MBH Corporation Plc

  • WKN: A2JDGJ
  • ISIN: GB00BF1GH114
  • Land: Großbritannien

Nachricht vom 30.09.2019 | 14:10

Halbjahresergebnisse von MBH mit 4 Akquisitionen und einer Steigerung des annualisierten Pro-forma-Umsatzes auf 97 Mio. £.

DGAP-News: MBH Corporation Plc / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis

30.09.2019 / 14:10
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Halbjahresergebnisse von MBH mit 4 Akquisitionen und einer Steigerung des annualisierten Pro-forma-Umsatzes auf 97 Mio. £.

  • Vier weitere Unternehmensakquisitionen seit Listing erhöhen den annualisierten Pro-forma-Umsatz von 37 Mio. £ Ende 2018 auf 97 Mio. £ mit einem zusätzlichen EBITDA von 6 Mio. £
  • Die drei ursprünglichen Unternehmen erzielten ein stetiges organisches Wachstum mit einem Umsatzwachstum von 7% und einem EBITDA-Anstieg von 6%
  • Der Cashflow aus laufender Geschäftstätigkeit beträgt 1,5 Mio. £
  • Das Betriebskapital stieg auf 7,5 Mio. £ bei liquiden Mitteln von 4,3 Mio. £


London, 30. September 2019 - Die Direktoren der MBH Corporation PLC freuen sich, den Jahresabschluss der Gesellschaft für die ersten sechs Monate zum 30. Juni 2019 zu veröffentlichen, der den Erfolg der Wachstums- und Diversifizierungsstrategie des Unternehmens unterstreicht.

Im ersten Halbjahr sind die ursprünglich drei Portfoliounternehmen Parenta und Acacia aus dem Segment Bildung und Cape aus dem Baudienstleistungssegment mit stetigem organischem Wachstum weiter gewachsen. Im Berichtszeitraum stiegen die Umsätze mit den im Jahr 2018 erworbenen Unternehmen um 7% und das EBITDA um 6% gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

In den ersten sechs Monaten 2019 wurden drei weitere Unternehmen erworben. Ltd und Guildprime Specialist Contracts Ltd wurden in das Branchensegment der Baudienstleistungen aufgenommen, die International School of Beauty in die Branche Bildung und die bisher größte Akquisition der Gesellschaft, APEV, wurde als neu gebildetes Branchensegment der Ingenieurdienstleistungen hinzugefügt. Du Boulay wurde im Dezember 2018 erworben und hat ab 2019 zu den Umsatzerlösen beigetragen. Infolgedessen steigt der annualisierte Pro-forma-Umsatz von MBH von 37 Mio. £ Ende 2018 auf 97 Mio. £ mit einem zusätzlichen Pro-forma-EBITDA von 6 Mio. £.

Diese zusätzlichen vier Geschäftsbereiche setzen die Diversifizierungsstrategie von MBH fort, wobei die Vermögenswerte nun von Großbritannien, Neuseeland, Singapur und Papua-Neuguinea aus in den Bereichen Bildung, Baudienstleistungen und Ingenieurdienstleistungen tätig sind.

Im ersten Halbjahr 2019 betrug der Cashflow aus operativer Tätigkeit 1,5 Mio. £. Zum 30. Juni 2019 erhöhte sich das Betriebskapital auf 7,5 Mio. £ und die liquiden Mittel auf 4,3 Mio. £.

"Es war ein sehr positiver Start in das Jahr. Wir stehen kurz davor, in ein sehr spannendes Schlussquartal einzutreten. Interessanterweise ist festzustellen, dass bei den Unternehmen, die wir derzeit im Konzern haben, basierend auf den Vorjahren, der Großteil ihrer Erträge im zweiten Halbjahr erzielt wurde. Typischerweise fallen zwischen Juli und Dezember rund 65% bis 70% des Gesamtjahresergebnisses, und wir sehen keinen Grund, in diesem Jahr mit anderen Ergebnissen zu rechnen. Die Akquisitionen haben bereits begonnen, sich zu verstärken, und wir sind nach wie vor zuversichtlich, dass wir das Jahr mit mindestens 15 Unternehmen innerhalb der Gruppe abschließen werden." - sagt Callum Laing, CEO.

"Wir sind mit den Ergebnissen des ersten Halbjahres 2019 sehr zufrieden. Die Unternehmen, die Teil der ursprünglichen Börsennotierung waren, haben ein stetiges organisches Wachstum bei Umsatz und Ergebnis erzielt. Es ist uns auch gelungen, Akquisitionen abzuschließen, die zusammengenommen in den letzten Jahresergebnissen der jeweiligen Unternehmen rund 6 Mio. £ EBITDA erzielten. Wir sind sehr gespannt auf die Zukunft und werden weiterhin bestrebt sein, unsere Bilanz zu stärken und solide operative Ergebnisse für unsere Aktionäre zu erzielen." - sagt Victor Tan, Chief Financial Officer.


Für weitere Informationen finden Sie den Halbjahresbericht zum 30. Juni 2019 zum Download unter: https://www.mbhcorporation.com/de/financial-reports


Über MBH

Die MBH Corporation plc ist eine diversifizierte Beteiligungsgesellschaft, die an der Frankfurter und Düsseldorfer Börse notiert ist. Das Unternehmen erwirbt kleine und mittelgroße Unternehmen aus verschiedenen Regionen und Branchen, die gut etabliert, profitabel und skalierbar sind. Mit ihrer Agglomerationsstrategie ist die MBH Corporation plc in der Lage, durch den konsequenten Erwerb exzellenter Unternehmen, welcher sich positiv auf den Gewinn pro Aktie aus-wirkt, einen erheblichen Shareholder Value zu schaffen.

www.mbhcorporation.com


Kontakt für IR- und Presseanfragen:

MBH Corporation plc, Charlotte Williams, charlotte@unity-group.com, +44 (0)770 396 3953

Kirchhoff Consult AG, Nicole Schüttforth, nicole.schuettforth@kirchhoff.de, +49 (0)40 609186 64



30.09.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

Beiersdorf Aktiengesellschaft: Auswirkungen der Corona-Krise auf Geschäftsentwicklung 2020 - Beiersdorf nimmt Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurück

02. April 2020, 18:33

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SA (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SA

02. April 2020