getgoods.de AG

  • WKN: 556060
  • ISIN: DE0005560601
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 26.10.2012 | 15:19

getgoods.de AG schließt öffentliches Angebot ihrer Unternehmensanleihe erfolgreich ab


getgoods.de AG / Schlagwort(e): Anleihe/Anleiheemission

26.10.2012 / 15:19

---------------------------------------------------------------------

getgoods.de AG schließt öffentliches Angebot ihrer Unternehmensanleihe
erfolgreich ab

- Anleihe konnte im Rahmen der Nachplatzierung voll platziert werden
- Investitionen für weiteres Wachstum bereits angelaufen
 
Düsseldorf/Frankfurt Oder, 26. Oktober 2012 - Das Online-Handelshaus
getgoods.de AG hat heute das öffentliche Angebot seiner Unternehmensanleihe
(WKN: A1PGVS / ISIN DE000A1PGVS9) erfolgreich abgeschlossen. So konnte die
Anleihe im Rahmen der Nachplatzierung vollständig bei institutionellen und
privaten Investoren platziert werden. Mit dem Emissionserlös in Höhe von 30
Mio. Euro kann die getgoods.de AG ihre angekündigten Wachstumsmaßnahmen
planmäßig umsetzen. In einem ersten Schritt wurden mit Blick auf das
bevorstehende Weihnachtsgeschäft bereits Investitionen zur Erweiterung des
Produktsortiments und des Warenlagers vorgenommen.

Die Zeichen für ein gutes Weihnachtsgeschäft stehen sehr günstig: So hat
der Konsumklimaindex der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) zuletzt
wieder leicht zugelegt, wobei vor allem die Einkommenserwartungen und die
Anschaffungsneigung positive Akzente gesetzt haben. Insbesondere die
Anschaffungsneigung der Verbraucher liegt nun schon seit zwei Jahren auf
einem sehr hohen Niveau und wird einerseits von der positiven
Arbeitsmarktentwicklung und andererseits von den niedrigen Sparzinsen
unterstützt. In diesem Umfeld geben die Verbraucher ihr Geld lieber für
werthaltige Anschaffungen aus, als es auf die Bank zu legen. Entsprechend
positiv sind die Aussichten für das bevorstehende Weihnachtsgeschäft.

Die Unternehmensanleihe der getgoods.de AG (WKN: A1PGVS / ISIN
DE000A1PGVS9) kann seit September 2012 im Handelssegment Bondm der Börse
Stuttgart gehandelt werden. Bei einer fünfjährigen Laufzeit bietet die
Anleihe einen attraktiven Kupon von 7,75 % Die erste Zinszahlung, die im
vierteljährlichen Turnus durchgeführt wird, erfolgt am 16. November 2012.


Über die getgoods.de AG:
Die getgoods.de AG betreibt verschiedene Online-Plattformen im schnell
wachsenden E-Commerce Markt. Der Produkt-Fokus liegt neben Handys,
Smartphones, Festnetztelefonen, Notebooks und Tablets auch auf
Unterhaltungselektronik und weißer Ware. Darüber hinaus bietet das
Unternehmen auch Spielzeug sowie Freizeit- und Baumarktartikel an. Mit
Onlineshops wie z. B. www.getgoods.de, www.hoh.de oder www.handyshop.de und
Plattformen auf Amazon und eBay, verfügt die Gesellschaft über ein breites
Angebotsportfolio. Die getgoods.de AG ist mit rund 200 Mitarbeitern an den
Standorten Frankfurt/Oder und Berlin vertreten.



Rechtliche Hinweise
Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot zum Kauf oder zur Zeichnung von
Wertpapieren der getgoods.de AG noch eine Aufforderung zur Abgabe eines
Angebots zum Erwerb von Wertpapieren dar. Der Kauf oder die Zeichnung von
Inhaber-Teilschuldverschreibungen der getgoods.de AG erfolgt ausschließlich
auf der Grundlage des von der Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht gebilligten Wertpapierprospekts. Der
gebilligte Wertpapierprospekt ist auf der Website der Gesellschaft unter
www.getgoods.de / www.getgoods-anleihe.de veröffentlicht und kann von der
getgoods.de AG, Fritz-Vomfelde-Str. 34, 40547 Düsseldorf kostenfrei bezogen
werden.



IR-Kontakt
Dorothea Schneider
Haubrok Investor Relations GmbH & CO. KG
Tel: 089 210 27 520
Email: d.schneider@haubrok.de


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

26.10.2012 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


190427 26.10.2012  

News im Fokus

Deutsche Post AG: Deutsche Post AG nimmt Stellung zur beabsichtigten Entscheidung zur Preisregulierung

15. Januar 2019, 13:37

Aktuelle Research-Studie

SPORTTOTAL AG

Original-Research: SPORTTOTAL AG (von Montega AG): Kaufen

15. Januar 2019