G&P GmbH & Co.KG

  • Land: Deutschland

Nachricht vom 08.12.2021 | 15:41

G&P GmbH & Co.KG: SolarWorld AG - Verwertung der Aktien der Zinnwald Lithium plc - Aufforderung zur Übermittlung von Informationen für Anleihegläubiger, die keine Aktienlieferung erhalten

DGAP-News: G&P GmbH & Co.KG / Schlagwort(e): Anleihe
08.12.2021 / 15:41
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

G&P GmbH & Co. KG: SolarWorld AG (WKN: A1YCN1 / WKN: A1YDDX) - Verwertung der Aktien der Zinnwald Lithium plc - Aufforderung zur Übermittlung von Informationen für Anleihegläubiger, die keine Aktienlieferung erhalten

München, 08. Dezember 2021 - Nach dem Ablauf der Ausübungsfrist für die zum Bezug von Aktien der Zinnwald Lithium plc berechtigten Anleihegläubiger der Anleihe 2014/2019-2 mit der WKN A1YCN1 sowie der Anleihe 2014/2019-1 mit der WKN A1YDDX der SolarWorld AG bitten die Gemeinsamen Vertreter nun die Anleihegläubiger, die keine Aktien, sondern eine Barauszahlung erhalten werden, sich bei der Abwicklungsstelle zu melden und dieser die für die Abwicklung der Überweisung notwendigen Informationen mitzuteilen:

Abwicklungsstelle
One Square Advisors GmbH
Theatinerstr. 36
80333 München
solarworld@onesquareadvisors.com
Hierzu bitten die Gemeinsamen Vertreter um
  • die Übersendung einer in Textform erstellten Bescheinigung der Depotbank des betreffenden Anleihegläubigers über die Inhaberschaft an den oben genannten Anleihen, die den vollen Namen und die volle Anschrift des Anleihegläubigers enthält und die Stückzahl der Anleihen angibt, die am 15.10. um 0:00 Uhr dem bei dieser Depotbank bestehenden Depots des Anleihegläubigers gutgeschrieben sind.
  • Angaben zum Wertpapierdepot, in welchem die Anleihen gehalten werden
    • Depotführende Bank
    • IBAN des Verrechnungskontos
    • Depot- bzw. Kontoinhaber
Die Auszahlung der Verwertungserlöse aus dem Verkauf der Aktien abzüglich der Verwertungskosten erfolgt zeitnah nach dem Abschluss der Verwertung durch die Gemeinsamen Vertreter zur Gutschrift auf die Depots bzw. Konten der berechtigten Anleihegläubiger. Die Auszahlung gilt als (Teil-) Befriedigung der zur Insolvenztabelle angemeldeten Ansprüche aus den Solarworld-Anleihen. Der Abschluss der Verwertung wird bis zum 31.03.2022 erwartet. Die Gemeinsamen Vertreter werden die Anleihegläubiger informieren, wenn der Abschluss der Verwertung erfolgt ist oder sich der Abschluss der Verwertung wesentlich verzögern sollte.

Bei Rückfragen stehen One Square für die G&P GmbH & Co. KG (solarworld@onesquareadvisors.com) für die Anleihe WKN A1YCN1 bzw. Herr Rechtsanwalt Alexander Elsmann (info@rechtsanwalt-elsmann.de) für die Anleihe WKN A1YDDX selbstverständlich zur Verfügung.

Kontakt
G&P GmbH & Co. KG
Theatinerstr. 36
80333 München

Rechtsanwalt Alexander Elsmann
Grafenberger Allee 120
40237 Düsseldorf

 


08.12.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von Montega AG): Kaufen

04. Juli 2022