Gesco AG

  • WKN: A1K020
  • ISIN: DE000A1K0201
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.05.2019 | 16:30

GESCO übertrifft im Geschäftsjahr 2018/2019 ihre Ziele und stellt Dividendenanstieg um 50 % auf 0,90 EUR je Aktie in Aussicht

DGAP-News: Gesco AG / Schlagwort(e): Dividende/Vorläufiges Ergebnis

14.05.2019 / 16:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Wuppertal, 14. Mai 2019 - Die im Prime Standard notierte GESCO AG hat im Geschäftsjahr 2018/2019 (01.04.2018 bis 31.03.2019) gemäß vorläufiger, noch untestierter Zahlen ihre zuletzt im Februar 2019 konkretisierten Ziele bei Umsatz und Ergebnis übertroffen.

Der Konzernumsatz stieg um 5,0 % von 547,2 Mio. EUR auf rund 574,5 Mio. EUR. Unter Berücksichtigung des Erwerbs der Sommer & Strassburger GmbH & Co. KG im August 2018 hatte die Gesellschaft einen Konzernumsatz von rund 570 Mio. EUR in Aussicht gestellt.

Der Konzernjahresüberschuss nach Anteilen Dritter erreichte rund 26,6 Mio. EUR. Im Vorjahreswert von 16,1 Mio. EUR war eine Belastung von 7,5 Mio. EUR aus einem mittlerweile abgeschlossenen Kartellverfahren enthalten. Zuletzt hatte GESCO auf organischer Basis einen Wert bei oder leicht unter 26 Mio. EUR abzüglich einer Belastung von rund 0,5 Mio. EUR aus dem Erwerb von Sommer & Strassburger in Aussicht gestellt.

Auf Basis der vorläufigen Zahlen geht der Vorstand für das Geschäftsjahr 2018/2019 von einem Dividendenvorschlag an die Hauptversammlung am 29. August 2019 von 0,90 EUR je Aktie aus. Die Ausschüttung läge damit um 50 % über dem Vorjahreswert von 0,60 EUR je Aktie.

Den Abschluss für das Geschäftsjahr 2018/2019 sowie einen konkreten Ausblick für das neue Geschäftsjahr 2019/2020 veröffentlicht die Gesellschaft im Rahmen der Bilanzpressekonferenz am 27. Juni 2019.


Über GESCO
Die GESCO AG ist eine Industriegruppe mit markt- und technologieführenden Unternehmen der Investitionsgüterindustrie mit Schwerpunkten in der Produktionsprozess-Technologie, Ressourcen-Technologie, Gesundheits- und Infrastruktur-Technologie sowie der Mobilitäts-Technologie. Als im Prime Standard börsennotierte Gesellschaft eröffnet die GESCO AG privaten und institutionellen Anlegern den Zugang zu einem Portfolio mit Hidden Champions des industriellen deutschen Mittelstands.

Investor Relations - Oliver Vollbrecht
Tel. 0202 24820-18 - Fax 0202 24820-49
E-Mail: info@gesco.de - Internet: www.gesco.de



14.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Eyemaxx 5,5%-Anleihe jetzt zeichnen!

Profitables Geschäftsmodell mit wachstums- und margenstarken Geschäftsfeldern in den Bereichen Wohnen und Gewerbe; Kernmärkte sind Deutschland und Österreich


öffentliches Angebot: vom 5. September 2019 bis zum 19. September 2019 (12:00 Uhr MESZ)

Emissionsvolumen: Bis zu 50 Mio. Euro

Umtauschangebot: Frist für Umtausch der Anleihe 2014/2020 bis 13. September 2019

WKN / ISIN: A2YPEZ/DE000A2YPEZ1

Zinszahlung/Zinszahlungsmodalitäten:5,5 % p.a (Kupon), (ICMA actual /actual), erste Zinszahlung am 24. September 2020v

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: Dt. Mittelstandsanleihen FONDS bietet attraktive Anlagemöglichkeit

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter den Deutsche Mittelstandsanleihen FONDS (ISIN: LU0974225590), der eine qualitätsorientierte Strategie verfolgt und eine vielversprechende Anlagemöglichkeit in den deutschen Mittelstand bietet. Insbesondere vor dem Hintergrund des aktuellen Niedrigzinsniveaus sehen wir den Fonds als gute Chance, um attraktive Renditen zu erwirtschaften und dies verbunden mit einer traditionell niedrigen Fonds-Volatilität. Wir vergeben 5 von 5 GBC-Falken ein.

News im Fokus

Wirecard und das weltgrößte Kreditkartenunternehmen UnionPay erweitern Zusammenarbeit auf globaler Ebene

16. September 2019, 07:15

Aktuelle Research-Studie

euromicron AG

Original-Research: euromicron AG (von GBC AG): Kaufen

13. September 2019