USU Software AG

  • WKN: A0BVU2
  • ISIN: DE000A0BVU28
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 01.12.2021 | 09:20

Fujitsu ist neuer USU-Partner im Bereich Software-Lizenzmanagement

DGAP-News: USU Software AG / Schlagwort(e): Kooperation
01.12.2021 / 09:20
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Möglingen, 1. Dezember 2021.

USU, führender internationaler Anbieter im Bereich Software Asset Management (SAM), hat mit der Fujitsu Technology Solutions GmbH (Fujitsu) einen Reseller-Vertrag abgeschlossen. Die Kooperation gilt für die Region EEA (European Economic Area) sowie die Schweiz.

Fujitsu unterstützt als führender Informations- und Telekommunikations-Komplettanbieter Kunden bei allen Aspekten der digitalen Transformation. Dafür kombiniert das Unternehmen IT-Dienstleistungen und Produkte mit zukunftsweisenden digitalen Technologien. Nachdem sich beide Unternehmen bereits seit längerem über eine von Fujitsu angebotene OEM-Version der USU-Lösung kannten, war durch ein gemeinsames Kundenprojekt bei einer Öffentlichen Behörde der Wunsch entstanden, die Zusammenarbeit zu intensivieren und weiterzuentwickeln.

Gemeinsam können beide Partner ein komplettes Portfolio aus Technologiebausteinen und Services anbieten. Während USU die Software-Lösungen für SAM (Software Asset Management) liefert, erbringt Fujitsu mit seinem spezialisierten Data Center Management and Automation (DCMA)-Team für Kunden produkt-nahe Dienstleistungen von der Beratung über die Implementierung von USU Software Asset Management bis hin zu Support-Services.

"Als Fujitsu bieten wir mit unserem DCMA Portfolio eine umfassende innovative Lösungssuite für DCIM, ITOM und AIOps, welche künstliche Intelligenz und Automatisierung zum Self Driving Data Center kombiniert. Wir freuen uns, dieses Portfolio durch unsere Partnerschaft mit USU zukunftsweisend mit marktführenden Technologien zu erweitern und damit für unsere Kunden sichere und nachhaltige Lösungen anbieten zu können", erklärt Wilfried Cleres, Business Manager Data Center Management and Automation, AI and Cloud Services bei Fujitsu.

"Wir freuen uns sehr, dass wir mit Fujitsu Technology einen wichtigen strategischen Partner für die intensive Vermarktung unseres SAM-Portfolios gewinnen konnten, so Peter Kohlauf, Senior Sales Manager EMEA/APAC Partners & Alliances bei USU.

Diese Pressemitteilung ist auf der USU-Website abrufbar.


USU Software AG

Als führender Anbieter von Software und Services für das IT- und Customer Service Management ermöglicht USU Unternehmen, die Anforderungen der heutigen digitalen Welt zu meistern. Globale Organisationen setzen unsere Lösungen ein, um Kosten zu senken, agiler zu werden und Risiken zu reduzieren - mit smarteren Services, einfacheren Workflows und besserer Zusammenarbeit. Mit mehr als 40 Jahren Erfahrung und Standorten weltweit bringt das USU-Team Kunden in die Zukunft.

Neben der 1977 gegründeten USU GmbH gehören auch die Tochtergesellschaften USU Technologies GmbH, USU Solutions GmbH, USU Solutions Inc. sowie USU SAS zu der im Prime Standard der Deutschen Börse notierten USU Software AG (ISIN DE 000A0BVU28).

Weitere Informationen: https://www.usu.com


Kontakt

USU Software AG
Corporate Communications
Dr. Thomas Gerick
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 440
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 300
E-Mail: thomas.gerick@usu.com

USU Software AG
Investor Relations
Falk Sorge
Tel.: +49 (0) 71 41 - 48 67 351
Fax: +49 (0) 71 41 - 48 67 108
E-Mail: falk.sorge@usu.com



01.12.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Deutsche Bank kündigt Kapitalausschüttungen an

26. Januar 2022, 18:23

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Vectron Systems AG

Original-Research: Vectron Systems AG (von Sphene Capital GmbH): Sell

27. Januar 2022