Hörmann Industries GmbH

  • WKN: A2AAZG
  • ISIN: DE000A2AAZG8
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.12.2019 | 10:16

HÖRMANN Industries legt weiteren Baustein zur nachhaltigen Unternehmensfinanzierung

DGAP-News: Hörmann Industries GmbH / Schlagwort(e): Finanzierung/Anleihe
09.12.2019 / 10:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

HÖRMANN Industries legt weiteren Baustein zur nachhaltigen Unternehmensfinanzierung


Kirchseeon, 9. Dezember 2019 - Die HÖRMANN Industries GmbH (WKN/ISIN: A2TSCH/NO0010851728) hat den Konsortialkredit mit einem Bankenkonsortium, bestehend aus Commerzbank AG, Helaba und Oberbank AG unter Führung der SaarLB, um weitere fünf Jahre mit zweijähriger Verlängerungsoption neu abgeschlossen. Die revolvierende Kreditlinie wurde darüber hinaus von € 30,0 Mio. auf € 40,0 Mio. angehoben. Der Kreditvertrag ist variabel auf Basis des EURIBOR verzinst.

Johann Schmid-Davis, CFO der HÖRMANN Industries GmbH: "Wir haben nach der erfolgreichen Platzierung unserer Anleihe im Juni 2019 mit der Neuauflage und Erhöhung des Konsortialkredits einen weiteren wichtigen Baustein für unsere nachhaltige Finanzierungsstruktur gelegt. Die Kreditlinie ermöglicht uns dabei situationsbedingt Fremdkapital abzurufen und ergänzt somit unsere Sockelfinanzierung durch die Anleihe perfekt. Es war sehr wichtig für uns, mit der finanziellen Planungssicherheit unserer Verantwortung gegenüber unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, aber auch allen anderen Stakeholdern, langfristig gerecht zu werden."
 

Kontakt:
HÖRMANN Holding GmbH & Co. KG
Hauptstraße 45-47
D-85614 Kirchseeon
T +49 8091 5630 0
F +49 8091 5630 195
info@hoermann-gruppe.com
 

Finanz- und Wirtschaftspresse:
IR.on AG
Frederic Hilke
T +49 221 9140 970
hoermann@ir-on.com
 


Über die HÖRMANN Gruppe
Seit der Unternehmensgründung 1955 ist die HÖRMANN Gruppe ständig gewachsen. Unter dem Dach der HÖRMANN Holding GmbH & Co. KG sind 27 Tochtergesellschaften in den Geschäftsbereichen Automotive, Communication, Engineering und Services mit hoher unternehmerischer Initiative und Eigenständigkeit tätig. Ziel der HÖRMANN Gruppe ist, den Kunden spezifische Lösungen und Dienstleistungen zu liefern, die wirtschaftliche Vorteile und einen hohen Kundennutzen bieten. Dafür setzt die HÖRMANN Gruppe mit rund 3.300 hochqualifizierten Mitarbeitern das gesamte breit diversifizierte und vernetzte Wissen aus den unterschiedlichsten Technologiebereichen ein.
www.hoermann-gruppe.com



09.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.