Homes & Holiday AG

  • WKN: A2GS5M
  • ISIN: DE000A2GS5M9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.04.2019 | 09:30

​Homes & Holiday AG stärkt führende Position im Immobilienmarkt Mallorca mit zwei neuen Standorten

DGAP-News: Homes & Holiday AG / Schlagwort(e): Marktbericht/Sonstiges

30.04.2019 / 09:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Homes & Holiday AG stärkt führende Position im Immobilienmarkt Mallorca mit zwei neuen Standorten

- Porta Mallorquina mit neuen Franchisepartner für Inselmitte und Palma West

- Immobilienmarkt Mallorca startet gut ins neue Jahr 2019


München/Palma de Mallorca, 30. April 2019. Mallorca ist einer der attraktivsten Immobilienmärkte Europas. Und es ist der Kernmarkt für die Homes & Holiday AG (ISIN: DE000A2GS5M9), Spezialist für Ferienimmobilien in Spanien und City Immobilien in Deutschland. Das Tochterunternehmen Porta Mallorquina gehört zu den führenden Immobilienmaklern auf Mallorca und hat diese Position mit zwei neuen Lizenzen gestärkt.

Die Verkaufsregion Inselmitte wurde an Nicole Neipp und Roland Schepp vergeben. Die neuen Franchisepartner betreuen die Region ab sofort und werden noch im laufenden Jahr einen Immobilienshop in Santa Maria eröffnen. Bisher wurde die Region von Porta Mallorquina selbst geführt. Die Inselmitte zeichnet sich durch viele schöne Landvillen und Fincas aus und erfreut sich bei Käufern steigender Beliebtheit. Gemäß der Studie des STI Center for Real Estate Studies (CRES) aus dem Februar 2019 sind dort die Preise mit durchschnittlich 3.306 EUR pro Quadratmeter Inselweit die niedrigsten. Die Tendenz steigt aber auch hier. Die Preisaufschläge für Neubauten im Vergleich zu Bestandsobjekten zählen mit 37% zu den höchsten auf Mallorca.

Die Inselhauptstadt Palma gehört zu den absoluten Top Regionen der Insel. Gut ausgestattete Immobilien kosten dort im Schnitt rund 6.000 EUR pro Quadratmeter. Um die hohe Nachfrage noch besser bedienen zu können, hat Porta Mallorquina diese Region jetzt in zwei Verkaufsregionen geteilt. Palma West bezeichnet den westlichen Teil der Hauptstadt mit dem beliebten Ausgehviertel Santa Catalina, dem neue Szene-Hotspot El Terreno und der Paseo Maritimo bis Porto Pí. Auch das begehrte Villenviertel Son Vida zählt dazu. Diese Verkaufsregion wird ab sofort von den Franchisepartnern Maxi Kümpel und Kent Steinbach betreut. Der östliche Teil Palmas mit dem Immobilienshop in der Calle Conquistador wird von Porta Mallorquina als eigene Filiale geführt.

"Wir freuen uns sehr, dass wir für diese beiden Verkaufsregionen neue qualifizierte Partner gewinnen konnten. Gemeinsam wollen wir die vorhandenen Potenziale auf Mallorca noch stärker ausschöpfen, denn der Zeitpunkt ist günstig", sagt Joachim Semrau, Gründer und CEO der Homes & Holiday AG. "Nachdem der Immobilienmarkt auf den Balearen im vergangenen Jahr nach der Boomphase eine Verschnaufpause eingelegt hat, bemerken wir in den ersten Monaten 2019 wieder eine spürbare Belebung."


Kontakt
Homes & Holiday AG // Ludwigstraße 8 // 80539 München // https://www.homes-holiday.com

Presse & Bildanfragen
Ulrike Eschenbecher // Tel. +49 171 753 26 10 // Tel. +49 89 2060 21 38 // ulrike.eschenbecher@homes-holiday.com

Investor Relations & Finanzpresse
Fabian Lorenz // Tel. +49 221 29 83 15 88 // ir@homes-holiday.com

Über die Homes & Holiday AG
Die Homes & Holiday AG mit Sitz in München hat sich mit ihren Tochtergesellschaften Porta Mondial, Porta Mallorquina und Porta Holiday als erstes Franchisesystem auf Ferienimmobilien spezialisiert. Innerhalb eines integrierten Geschäftsmodells bietet die Gruppe alle Dienstleistungen vom klassischen Maklergeschäft (Porta Mondial/Porta Mallorquina), Ferienvermietung (Porta Holiday) bis Property Management (über externe Dienstleister) an. Dabei konzentriert sich die Gruppe mit ihren Standorten auf Spanien und Deutschland, Europas attraktivste Märkte für Ferienimmobilien. Im Jahr 2017 erhöhte die Homes & Holiday Gruppe ihre Verkaufs- und Buchungsumsätze um mehr als 47% auf über 139 Mio. Euro.



30.04.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

E.ON SE: E.ON trotz Covid-19-Effekten mit robustem Halbjahresergebnis

12. August 2020, 07:00

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Schweizer Electronic AG

Original-Research: Schweizer Electronic AG (von Montega AG): Halten

12. August 2020