Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung GmbH

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 08.10.2019 | 16:19

Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung GmbH: Als Deutschlands Bester Kundenberater' in der Kategorie Vermögensverwaltung ausgezeichnet

DGAP-News: Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung GmbH / Schlagwort(e): Sonstiges

08.10.2019 / 16:19
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Pressemitteilung 7.10.2019

 

Huber, Reuss & Kollegen als "Deutschlands Bester Kundenberater" in der Kategorie Vermögensverwaltung ausgezeichnet

Münchener Vermögensverwalter mit der höchstmöglichen Punktzahl von 100 Punkten zum Branchensieger gekürt - Studie im Auftrag des F.A.Z.-Instituts

München, den 7.10.2019

Die Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung ist im Rahmen einer umfassenden Studie als "Deutschlands Bester Kundenberater" in der Kategorie Vermögensverwaltung ausgezeichnet worden. Das Haus aus München erhielt die höchstmögliche Punktzahl von 100 Punkten und wurde damit innerhalb seiner Branche zum Referenzunternehmen für alle anderen Unternehmen.

Die groß angelegte, deutschlandweite Studie hatte das F.A.Z.-Institut gemeinsam mit dem Institut für Management- und Wirtschaftsforschung (IMWF) durchgeführt. Ziel war, über alle Branchen hinweg zu untersuchen, welche Unternehmen bei Service und Beratung am erfolgreichsten arbeiten. Dafür wurden die 20.000 größten Firmen Deutschlands auf ihre Wahrnehmung durch Kunden untersucht. Die Datenerhebung erfolgte durch ein sogenanntes Social Listening, bei dem zwischen dem 1. Mai 2018 und 30. April 2019 rund 140 Millionen Nennungen in sozialen Medien, Webseiten und Online-Quellen erfasst wurden. Anhand dieser Datenbasis wurde unter anderem mit Hilfe künstlicher Intelligenz analysiert, welche Unternehmen hinsichtlich Preis/Leistung, Kundenberatung, Kundenzufriedenheit, Preis, Qualität, Weiterempfehlung und Service am besten abschneiden.

Mit der maximal erzielbaren Zahl von 100 Punkten nimmt Huber, Reuss & Kollegen die Spitzenposition innerhalb seiner Kategorie ein und verweist damit namhafte Wettbewerber auf die Plätze. "Wir sind sehr stolz auf diese Auszeichnung. Sie ist für uns ein weiteres Gütesiegel und bestätigt uns auf unserem Weg, immer den Kunden im Zentrum unserer Arbeit zu sehen", sagt Michael Reuss, Geschäftsführer bei Huber, Reuss & Kollegen.

Die Frankfurter Allgemeine Zeitung (FAZ) berichtete im Rahmen einer Sonderveröffentlichung über die Studie und ihre Ergebnisse. Dabei wurde auch Huber, Reuss & Kollegen als "Deutschlands Bester Kundenberater" genannt.

 

Über Huber, Reuss &Kollegen
Die bankenunabhängige Vermögensverwaltung Huber, Reuss & Kollegen wurde im Jahr 2000 gegründet, um vermögende Privatkunden, Familien, Stiftungen und institutionelle Investoren unabhängig und individuell zu betreuen. Derzeit beschäftigt das Unternehmen in München, Ingolstadt und Schonungen 29 Mitarbeiter, davon 19 Portfoliomanager. Das verwaltete Vermögen der rund 950 privaten und institutionellen Kunden beläuft sich auf mehr als 2,5 Milliarden Euro. Eine individuelle Vermögensverwaltung mit Einzelwerten ist ab 500.000 Euro möglich, unterhalb dieser Summe wird eine Verwaltung über ausgesuchte Publikumsfonds und ETFs angeboten.

Kontakt:
Christian Fischl; Geschäftsführer Huber, Reuss & Kollegen Vermögensverwaltung GmbH
Mail: info@hrkvv.de
Website: www.hrkvv.de
Tel: 089/2166860 Fax: 089/21668666



08.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Interview im Fokus

Mountain Alliance: „Großer Digitalisierungsschub“

Furioses Börsendebüt für den Datenbankspezialisten Exasol. Einer der Profiteure: Die Münchner Beteiligungsgesellschaft Mountain Alliance AG (MA, ISIN DE000A12UK08), die auch nach einem Teilexit noch rund 2% an Exasol hält. Aktuell notiert die MA-Aktie rund 30 % unter dem NAV. Financial.de sprach mit MA-CEO Daniel Wild über die stärksten Digitalisierungstrends, die kritische Größe von 100 Mio. Euro Börsenwert, den neuen Investor und weitere Aktienkäufe.

GBC-Fokusbox

Aves One AG: Kursziel 13,60 €

Die Aves One AG ist auch in der Corona-Krise als Bestandshalter von langlebigen Logistik-Assets mit langfristigen Mietverträgen gut aufgestellt. Das Unternehmen hat als Guidance einen Umsatz und ein EBITDA mindestens auf Vorjahresniveau verkündet. Unseres Erachtens sollte dies auch ohne Zukäufe gut machbar sein, da die im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 erworbenen Assets bereits zu einer höheren Umsatzbasis führen sollten. Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel in Höhe von 13,60 € ermittelt und vergeben ein KAUFEN-Rating.

News im Fokus

E.ON SE: E.ON zeigt Stärke und Zuverlässigkeit in der Krise

28. Mai 2020, 12:00

Aktuelle Research-Studie

Aroundtown SA

Original-Research: Aroundtown SA (von First Berlin Equity Research GmbH): BUY

28. Mai 2020