CANCOM SE

  • WKN: 541910
  • ISIN: DE0005419105
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 26.06.2019 | 18:37

Hauptversammlung der CANCOM SE wählt neuen Aufsichtsrat und stimmt allen Beschlussvorschlägen zu. Prognose für 2019 bestätigt.

DGAP-News: CANCOM SE / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Dividende

26.06.2019 / 18:37
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Hauptversammlung der CANCOM SE wählt neuen Aufsichtsrat und stimmt allen Beschlussvorschlägen zu. Prognose für 2019 bestätigt.

- Alle von der Verwaltung unterstützten Aufsichtsratskandidaten wurden gewählt. Dr. Lothar Koniarski wird erneut Aufsichtsratsvorsitzender.

- Dividendenvorschlag von 0,50 Euro pro CANCOM Aktie wurde angenommen und Ermächtigung zum Rückkauf eigener Aktien wurde erteilt.

- Neuer Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2019 ist KPMG.

München, 26. Juni 2019 - Auf der heutigen Hauptversammlung der CANCOM SE in München wurden turnusgemäß die Mitglieder des Aufsichtsrats neu gewählt. Alle zur Wahl stehenden Aufsichtsratskandidaten wurden mit großer Mehrheit gewählt. Die Aktionäre stimmten zudem für eine Dividendenausschüttung von 0,50 Euro pro Aktie, bestellten mit KPMG einen neuen Abschlussprüfer für das Geschäftsjahr 2019 und ermächtigten den Vorstand, eigene Aktien zu erwerben. Auch die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat wurde mit großer Mehrheit erteilt.

Der neue Aufsichtsrat besteht aus den bereits zuvor dem Gremium angehörenden Mitgliedern Dr. Lothar Koniarski, Regina Weinmann, Martin Wild und Stefan Kober. Hinzu kommen mit Prof. Dr. Isabell Welpe und Hans-Ulrich Holdenried zwei neue Mitglieder. In der konstituierenden Aufsichtsratssitzung wurde Dr. Lothar Koniarski erneut zum Vorsitzenden des Aufsichtsrats gewählt.

Ausblick 2019 bestätigt
In seiner Rede ging der Vorstandsvorsitzende der CANCOM SE, Thomas Volk, auf die erfolgreiche Geschäftsentwicklung im Jahr 2018 ein und zog insbesondere mit Bezug auf den erzielten Fortschritt bei der Ausweitung der Aktivitäten im Konzernsegment Cloud Solutions eine positive Bilanz. Volk bestätigte zudem, dass die Investitionen in die strategische Transformation der CANCOM Gruppe und in die hauseigene IT-Management-Software AHP Enterprise Cloud im Jahr 2019 mit unveränderter Intensität fortgesetzt werden. Gleichzeitig bestätigte er den im Geschäftsbericht 2018 veröffentlichten positiven Ausblick auf das Geschäftsjahr 2019.


Über CANCOM
Als Digital Transformation Partner begleitet CANCOM Unternehmen in die digitale Zukunft. Wir helfen unseren Kunden dabei, die Komplexität ihrer IT zu reduzieren und ihren Geschäftserfolg durch den Einsatz modernster Technologie auszubauen. Um den IT-Bedarf von Unternehmen, Organisationen und dem öffentlichen Sektor ganzheitlich abzubilden, bietet CANCOM passgenaue IT von A bis Z aus einer Hand.
Das IT-Lösungsangebot der CANCOM Gruppe enthält Beratung, Umsetzung, Services sowie den Betrieb von IT-Systemen. Kunden profitieren dabei von der umfangreichen Expertise sowie einem ganzheitlichen und innovativen Portfolio, das die für eine erfolgreiche digitale Transformation notwendigen Anforderungen an die IT von Unternehmen abdeckt. Als Hybrid IT Integrator und Service Provider liefern wir ein Leistungs- und Lösungsspektrum, das Business Solutions und Managed Services wie Cloud Computing, Analytics, Enterprise Mobility, IT-Security, Hosting oder As-a-Service-Angebote umfasst.
Die weltweit über 3.500 Mitarbeiter der international tätigen CANCOM Gruppe und ein leistungsfähiges Partnernetzwerk gewährleisten Marktpräsenz und Kundennähe unter anderem in Deutschland, Österreich, Schweiz, Belgien, Großbritannien und den USA. Die CANCOM Gruppe wird von Thomas Volk (CEO), Rudolf Hotter (COO) und Thomas Stark (CFO) geführt. Der Hauptsitz des Unternehmens ist in München. CANCOM erwirtschaftet einen Jahresumsatz von rund 1,4 Milliarden Euro und die Konzern-Muttergesellschaft CANCOM SE ist an der Frankfurter Wertpapierbörse im TecDAX und SDAX (ISIN DE0005419105) notiert.

Hinweis
Wenn Sie keine Informationen von uns per E-Mail erhalten möchten, schreiben Sie bitte an ir@cancom.de.

Datenschutzhinweis
Sie erhalten diese Nachricht, weil Sie in den CANCOM Verteiler für Investoreninformationen aufgenommen wurden. Sie wurden aufgenommen, da Sie in der Vergangenheit den Wunsch geäußert haben, über Unternehmensnachrichten informiert zu werden. CANCOM speichert und verarbeitet personenbezogene Daten zu Ihnen wie beispielweise Name und E-Mail-Adresse, um Ihnen diesen Service anbieten zu können. CANCOM speichert und verwendet diese Daten ausschließlich, um sich über die Entwicklung der Investorenkommunikation zu informieren und im Rahmen von Investor-Relations-Aktivitäten mit Investoren in Kontakt treten zu können.

Allgemeine Informationen zur Verwendung von Daten durch CANCOM
CANCOM wird personenbezogene Daten, die im Rahmen der Investor-Relations-Aktivitäten erhoben werden, nicht ohne ausdrückliche Zustimmung des Betroffenen an Dritte weitergeben. Einzige Ausnahme von dieser Regel ist, dass CANCOM von zuständigen Behörden wie der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht aufgefordert wird Daten zu übermitteln.
Auch nachdem Sie zugestimmt haben, Investoreninformationen von uns zu erhalten und CANCOM damit die Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ermöglicht haben, haben Sie das Recht, diese Zustimmung jederzeit zu widerrufen. Alles, was Sie tun müssen, ist, eine formlose Nachricht per E-Mail an widerspruch@cancom.de oder an ir@cancom.de zu senden.
Für weitere Informationen über die Datenschutzerklärung von CANCOM, den Ansprechpartner oder Ihre individuellen Rechte als Betroffene besuchen Sie bitte unsere Website https://www.cancom.de/datenschutz-cancom/



Kontakt:
Sebastian Bucher
Manager Investor Relations

Tel: +49 89 54054 5193
E-Mail: sebastian.bucher@cancom.de
 


26.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Ekosem-Agrar AG Anleihe: Jetzt noch bis zum 26. Juli 2019 zeichnen oder umtauschen!

Emissionsvolumen der 5-jährigen Anleihe bis zu 100 Mio. Euro, Zeichnungsfrist vom 28.06.- 26.07.2019 (voraussichtlich)


- WKN/ ISIN: A2YNR0 / DE000A2YNR0
- Stückelung: 1.000 Euro
- Kupon: 7,50 Prozent p.a.
- Laufzeit: 5 Jahre
- Rückzahlung: 1. August 2024 (Call Option ab 1. August 2021)
- Zinszahlung: Jährlich, jeweils am 1. August

GBC-Fokusbox

Unterhaching geht als zweiter deutscher Fußballclub an die Börse

Erst als zweiter deutscher Fußballclub geht die Spielvereinigung Unterhaching an die Börse. Die Aktien des Traditionsvereins aus der Münchner Vorstadt können noch bis zum 26. Juli 2019 an der Börse München zu einem Preis von 8,10 Euro erworben werden. Im Zuge des aktuellen Börsengangs (IPO) hat das Research- und Investmenthaus GBC, das auch eine Unternehmensbewertung durchgeführt hat, ein Interview mit Kapitalerhöhungen.de zu den Börsenplänen von Unterhaching durchgeführt.

News im Fokus

Continental AG: Änderung der Prognose für das Geschäftsjahr 2019 und vorläufige Eckdaten für das zweite Quartal des Geschäftsjahres 2019

22. Juli 2019, 20:39

Aktueller Webcast

Westwing Group AG

Webcast H1 2019 Earnings Call

13. August 2019

Aktuelle Research-Studie

Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA

Original-Research: Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA (von GBC AG):

23. Juli 2019