Hawesko Holding AG

  • WKN: 604270
  • ISIN: DE0006042708
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.08.2020 | 17:43

Hawesko-Gruppe: Hauptversammlung beschließt Zahlung einer Dividende von € 1,75 pro Aktie

DGAP-News: Hawesko Holding AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung
20.08.2020 / 17:43
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hawesko-Gruppe: Hauptversammlung beschließt Zahlung einer Dividende von € 1,75 pro Aktie

- Hawesko-Gruppe schüttet das 22. Jahr in Folge eine Dividende aus

- Geschäftsentwicklung im 3. Quartal 2020 bislang weiterhin positiv


Hamburg, 20. August 2020. Die Hauptversammlung der Weinhandelsgruppe Hawesko Holding AG (HAW, HAWG.DE, DE0006042708) hat heute die Zahlung einer Dividende von € 1,75 pro Aktie (€ 1,30 regulär zuzüglich € 0,45 Sonderdividende) für das Geschäftsjahr 2019 beschlossen, die ab dem 25. August 2020 zahlbar ist. Damit erhalten die Aktionäre des Unternehmens eine Dividendenzahlung, die einschließlich der Sonderdividende um 35 % über dem Niveau des Vorjahres liegt. Dies entspricht einer Dividendenrendite von ca. 4 % bei einem Aktienkurs von € 43 am 20. August 2020. Mit der Ausschüttung setzt die Hawesko Holding AG ihre langjährige ununterbrochene Dividendentradition fort: Seit dem Börsengang 1998 haben die Aktionäre der Gruppe jedes Jahr eine Dividende erhalten.

Alle Vorschläge der Verwaltung fanden die Zustimmung der virtuellen Hauptversammlung, die Regularien wurden erfüllt. Das Unternehmen gab auch einen Einblick in die aktuelle Geschäftsentwicklung: Die Hawesko-Gruppe, so der Vorstandsvorsitzende Thorsten Hermelink, habe im dritten Quartal die Umsatztrends des ersten Halbjahres fortsetzen können. Zum Halbjahresstichtag 30. Juni 2020 lag der Konzernumsatz 8,5 % und das operative Ergebnis 49 % über der Vorjahresperiode. Unter den aktuellen Umständen der Corona-Pandemie sei eine seriöse Prognose für den Rest des Jahres weiterhin nicht möglich, sagte Hermelink. Dennoch sei der Hawesko-Vorstand sehr zuversichtlich - sofern es im Herbst nicht zu einem erneuten umfassenden Lockdown kommt -, das laufende Geschäftsjahr erfolgreich zu gestalten.

# # #

Die Hawesko-Gruppe ist führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Weinen und Champagnern. Im Geschäftsjahr 2019 beschäftigte sie - in den Segmenten Retail (Jacques' Wein-Depot und Wein & Co.), B2B (Wein Wolf und CWD Champagner- und Wein-Distributionsgesellschaft) und E-Commerce (insbesondere HAWESKO und Vinos) - rund 1.200 Mitarbeiter. Die Aktien der Hawesko Holding AG werden außer an der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg im Prime Standard Segment der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Herausgeber:

Hawesko Holding AG
Elbkaihaus
Große Elbstraße 145d
22767 Hamburg

Internet: hawesko-holding.com (Konzerninformationen)
hawesko.de (Online-Shop)
jacques.de (Standorte und Online-Angebot von Jacques' Wein-Depot)
vinos.de (spanische Weine)
wirwinzer.de (deutsche Weine direkt vom Erzeuger)
weinco.at (Online-Shop)

Presse- und Investor-Relations-Kontakt:

Thomas Hutchinson
Tel. (040) 30 39 21 00
E-Mail: ir@hawesko-holding.com



20.08.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

ESG-Whitepaper im Fokus

The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends

Die ESG-Kriterien (Environmental, Social and Governance) werden auch für Emittenten immer wichtiger, wenn sie für Investoren attraktiv bleiben wollen. In dem Whitepaper “The Corporate ESG Guide: A 360 view on the current landscape and trends” beantworten die Experten von Investor Update grundlegende Fragen von Emittenten. Außerdem kommen Vermögensverwalter, Unternehmensberater Manager und ESG-Ratingagenturen zu wichtigen ESG-Themen zu Wort.

GBC-Fokusbox

"GBC Best of m:access 2020": Neue vielversprechende Auswahl

Unsere letztjährige „GBC Best of m:access“-Auswahl hat sich mit einer Performance von über 50 % überdurchschnittlich stark entwickelt und alle relevanten Indizes hinter sich gelassen. Im Rahmen der vorliegenden aktualisierten Studie präsentieren wir Ihnen eine in Teilen neu zusammengesetzte Selektion, die weiterhin 15 Unternehmen umfasst. Die aktuellen Einschätzungen zu den Einzeltiteln und auch weitere Informationen zur Entwicklung des m:access sind in der vollständigen Studie „GBC Best of m:access 2020“ enthalten.

Aktuelle Research-Studie

EQS Group AG

Original-Research: EQS Group AG (von GSC Research GmbH): Verkaufen

27. November 2020