GBC AG

  • WKN: -
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 19.08.2019 | 14:51

GBC AG: 9. ZKK - Zürcher Kapitalmarkt Konferenz - Anmeldung unter: https://mkk-konferenz.de/zkk/

DGAP-News: GBC AG / Schlagwort(e): Konferenz

19.08.2019 / 14:51
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Sehr geehrte Damen und Herren,

am 11. September 2019 findet die 9. ZKK - Zürcher Kapitalmarkt Konferenz statt.

Achtung: Neues Konferenzhotel - Zürich Marriott Hotel, Neumühlequai 42, 8006 Zürich

Wir freuen uns, auf 16 vielversprechende Unternehmenspräsentationen der teilnehmenden Aktiengesellschaften aus dem Small- und Mid-Cap Bereich.
Die Agrios Global Holdings Ltd. steht für Einzelgespräche zur Verfügung.

Bereits angemeldet:

Agrios Global Holdings Ltd.
Aves One AG
blockescence plc
Coreo AG
DFV Deutsche Familienversicherung AG
Elbe Finanzgruppe AG
GFT Technologies SE
GK Software SE
Manz AG
Mutares AG
onoff Aktiengesellschaft
Philion SE
SMT Scharf AG
STS Group AG
TTL Beteiligungs- und Grundbesitz-AG
Vectron Systems AG
Wolftank-Adisa Holding AG
 

Bitte melden Sie sich bis spätestens 2. September 2019 für Einzelgesprächswünsche sowie die Konferenz unter https://mkk-konferenz.de/zkk an.

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

Kontakt für Rückfragen:
GBC AG
Kristina Bauer und Marita Conzelmann
Halderstraße 27
86150 Augsburg

+49 821 241133-44 oder -49
konferenz@gbc-ag.de



19.08.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this
<

GBC-Fokusbox

HELMA Eigenheimbau: Klarer Kauf

Die HELMA Eigenheimbau hat mit dem Zugang weiterer Ferienimmobilienprojekte das potenzielle Umsatzvolumen um 150 Mio. € gesteigert. Ohnehin verfügt die Gesellschaft über einen umfangreichen Grundstücksbestand für das Bauträgergeschäft, womit in den kommenden Geschäftsjahren Umsätze in Höhe von über 1,4 Mrd. € realisiert werden könnten. Damit dürften unsere Schätzungen, in denen wir ein nachhaltiges Überschreiten der Umsatzmarke von 300 Mio. € annehmen, gut unterfüttert sein. Bei einem Kursziel von 65,00 € ist die HELMA-Aktie ein klarer Kauf.

News im Fokus

Linde plc: Linde Declares Dividend Increase for 2020

24. Februar 2020, 16:34

Aktuelle Research-Studie

ADVA AG Optical Networking

Original-Research: ADVA Optical Networking SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

24. Februar 2020