HELMA Eigenheimbau AG

  • WKN: A0EQ57
  • ISIN: DE000A0EQ578
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 05.07.2019 | 13:16

HELMA Eigenheimbau AG: HV beschließt Dividende von 1,30 EUR je Aktie für 2018 / Wiederwahl der Aufsichtsratsmitglieder / Vertrag des Vorstandsmitglieds Max Bode vorzeitig verlängert

DGAP-News: HELMA Eigenheimbau AG / Schlagwort(e): Dividende/Personalie

05.07.2019 / 13:16
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


HELMA Eigenheimbau AG: HV beschließt Dividende von 1,30 EUR je Aktie für 2018 / Wiederwahl der Aufsichtsratsmitglieder / Vertrag des Vorstandsmitglieds Max Bode vorzeitig verlängert

Lehrte, 05. Juli 2019 - Die ordentliche Hauptversammlung der HELMA Eigenheimbau AG, welche heute am Sitz der Gesellschaft in Lehrte stattfand, ist dem Vorschlag der Verwaltung gefolgt und hat für das Geschäftsjahr 2018 die Zahlung einer Dividende von 1,30 EUR je Aktie beschlossen. Entsprechend nehmen die Aktionäre mit der Ausschüttung von nahezu 50 % der nach HGB erzielten Jahresüberschüsse der HELMA Eigenheimbau AG spürbar am Unternehmenserfolg teil. Alle weiteren Tagesordnungspunkte wurden ebenfalls mit großer Mehrheit verabschiedet.

So wurden Karl-Heinz Maerzke, Sven Aßmann, Paul Morzynski und Dr. Peter Plathe erneut in den Aufsichtsrat der Gesellschaft gewählt. Die Bestellung erfolgt für eine Amtszeit bis zur Beendigung der Hauptversammlung, die über die Entlastung für das Geschäftsjahr 2023 beschließt. In seiner anschließenden Sitzung hat der Aufsichtsrat Karl-Heinz Maerzke zum Vorsitzenden und Sven Aßmann zum stellvertretenden Vorsitzenden des Gremiums gewählt.

Darüber hinaus hat der Aufsichtsrat beschlossen, den Vertrag von Max Bode als Vorstand der HELMA Eigenheimbau vorzeitig um weitere drei Jahre bis zum 30.06.2023 zu verlängern. "Als Vorstandsmitglied, verantwortlich insbesondere für die Bereiche Grundstücksakquise, Marketing und Vertrieb, hat Herr Bode die erfolgreiche Entwicklung des HELMA-Konzerns in den vergangenen Jahren maßgeblich mitgeprägt.", so Karl-Heinz Maerzke, Aufsichtsratsvorsitzender der HELMA Eigenheimbau AG.

Über die HELMA Eigenheimbau AG:
Die HELMA Eigenheimbau AG (HELMA) ist einer der führenden deutschen Baudienstleister mit Full-Service-Angebot. Der Fokus liegt dabei auf der Entwicklung, der Planung, dem Verkauf sowie der Bauregie von individuell geplanten Einfamilienhäusern, welche in traditioneller Massivbauweise ("Stein-auf-Stein") auf den Grundstücken der Kunden gebaut werden. Über die Tochtergesellschaft HELMA Wohnungsbau GmbH, welche als breit diversifizierter Projektentwickler und Bauträger auftritt, besteht in verschiedenen Metropolregionen Deutschlands ferner die Möglichkeit, das individuelle Traumhaus auch zusammen mit einem passenden Grundstück aus einer Hand zu erwerben. Darüber hinaus verwirklicht die HELMA Wohnungsbau GmbH in ausgesuchten Lagen hochwertige Doppelhaus-, Reihenhaus- und Wohnungsbauprojekte.

Mit der Realisierung von Ferienhäusern und -wohnungen an infrastrukturell gut entwickelten Standorten, vorwiegend an der Nord- und Ostseeküste, gehört auch die Tochtergesellschaft HELMA Ferienimmobilien GmbH zu den führenden Unternehmen in ihrem Marktsegment. Das Angebot richtet sich überwiegend an Privatkunden zur Selbstnutzung oder als Kapitalanlage.

Das Tochterunternehmen Hausbau Finanz GmbH komplettiert als Finanzierungs- und Bauversicherungsvermittler das Angebot der HELMA-Gruppe.

Seit der Gründung von HELMA im Jahr 1980 konnten weit über 10.000 attraktive Wohn- und Ferienimmobilien an zufriedene Kunden übergeben werden. Über 400 Mitarbeiter und Fachberater stellen sicher, dass mittlerweile jährlich ca. 1.000 weitere hinzukommen. HELMA - Wir bauen für Ihr Leben gern.

IR-Kontakt:
Gerrit Janssen, Vorstandsvorsitzender
Tel.: +49 (0)5132 8850 345
E-Mail: ir@helma.de



05.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Wirecard AG: Statement zum Artikel der Financial Times

16. Oktober 2019, 09:01

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

16. Oktober 2019