Halloren Schokoladenfabrik AG

  • WKN: A0LR5T
  • ISIN: DE000A0LR5T0
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.08.2019 | 13:00

Halloren Schokoladenfabrik AG erweitert Vorstand

DGAP-News: Halloren Schokoladenfabrik AG / Schlagwort(e): Personalie

01.08.2019 / 13:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Halle/Saale, den 01. August 2019 - Der Aufsichtsrat der Halloren Schokoladenfabrik AG hat mit Wirkung zum 01. August 2019 den Vertrag mit dem bisherigen Vorstand Ralf Wilfer vorzeitig um zwei Jahre verlängert. Gleichzeitig wurde Darren Ehlert als weiteres Vorstandsmitglied bestellt.
 
Während sich Wilfer um die konsequente Umsetzung der Restrukturierungsmaßnahmen und Neuausrichtung der ältesten Schokoladenfabrik Deutschlands kümmert, wird sich Ehlert vornehmlich mit Finanzen, Marketing und der Entwicklung neuer Geschäftsfelder beschäftigen. So sollen auch in diesem Bereich zusätzliche Marktchancen erschlossen werden.
 
Kontakt:
 
ORCA van Loon Communications GmbH (GPRA)
Herr Dietrich Schulze van Loon
Steinhöft 5-7
20459 Hamburg
Tel: 040/46068-130
dietrich.schulzevanloon@orcavanloon.de


01.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

Aktuelle Research-Studie

amalphi AG

Original-Research: amalphi AG (von Sphene Capital GmbH): Buy

25. September 2020