BB BIOTECH AG

  • WKN: A0NFN3
  • ISIN: CH0038389992
  • Land: Switzerland

Nachricht vom 19.03.2020 | 17:40

Generalversammlung der BB Biotech AG stimmt allen Anträgen zu und genehmigt Dividende von CHF 3.40 (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: BB BIOTECH AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Dividende
19.03.2020 / 17:40
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Medienmitteilung vom 19. März 2020

Generalversammlung der BB Biotech AG stimmt allen Anträgen zu und genehmigt Dividende von CHF 3.40

An der ordentlichen Generalversammlung der BB Biotech AG von heute haben die Aktionäre sämtliche Anträge des Verwaltungsrates angenommen. In Übereinstimmung mit der Covid-19-Verordnung 2 erfolgte die Ausübung der Rechte der Aktionäre ausschliesslich durch Stimminstruktionen an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter, da eine persönliche Teilnahme der Aktionäre nicht erlaubt war.

Die Aktionäre stimmten einer Dividende von CHF 3.40 pro Aktie zu. Die Auszahlung erfolgt am 25. März 2020 mit Record Date vom 24. März 2020 und Ex-Dividenden-Datum vom 23. März 2020. Der Verwaltungsratspräsident bestätigte: "Wir halten an der aktuellen Dividendenpolitik fest, sie soll auch für die nächsten Jahre fortgeführt werden".

Die Aktionäre haben die bisherigen Verwaltungsräte Dr. Erich Hunziker, Präsident, Dr. Clive Meanwell und Dr. Thomas von Planta für eine weitere einjährige Amtsdauer wiedergewählt. Prof. Dr. Dr. Klaus Strein hatte letztes Jahr seinen Rücktritt erklärt und stand nicht mehr für eine Wiederwahl zur Verfügung. Der Verwaltungsrat bedankt sich für seinen wertvollen Beitrag und sein persönliches Engagement für BB Biotech in den letzten sieben Jahren.

Neu wurden Prof. Dr. Mads Krogsgaard Thomsen sowie ab 1. Oktober 2020 Dr. Susan Galbraith in den Verwaltungsrat gewählt.

Susan Galbraith ist seit 2010 Head of Oncology Research and Early Development bei AstraZeneca. Sie war verantwortlich für die erfolgreiche Entwicklung mehrerer Krebsmedikamente, welche weltweit zugelassen sind. Sie ist aktuell auch Co-Leiterin der Cambridge Cancer Center Onco-Innovation Group. Darüber hinaus ist Susan Galbraith im Verwaltungsrat der Horizon Discovery PLC, im wissenschaftlichen Beirat des ICR Cancer Research Center of Excellence und Mitglied des AACR Finance Committee sowie des AACR 2020 Annual Meeting Scientific Program Committee.

Mads Krogsgaard Thomsen ist seit 1991 bei Novo Nordisk beschäftigt. Er war in verschiedenen Führungsfunktionen für die Wachstumshormon- und Diabetesforschung tätig. Aktuell verantwortet er als Executive Vice President und Chief Science Officer die globale Arzneimittel- und Geräteforschung, die globale Entwicklung sowie Zulassung und die Arzneimittelsicherheit. Professor Thomsen leitete Programme des dänischen Forschungsrates im Bereich der Endokrinologie und war Präsident der National Academy of Technical Sciences. Er ist Mitglied des Vorstands der Symphogen A/S in Dänemark und war bis 2019 Vorsitzender des Vorstands der Universität Kopenhagen.

Investor Relations
Bellevue Asset Management AG, Seestrasse 16, 8700 Küsnacht, Schweiz, Tel. +41 44 267 67 00
Dr. Silvia Siegfried-Schanz, ssc@bellevue.ch
Maria-Grazia Iten-Alderuccio, mga@bellevue.ch
Claude Mikkelsen, cmi@bellevue.ch

Media Relations
Bellevue Asset Management AG, Seestrasse 16, 8700 Küsnacht, Schweiz, Tel. +41 44 267 67 00
Tanja Chicherio, tch@bellevue.ch

TE Communications AG, St. Leonhard-Strasse 45, 9001 St. Gallen, Schweiz, Tel. +41 79 423 22 28
Thomas Egger, teg@te-communications.ch

www.bbbiotech.com

Unternehmensprofil
BB Biotech AG ist eine Investmentgesellschaft mit Sitz in Schaffhausen/Schweiz, die an der Schweizer, deutschen und italienischen Börse notiert ist. Seit 1993 investiert das Unternehmen in innovative Unternehmen der Medikamentenentwicklung, die hauptsächlich in den USA und Westeuropa ansässig sind. BB Biotech ist einer der führenden Investoren in diesem Sektor. Bei der Selektion der Portfolioholdings greift BB Biotech auf die langjährige Erfahrung ihres renommierten Verwaltungsrats und auf die Fundamentalanalyse des erfahrenen Investment Management Teams der Bellevue Asset Management AG zurück.

Disclaimer

Diese Veröffentlichung enthält zukunftsgerichtete Aussagen und Erwartungen sowie Beurteilungen, Ansichten und Annahmen. Diese Aussagen beruhen auf den aktuellen Erwartungen von BB Biotech, ihren Direktoren und leitenden Mitarbeitenden und sind daher mit Risiken und Unsicherheiten verbunden, die sich mit der Zeit ändern können. Da die tatsächlichen Entwicklungen erheblich abweichen können, übernehmen BB Biotech, ihre Direktoren und leitenden Mitarbeitenden diesbezüglich keine Haftung. Alle in dieser Veröffentlichung enthaltenen Aussagen werden nur mit Stand vom Zeitpunkt dieser Veröffentlichung getätigt, und BB Biotech, ihre Direktoren und leitenden Mitarbeitenden gehen keinerlei Verpflichtung ein, zukunftsgerichtete Aussagen aufgrund neuer Informationen, künftiger Ereignisse oder sonstiger Faktoren zu aktualisieren.


Zusatzmaterial zur Meldung:

Dokument: https://eqs-cockpit.com/c/fncls.ssp?u=XEQUGHOJNX
Dokumenttitel: Medienmitteilung


19.03.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Interview im Fokus

„Im europäischen Spitzenfeld der Private-Equity-Liga“

Die Münchner Private-Equity-Gesellschaft Mutares (ISIN: DE000A2NB650) ist mit bereits fünf Akquisitionen in 2020 erneut mit einem hohen Wachstumstempo unterwegs. Im Exklusivinterview mit Financial.de verraten die Vorstände Robin Laik (CEO) und Johannes Laumann (CIO), wie man sich bei den jüngsten Deals gegen die Konkurrenz durchgesetzt hat, wie man einen Return auf das eingesetzte Kapital von 7 bis 10 erreichen will und warum sich Mutares-Aktionäre auch für 2020 auf eine attraktive Dividende freuen dürfen.

Event im Fokus

Fachkonferenz Beteiligungsgesellschaften, 15.07.2020

Fachkonferenz Consumer / Leisure, 16.07.2020

Die Konferenzen finden aufgrund der aktuellen Situation nicht in den Räumen der Börse München statt, sondern als Online-Konferenz.

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

HeidelbergCement AG: Vorläufiges Ergebnis von HeidelbergCement im zweiten Quartal 2020 über Markterwartungen

14. Juli 2020, 16:38

Aktueller Webcast

TeamViewer AG

Webcast TeamViewer acquires Ubimax

15. Juli 2020

Aktuelle Research-Studie

SPORTTOTAL AG

Original-Research: SPORTTOTAL AG (von Montega AG): n.a.

15. Juli 2020