2G Energy AG

  • WKN: A0HL8N
  • ISIN: DE000A0HL8N9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 26.08.2021 | 08:30

2G Energy AG: Umsatzerlöse steigen im ersten Halbjahr um 25 % auf 106,9 Mio. Euro

DGAP-News: 2G Energy AG / Schlagwort(e): Umsatzentwicklung
26.08.2021 / 08:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Corporate News Heek, 26. August 2021

2G Energy AG: Umsatzerlöse steigen im ersten Halbjahr um 25 % auf 106,9 Mio. Euro

- Umsatzerlöse im Neuanlagengeschäft wachsen um 30% auf 51,9 Mio. Euro (VJ.: 39,8 Mio. Euro)

- HJS Motoren GmbH wird erstmals vollkonsolidiert und trägt mit 4,1 Mio. Euro zum Service-Umsatz bei

- Service-Umsatz steigt um 20% auf 55,0 Mio. Euro (VJ.: 45,7 Mio. Euro)

- Prognose 2021 bestätigt

Heek, 26. August 2021 - Die 2G Energy AG (ISIN DE000A0HL8N9), einer der international führenden Hersteller von gasbetriebenen Kraft-Wärme-Kopplungs-(KWK)-Anlagen, hat im ersten Halbjahr 2021 den Umsatz um 21,3 Mio. Euro auf 106,9 Mio. Euro gesteigert. Die erstmals voll konsolidierte HJS Motoren GmbH trug mit 4,1 Mio. Euro zum (Service-)Umsatz bei.

Auf den Gesamtumsatz bezogen wuchs das Auslandsgeschäft um 5,2 Mio. Euro bzw. 17 % und steuerte damit 34 % zum Konzernumsatz bei.

2G - Gesamt H1 2021 H1 2020 Abweichung
  in MEUR in % in MEUR in % in MEUR in %
Deutschland 70,9 66% 54,8 64% 16,1 29%
Übriges Europa 22,7 21% 16,7 20% 6 36%
Nord-/Mittelamerika 4,3 4% 11,3 13% -7 -62%
Asien/Australien 5,9 6% 0,5 1% 5,4 1080%
Übrige Welt 3,2 3% 2,3 3% 0,9 39%
Summe* 106,9 100% 85,6 100% 21,3 25%

* Es treten Rundungsdifferenzen auf.

"Auch ohne den Beitrag der HJS Motoren GmbH, die zum Halbjahr initial konsolidiert wurde, haben wir erstmals mehr als 100 Mio. Euro im ersten Halbjahr schlussgerechnet, was aufgrund der Verwerfungen auf den Beschaffungsmärkten, mit denen wir seit einige Wochen zu kämpfen haben, nur unter verstärkten Anstrengungen möglich war.", erläutert CFO Friedrich Pehle. "Diese Verwerfungen werden uns zwar weiter begleiten, gefährden aber auf Jahressicht nicht unsere Produktionsziele."

 

Stark gewachsenes Neuanlagengeschäft

Als Wachstumstreiber zeigte sich im abgelaufenen Halbjahr insbesondere das Geschäft mit KWK-Neuanlagen, das gegenüber dem Vorjahr um 12,1 Mio. Euro auf 51,9 Mio. Euro zulegte.

"Erfreulich ist der rasant wachsende Absatz von KWK-Neuanlagen, von denen sehr viele bereits heute H2-ready sind", so CEO Christian Grotholt. "Unsere Wasserstoff-Kompetenz entwickelt sich zunehmend zur Rückgrattechnologie der Energiewende, da H2-ready-BHKW aus dem Hause 2G das fluktuierende Angebot von Wind- und Solarstrom um potenziell völlig emissionsfreie Grundlastkapazitäten ergänzen. Angesichts der seit Jahresbeginn wieder deutlich zunehmenden Kohleverstromung in Deutschland ist diese Entwicklung sicherlich genauso dringend wie nachhaltig."

BHKW H1 2021 H1 2020 Abweichung
  in MEUR in % in MEUR in % in MEUR in %
Deutschland 31,5 61 % 23,2 58 % 8,3 36 %
Übriges Europa 12,8 25 % 8,4 21 % 4,4 52 %
Nord-/Mittelamerika 1,6 3 % 8,0 20 % -6,4 -80 %
Asien/Australien 4,8 9 % 0,0 0 % 4,8 -
Übrige Welt 1,3 3 % 0,3 1 % 1,0 333 %
Summe* 51,9 100 % 39,8 100 % 12,1 + 30 %

* Es treten Rundungsdifferenzen auf.

Der Umsatz im Servicegeschäft wuchs ohne den Effekt aus der erstmaligen Vollkonsolidierung des Beitrags aus der HJS-Motoren GmbH wie geplant um 11 %. Einschließlich der Umsätze aus der HJS-Motoren GmbH erreichte das Service-Segment einen Umsatz von 55,0 Mio. Euro und übertraf den Vorjahreswert damit um 20 %.

Service H1 2021 H1 2020 Abweichung
  in MEUR in % in MEUR in % in MEUR in %
Deutschland 39,4 72 % 31,6 69 % 7,8 25 %
Übriges Europa 9,9 18 % 8,3 18 % 1,6 19 %
Nord-/Mittelamerika 2,7 5 % 3,3 7 % -0,6 -18 %
Asien/Australien 1,1 2 % 0,5 1 % 0,6 120 %
Übrige Welt 1,9 4 % 2,0 4 % -0,1 -5 %
Summe 55,0 100 % 45,7 100 % 9,3 + 20 %
 

Prognose 2021
Für das laufende Geschäftsjahr erwartet 2G weiterhin einen Umsatz im Bereich von 250 bis 260 Mio. Euro bei einer EBIT-Marge von 6,0 bis 7,5%.


Über 2G Energy AG
Die 2G Energy AG Unternehmensgruppe ist ein international führender Hersteller von Anlagen zur dezentralen Energieversorgung. Mit der Entwicklung, der Produktion und der technischen Installation sowie der digitalen Netzintegration von Blockheizkraftwerken bietet das Unternehmen umfassende Lösungen im wachsenden Markt der hocheffizienten Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen (KWK-Anlagen). Service- und Wartungsdienstleistungen sind ein weiteres, wichtiges Leistungskriterium. Die Produktpalette umfasst insbesondere KWK-Anlagen im Bereich von 20 kW bis 4.500 kW für den Betrieb mit Erdgas, Biogas, anderen Schwachgasen sowie Wasserstoff. Weltweit versorgen über 6.500 installierte 2G Anlagen in unterschiedlichen Anwendungen ein breites Kundenspektrum von Unternehmen der Wohnungswirtschaft, Landwirtschaft, Gewerbe- und Industrieunternehmen, Energieversorgern, Stadtwerken und Kommunen mit elektrischer und thermischer Energie.

2G profitiert von globalen Langfristtrends, die effiziente und dezentrale Energielösungen immer wichtiger machen. Dazu zählt die steigende Energienachfrage bei gleichzeitiger Notwendigkeit, schonend mit den natürlichen Ressourcen umzugehen. Die parallele Erzeugung von elektrischer und thermischer Energie macht die KWK-Technologie effizienter und klimafreundlicher als konventionelle Methoden der Energieerzeugung, insbesondere dann, wenn beispielsweise Wasserstoff regenerativen Ursprungs als Treibstoff genutzt wird. Die 2G Kraftwerke können nach Bedarf die Produktionsschwankungen von Wind- und Sonnenkraftwerken kompensieren und stellen somit - insbesondere beim Einsatz von Wasserstoffmotoren - eine Rückgrattechnologie zukünftiger Versorgungskonzepte dar. Somit profitieren 2G Kunden konsequent von ökonomisch und ökologisch hoch vorteilhaften Innovationen, die eine schnelle Amortisation sowie umfangreiche Mehrwerte ermöglichen.

Ihre Technologieführerschaft baut 2G durch kontinuierliche Forschungs- und Entwicklungsarbeit sowohl in der Gasmotorentechnologie für Erdgas-, Wasserstoff- und Biogas-Anwendungen als auch in der spezifischen Softwareentwicklung stetig aus. Des Weiteren ist die von 2G konsequent umgesetzte Digitalisierung im zukünftigen Strommarktdesign der Energiewende im Verbund mit den Erzeugern aus Sonne und Wind, Biogas und Erdgas ein unverzichtbares, systemrelevantes Element und stellt eine hohe Markteintrittshürde für Wettbewerber dar.

2G beschäftigt rund 700 Mitarbeiter, die am Hauptsitz in Heek, Deutschland, in Nordamerika sowie in fünf weiteren europäischen Standorten tätig sind. Insgesamt ist das Unternehmen in mehr als 50 Ländern aktiv und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2020 Umsätze von rund 247 Mio. EUR. 2G wurde 1995 gegründet und ist seit 2007 börsennotiert. Die Aktie der 2G Energy (ISIN DE000A0HL8N9) ist im Segment "Scale" der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen.

 

Termine 2021
06. September H1 Kennzahlen und Geschäftsentwicklung
06.-07. September EF-Herbstkonferenz (virtuell)
09. September Konzernhalbjahresabschluss zum 30.06.2021
23. September Virtuelle Unternehmenspräsentation, SdK
18. November Q3 Kennzahlen und Geschäftsentwicklung
22.-24. November Deutsches Eigenkapitalforum (virtuell)

IR-Kontakt
2G Energy AG
Benzstr. 3, 48619 Heek
Telefon: +49 (0) 2568 93 47-2795
Telefax: +49 (0) 2568 93 47-15
E-Mail: ir@2-g.de
Internet: www.2-g.de



26.08.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

IPO im Fokus

MIT SICHERHEIT AUFS PARKETT. UNSER BÖRSENGANG ZUR WACHSTUMSBESCHLEUNIGUNG

ISIN: DE000A3CM708
Grundkapital (vor IPO): 3.120.000 EUR
Angebotene Aktien: bis zu 690.000 Aktien
Zeichnungsfrist: 11.10.2021 bis voraus. 25.10.2021
Bookbuildingspanne: 3,30 bis 3,60 Euro
Börse: Börse Düsseldorf

Rechtlich maßgeblicher Wertpapierprospekt auf sdm-se.de

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC im Fokus

Börsengang sdm SE: Attraktives Investment

Der Sicherheitsdienstleister sdm SE führt derzeit einen Börsengang am Primärmarkt der Börse Düsseldorf durch. Die Mittel des Börsengangs sollen die Wachstumsstrategie finanzieren und die Ertragskraft deutlich steigern. Im Rahmen unseres DCF-Bewertungsmodells haben wir einen fairen Unternehmenswert (Post Money) zum Ende des Geschäftsjahres 2022 in Höhe von 15,23 Mio. € bzw. 4,09 € je sdm-Aktie ermittelt. Unter einem Preis von 3,50 € pro Aktie sehen wir sdm als ein attraktives Investment und stufen die Aktie mit dem Rating „Kaufen“ ein.

News im Fokus

Continental passt Ausblick für das Geschäftsjahr 2021 an und veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das dritte Quartal 2021

22. Oktober 2021, 14:11

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Zwischenmitteilung 9M 2021 - Webcast

28. Oktober 2021

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SE

25. Oktober 2021