Hawesko Holding AG

  • WKN: 604270
  • ISIN: DE0006042708
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.11.2019 | 17:40

Hawesko Group completes B2B warehouse relocation and realises expected Q4 positive effects

DGAP-News: Hawesko Holding AG / Schlagwort(e): Verkauf
29.11.2019 / 17:40
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Hawesko-Gruppe schließt B2B-Logistikumstellung ab und realisiert die für Q4 erwarteten positiven Effekte

Hamburg, 29. November 2019. Die Weinhandelsgruppe Hawesko Holding AG (HAW, HAWG.DE, DE0006042708) gibt bekannt, dass sie mit dem Verkauf einer Immobilie die Logistikumstellung der Brand Unit B2B abgeschlossen hat.

Damit wurden die für das vierte Quartal des Geschäftsjahres 2019 erwarteten positiven Einmaleffekte realisiert und die in den beiden Vorquartalen angefallenen Einmalbelastungen plangemäß kompensiert. Der Vorstand geht für das Gesamtjahr 2019 unverändert von einem inklusive Wein & Co. um ca. 7-9 % gegenüber 2018 gesteigerten Konzernumsatz aus sowie von einer EBIT-Marge in der Bandbreite zwischen 5,0-5,7 % (Vorjahr: 5,3 %).

# # #

Die Hawesko-Gruppe ist ein führender Anbieter von qualitativ hochwertigen Weinen und Champagnern. Im Geschäftsjahr 2018 erzielte sie einen Konzernumsatz von EUR 524 Mio. und beschäftigte - in den drei Brand Units Retail (Jacques' Wein-Depot und Wein & Co.), B2B (Wein Wolf und CWD Champagner- und Wein-Distributionsgesellschaft) und E-Commerce (insbesondere HAWESKO und Vinos) - rund 1.000 Mitarbeiter. Die Aktien der Hawesko Holding AG werden außer an der Hanseatischen Wertpapierbörse Hamburg im Prime Standard Segment der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.

Herausgeber:

Hawesko Holding AG
Elbkaihaus
Große Elbstraße 145d
22767 Hamburg

Internet: hawesko-holding.com (Konzerninformationen)
hawesko.de (Online-Shop)
jacques.de (Standorte und Online-Angebot von Jacques' Wein-Depot)
vinos.de (Angebot von spanischen Weinen durch Vinos)
wirwinzer.de (deutsche Weine direkt vom Erzeuger)

Presse- und Investor-Relations-Kontakt:
Thomas Hutchinson
Tel. (040) 30 39 21 00
Fax (040) 30 39 21 05
E-Mail: ir@hawesko-holding.com



29.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

Beiersdorf Aktiengesellschaft: Auswirkungen der Corona-Krise auf Geschäftsentwicklung 2020 - Beiersdorf nimmt Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurück

02. April 2020, 18:33

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SA (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SA

02. April 2020