Green-Mobility (E-Mobility und Autokatalysatoren), Green-Economy (u. a. CO2- reduzierte Baustoffe, Seltene Erden, stationäre Energiespeicherung) und Medizintechnik (u. a. künstliche Gelenke und Zahnersatz). Grundlage des Markterfolgs von IBU-tec sind die eigene, flexibel einsetzbare Technologieplattform, einzigartige, patentgeschützte Verfahren sowie das umfassende Know-how der insgesamt 235 Mitarbeiter.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.ibu-tec.de.

Kontakt
edicto GmbH, Axel Mühlhaus, Eschersheimer Landstraße 42-44, 60322 Frankfurt
Tel. +49 (0) 69-905505-52 E-Mail: IBU-tec@edicto.de

IBU-tec advanced materials AG, Max Narr, Hainweg 9-11, 99425 Weimar
Tel. +49 (0) 151 67955683 E-Mail: max.narr@ibu-tec.de
 



21.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

News im Fokus

E.ON SE: E.ON vollzieht Erwerb der innogy-Anteile von RWE

18. September 2019, 22:30

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: dynaCERT Inc (von GBC AG): BUY dynaCERT Inc

20. September 2019