GBC AG

  • WKN: -
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 10.07.2018 | 15:40

GBC AG: SAVE THE DATE - 8. ZKK Zürcher Kapitalmarkt Konferenz am 5. September 2018

DGAP-News: GBC AG / Schlagwort(e): Konferenz

10.07.2018 / 15:40
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Am 5. September 2018 lädt die GBC AG zur 8. ZKK - Zürcher Kapitalmarkt Konferenz ein.

Veranstaltungsort: Park Hyatt Zürich, Beethoven-Straße 28, 8002 Zürich

Folgende Gesellschaften haben sich angemeldet:

Aves One AG
bet-at-home.com AG
BIG Blockchain Intelligence Group Inc.
CLIQ Digital AG
CO.DON AG
Ecommerce Alliance AG
GK Software SE
INDUS Holding AG
JDC Group AG
Manz AG
MS Industrie AG
PNE AG
SNP Schneider-Neureither & Partner SE
STS Group AG
TAKKT AG
Vectron Systems AG
 
 

Für: Institutionelle Investoren & Pressevertreter

Kosten: Presse und Institutionelle Investoren kostenfrei, ansonsten 300,- EUR (zzgl. MwSt)

Themen: Es präsentieren sich interessante Aktiengesellschaften den anwesenden Investoren und Kapitalmarktteilnehmern. Parallel zu den Unternehmenspräsentationen ist die Möglichkeit für 1-on-1-Meetings mit den teilnehmenden Gesellschaften gegeben.

Das Programm sowie das Anmeldefax zur Konferenz und 1-to-1-Meetings finden Sie ab der KW 31 unter www.mkk-investor.de.

Kontakt für Rückfragen:
GBC AG
Kristina Bauer und Marita Conzelmann
Halderstraße 27
86150 Augsburg
+49 821 241133-44 oder -49
konferenz@gbc-ag.de



10.07.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

EQS Group: Rating lautet Kaufen

Die Vorzeichen für die EQS Group AG sind positiv. Ein wesentlicher Umsatztreiber für das Jahr 2020 sollte die Migration von Bestandskunden vom COCKPIT in das COCKPIT 2.0 bedeuten. Darüber hinaus erwarten wir ein gutes Wachstum in den übrigen Bereichen, da die EQS mit vielen Produkten auch von der Coronakrise profitieren kann. So werden z. B. Online-Hauptversammlungen, Webcasts und Telefonkonferenzen vermehrt gebucht: Unseres Erachtens sollte es auch zu einer höhere Anzahl an Pflichtmeldungen von Unternehmen kommen. Unser Kursziel liegt bei 91,50 €, das Rating lautet weiter Kaufen.

News im Fokus

Infineon Technologies AG: Infineon setzt den Platzierungspreis für die neuen Aktien fest

26. Mai 2020, 23:06

Aktuelle Research-Studie

Aves One AG

Original-Research: Aves One AG (von GBC AG): Buy

27. Mai 2020