Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 13.06.2017 | 16:58

Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung GmbH:

DGAP-News: Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung GmbH / Schlagwort(e): Fonds

13.06.2017 / 16:58
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Pressemitteilung 13.6.2017

ARBOR INVEST-Spezialrentenfonds (WKN: A1XEEX) jetzt an der Fondsbörse Hamburg-Hannover handelbar

München/Hamburg. Der ARBOR INVEST-Spezialrentenfonds der Münchener Vermögensverwaltung Huber, Reuss & Kollegen ist jetzt auch an der Fondsbörse Hamburg-Hannover handelbar. Anleger können den Fonds damit kostengünstiger erwerben als bei Banken oder Online-Brokern, da an der Fondsbörse keine Ausgabeaufschläge verlangt werden. Stattdessen zahlen Investoren nur den Spread, also die Differenz zwischen An- und Verkaufspreis. Beim ARBOR INVEST-Spezialrentenfonds liegt der Spread bei 0,5 %.

Der ARBOR INVEST-Spezialrentenfonds (WKN: A1XEEX / ISIN: LU1035659520 ) wurde im Mai 2014 aufgelegt und zählt in seiner Peer-Group zu den Besten seiner Klasse. 2016 erzielte er einen Wertzuwachs von 8,3 Prozent. Gemanagt wird der Fonds von Dr. Tobias Spies, Leiter Fixed Income bei Huber, Reuss & Kollegen. Der Fonds investiert überwiegend in Nachranganleihen und andere Spezialitäten im Bond-Bereich, so dass die Zielrendite von mindestens 5 % p.a. nach Kosten möglichst unabhängig von möglichen Zinsentwicklungen, den Entscheidungen der Notenbanken oder Veränderungen bei Bonitätseinstufungen erreicht werden kann.

Die Fondsbörse Hamburg-Hannover ist der größte Fonds-Handelsplatz in Deutschland. Mehrere tausend Fonds können dort in der Handelszeit von 8.00 bis 20.00 Uhr ge- und wieder verkauft werden. Die Skontroführer (Makler) stellen während der Handelszeit fortlaufend Geld- und Briefkurse für die gelisteten Fonds. Bei Rentenfonds mit Anlageschwerpunkt Deutschland und Westeuropa beträgt der maximale Spread 1,0 % auf den aktuellen Geldkurs, in der Regel ist der Spread aber deutlich niedriger.

Über Huber, Reuss & Kollegen

Die bankenunabhängige Vermögensverwaltung Huber, Reuss & Kollegen wurde im Jahr 2000 gegründet, um vermögende Personen, Familien, Stiftungen und institutionelle Investoren unabhängig und individuell zu betreuen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen in München, Ingolstadt und Schonungen 27 Mitarbeiter, davon 19 Portfoliomanager. Das verwaltete Vermögen der rund 750 privaten und institutionellen Kunden beläuft sich auf mehr als zwei Milliarden Euro. Eine individuelle Vermögensverwaltung mit Einzelwerten ist ab 500.000 Euro möglich, unterhalb dieser Summe wird eine Verwaltung über ausgesuchte Publikumsfonds und ETF's angeboten.

Kontakt:
Christian Fischl
Geschäftsführer Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung GmbH
Mail: info@hrkvv.de; Website: www.hrkvv.de
Tel: 089 / 21 66 86-0
Fax: 089 / 21 66 86-66



13.06.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Anleihe im Fokus

Eyemaxx 5,5%-Anleihe jetzt zeichnen!

Profitables Geschäftsmodell mit wachstums- und margenstarken Geschäftsfeldern in den Bereichen Wohnen und Gewerbe; Kernmärkte sind Deutschland und Österreich


öffentliches Angebot: vom 5. September 2019 bis zum 19. September 2019 (12:00 Uhr MESZ)

Emissionsvolumen: Bis zu 50 Mio. Euro

Umtauschangebot: Frist für Umtausch der Anleihe 2014/2020 bis 13. September 2019

WKN / ISIN: A2YPEZ/DE000A2YPEZ1

Zinszahlung/Zinszahlungsmodalitäten:5,5 % p.a (Kupon), (ICMA actual /actual), erste Zinszahlung am 24. September 2020v

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

News im Fokus

Wirecard und das weltgrößte Kreditkartenunternehmen UnionPay erweitern Zusammenarbeit auf globaler Ebene

16. September 2019, 07:15

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: aventron AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy aventron AG

16. September 2019