HORNBACH Baumarkt AG

  • WKN: 608440
  • ISIN: DE0006084403
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 17.12.2019 | 16:24

HORNBACH Baumarkt AG: Veränderungen im Vorstand

DGAP-News: HORNBACH Baumarkt AG / Schlagwort(e): Personalie
17.12.2019 / 16:24
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

 

Personalie

Veränderungen im Vorstand der Hornbach Baumarkt AG



Bornheim bei Landau/Pfalz, 17. Dezember 2019.
Wolfger Ketzler, Mitglied des Vorstands der Hornbach Baumarkt AG, wird sein Mandat zum Ende des Geschäftsjahres 2019/20 am 29. Februar 2020 im freundschaftlichen Einvernehmen und mit Zustimmung des Aufsichtsrats niederlegen. Der 62-jährige Jurist wurde im Jahr 2012 als Mitglied des Vorstands bestellt und verantwortete zuletzt die Ressorts Immobilien, Bau, Technischer Einkauf, Revision, Recht und Compliance. Zuvor war er von 2008 bis 2011 Mitglied des Aufsichtsrats der Hornbach Holding AG sowie der Hornbach Baumarkt AG (Vorsitzender des Finanz- und Prüfungsausschusses). In der Zeit von 1999 bis zur Übernahme des Vorstandsmandats bei der Hornbach Baumarkt AG hatte Ketzler als Partner und Geschäftsführer bei der internationalen Wirtschaftskanzlei Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbH (Frankfurt) die Familie Hornbach wie auch die Hornbach-Gruppe anwaltlich beraten.


Der Aufsichtsrat dankte Wolfger Ketzler für seine langjährige Verbundenheit mit dem Unternehmen. Der gelernte Rechtsanwalt und Steuerberater hat während seiner Vorstandstätigkeit in einem anspruchsvollen Wettbewerbsumfeld die Expansion des Hornbach Baumarkt AG Konzerns im Inland und Ausland vorangetrieben. Überdies wurden auch dank seiner juristischen Expertise in den Bereichen Revision, Recht und Compliance wichtige Strukturen für eine nachhaltige Corporate Governance in der Hornbach-Gruppe geschaffen.

Der bislang siebenköpfige Vorstand der Hornbach Baumarkt AG wird ab dem Geschäftsjahr 2020/21 (1. März 2020 bis 28. Februar 2021) auf sechs Vorstandsmitglieder verkleinert. Die künftige Geschäftsverteilung innerhalb des Vorstandsgremiums wird bis zum Ende des Geschäftsjahres 2019/20 geregelt.




Kontakt:
Axel Müller
Leiter Group Communications und Investor Relations
HORNBACH Holding AG & Co. KGaA
Tel. +49 (0) 6348 602444
axel.mueller@hornbach.com


17.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Northern Data AG: „Massiver Anstieg der Nachfrage durch Corona“

Die Frankfurter Northern Data AG (ISIN: DE000A0SMU87) hat sich innerhalb kürzester Zeit eine führende Position als Anbieter von Lösungen im High Performance Computing (HPC) erarbeitet. „Wir sprechen bereits heute von einem Markt im mittleren zweistelligen Milliardenbereich mit enormem Wachstum. Der gesamte Bereich explodiert nachfragemäßig vor unseren Augen“, erläutert CEO Aroosh Thillainathan im Financial.de-Interview. Pro Gigawatt peilt er einen Umsatz zwischen 400 und 500 Mio. Euro pro Jahr an, bei einer Bruttogewinnmarge von 40 bis 50 Prozent.

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal und aktualisiert Ausblick für 2020

08. April 2020, 23:39

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

Francotyp-Postalia Holding AG

Original-Research: Francotyp-Postalia Holding AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

09. April 2020