Glambou Holding AG

  • Land: Schweiz

Nachricht vom 23.06.2022 | 11:30

Glambou Holding AG schliesst Kapitalerhöhung erfolgreich ab und verfügt über frisches Eigenkapital von CHF 11 Mio.

Glambou Holding AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung
Glambou Holding AG schliesst Kapitalerhöhung erfolgreich ab und verfügt über frisches Eigenkapital von CHF 11 Mio.
23.06.2022 / 11:30

PRESSEMITTEILUNG

Zürich, 23. Juni 2022

Glambou Holding AG schliesst Kapitalerhöhung erfolgreich ab und verfügt über frisches Eigenkapital von CHF 11 Mio.

Das Schweizer Schmuckunternehmen Glambou Holding AG hat erfolgreich eine Kapitalerhöhung in Höhe von CHF 5.5 Mio. durchgeführt. Zusammen mit einer bereits im Jahr 2021 ausgeübten Wandelanleihe stehen dem Unternehmen nun gesamthaft fast CHF 11 Mio. an frischem Eigenkapital zur Verfügung. Dies ist ein weiterer Meilenstein in der Entwicklung des rasch wachsenden Unternehmens und stellt die Finanzierung des zukünftigen Wachstums sicher.

Die Kapitalerhöhung stiess auf grosses Investoreninteresse und war überzeichnet. Im Jahr 2021 wurde bereits eine ausstehende Wandelanleihe in Höhe von CHF 5.4 Mio. ausgeübt. Die Lakeshore Group aus Zürich fungierte sowohl bei der Kapitalerhöhung als auch der Ausübung der Wandelanleihe als Leadinvestor. Mit den jüngsten Kapitalmassnahmen soll das zukünftige Wachstum finanziert werden. Die Glambou Holding AG beabsichtigt, bis im Jahr 2026 einen Umsatz im dreistelligen Millionenbereich zu erwirtschaften.

Glambou setzt auf eine duale Strategie mit einem kuratierten Online-Marktplatz und punktueller physischer Präsenz an hochfrequentierten Standorten. In den vergangenen Jahren erzielte Glambou ein starkes Umsatzwachstum und hat mehrere wegweisende Schritte wie Partnerschaften mit Luxuskaufhäusern, neue Schmuckkollektionen mit namhaften InfluencerInnen oder den Einstieg in den Piercing-Markt durchgeführt. Sowohl in Deutschland als auch im Schweizer Markt ist der Retailkanal bereits profitabel. Während in der Schweiz über beide Kanäle hinweg konsolidiert die Profitabilität 2021 erreicht werden konnte, wird dieser Meilenstein für den deutschen Markt im Jahr 2023 erwartet.

Bernd Stadlwieser, Delegierter des Verwaltungsrats der Glambou Holding AG, sagt: «Glambou ist ein wachstumsstarkes und dynamisches Unternehmen auf dem Weg zum europaweit führenden kuratierten Marktplatz für trendigen Schmuck. Die Kapitalerhöhung gibt uns die nötige Flexibilität, unsere Wachstumsbestrebungen umzusetzen.»

 

Kontakt Glambou: 

Glambou Holding AG 
Cornelius Lauritzen, CEO 
contact@glambou.com  
www.glambou.com 

Medienkontakt:

Dynamics Group
Moritz Stähelin
mst@dynamicsgroup.ch
www.dynamicsgroup.ch

Über Glambou

Glambou Holding AG ist ein wachsendes Unternehmen aus der Schweiz mit Sitz in Zug, das einen Multi-Marken Online-Marktplatz für Designerschmuck sowie mehrere Shop-in-Shops in Premium-Kaufhäusern in DACH betreibt. Glambou AG, eine Tochtergesellschaft der Glambou Holding AG, ist ein kuratierter Marktplatz für Schmucklabels mit hochwertigen und stylischen Produkten mit individuellem Anspruch. Die Glambou Gruppe wird operativ von CEO Cornelius Lauritzen geführt, der Verwaltungsrat besteht aus Andrin Schaerli (Präsident des Verwaltungsrats, Managing Partner des Family Office Lakeshore Group aus Zürich), Bernd Stadlwieser (Delegierter des Verwaltungsrats, ehemaliger Group CEO von Thomas Sabo und der MCH Group) und Sebastian Erasmus (Ex-CEO der Berliner Mediaagentur Leverate).


Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: Glambou Media Release Kapitalerhöhung


Ende der Medienmitteilungen



show this

Events im Fokus

Termine 2022

1./2. Juni 2022: Fachkonferenz Immobilien & Software | IT

13./14. Juli 2022: Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

12./13. Oktober 2022: Fachkonferenz Finanzdienstleistungen/Technologie

News im Fokus

Siemens Aktiengesellschaft: Siemens kündigt außerplanmäßige Abschreibung auf at‐equity Beteiligung an

30. Juni 2022, 19:03

Aktueller Webcast

Kinarus Therapeutics Holding AG

Replay KOL Webcast: Christian Pruente on wAMD and KIN001

27. Juni 2022

Aktuelle Research-Studie

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

Original-Research: FORTEC Elektronik AG (von Montega AG): Kaufen

01. Juli 2022