Francotyp-Postalia Holding AG

  • WKN: FPH900
  • ISIN: DE000FPH9000
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 09.06.2020 | 10:59

Francotyp-Postalia Holding AG: FP IAB und PROMOS consult liefern neue Lösung für die Wohnungswirtschaft

DGAP-News: Francotyp-Postalia Holding AG / Schlagwort(e): Kooperation
09.06.2020 / 10:59
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

PRESSEMITTEILUNG

FP IAB und PROMOS consult liefern neue Lösung für die Wohnungswirtschaft

FP IAB Communications GmbH und PROMOS consult GmbH bieten ganzheitliche Lösung für Immobilienunternehmen zur Verbesserung der Mieterkommunikation.

Berlin, 09.06.2020 -
Das neue Angebotspaket beider Experten optimiert die Postbearbeitung in der Wohnungswirtschaft sowohl digital als auch physisch: Die FP IAB Communications GmbH, eine Tochter der Francotyp-Postalia Holding AG (FP) und Marktführerin im Bereich Postbearbeitungs-Hybridlösungen, arbeitet mit der PROMOS consult Projektmanagement, Organisation und Service GmbH zusammen, der Software-Spezialistin für die Wohnungs-, Bau- und Immobilienwirtschaft.

Wohnungsunternehmen können bei ihrer Mieterkommunikation oft nicht auf die klassische Briefzustellung verzichten: Verträge, Stammdatenänderungen oder Abrechnungen werden trotz E-Mail und Online-Service weiterhin physisch versendet und dies bedeutet für sie einen hohen strukturellen und personellen Aufwand.

Um diese Abläufe zu verbessern, bietet die PROMOS consult mit dem easysquare Input & Output Management eine intelligente Software-Lösung zur Digitalisierung der Post-Prozesse - und die Partnerin IAB Communications, wandelt physische Papierbriefe in digitale Exemplare um: Korrespondenzen werden gescannt und anschließend automatisiert den zuständigen Mitarbeitern zur weiteren Bearbeitung zugewiesen.

"Die IAB perfektioniert gemeinsam mit PROMOS consult den Gesamtprozess der Kundenkommunikation", sagt Michael Steinberg, Geschäftsführer der IAB Communications GmbH, "für die Zwecke der Immobilienwirtschaft passt die easysquare Software ideal zu unseren hybriden Angeboten. So können wir das große Einsparpotential bei der Verarbeitung von Daten aus den Bereichen Posteingang oder auch Postaufbereitung in der Wohnungswirtschaft perfekt ausnutzen."

Zukunftssicher durch bessere Technologien

Das massenhafte Scannen von Briefen und Umwandeln in digitale Formate ist nach wie vor sehr gefragt. Dies kann erweitert werden mit intelligenten Messenger-Lösungen, die passgenau in neue Workflow-Systeme integriert werden. Zusammen mit Künstlicher Intelligenz (KI) und Robotic Process Automation (RPA) ergeben sich effektive Kommunikationslösungen, die vor allem die Arbeit für die zuständigen Mitarbeiter deutlich vereinfachen und gleichzeitig Kosten sparen.

Thoralf Beyer, Chief Sales Officer der PROMOS consult, über den Nutzen: "Die Nachfrage nach digitalen Prozessen ist enorm gestiegen. Eine Lösung für den hohen Aufwand der täglichen Postbearbeitung unserer Kunden anzubieten, war daher ein logischer Schluss. Mit dem easysquare Input & Output Management wird der gesamte Post-Prozess optimiert. Wir freuen uns, dass wir für die Umsetzung den deutschen Marktführer für digitale Briefkommunikation als Partner an unserer Seite haben."

Mit diesem Paket erhalten Kunden der Wohnungswirtschaft ein ganzheitliches Postmanagement und die Fortschritte bei der digitalen Transformation sämtlicher Prozesse können gleichzeitig in dem Tempo vollzogen werden, das zu den jeweiligen Kunden-Ansprüchen passt.

Weitere Informationen unter: https://www.iab-communications.de


Für Investor Relations Presseanfragen wenden Sie sich bitte an:
Maik Laske
Head of Treasury / M&A / Investor Relations
Tel.: +49 (0)30 220 660 296
E-Mail: m.laske@francotyp.com

Für alle anderen Anfragen:
Karl R. Thiel, Leitung Corporate/Brand-PR
Tel.: +49 (0)30 220 660 123
E-Mail: kr.thiel@francotyp.com

Über Francotyp-Postalia:
Der international agierende börsennotierte FP-Konzern mit Hauptsitz in Berlin ist Experte für sicheres Mail-Business und sichere digitale Kommunikationsprozesse. Als Marktführer in Deutschland und Österreich bietet der FP-Konzern mit den Produktbereichen "Software", Mail Services" und "Frankieren/Kuvertieren", sowohl digitale Lösungen als auch Produkte und Dienstleistungen zur Konsolidierung von Geschäftspost und effizienten Postverarbeitung für Unternehmen und Behörden. Der Konzern erzielte 2019 einen Umsatz von rund 210 Mio. Euro. Francotyp-Postalia ist in zehn Ländern mit eigenen Tochtergesellschaften und über ein eigenes Händlernetz in 40 weiteren Ländern vertreten. Aus ihrer fast 100jährigen Unternehmensgeschichte heraus verfügt FP über eine einzigartige DNA in den Bereichen Aktorik, Sensorik, Kryptografie und Konnektivität. Bei Frankiersystemen hat FP einen weltweiten Marktanteil von mehr als zwölf Prozent.



 


09.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA): Investment in den Rohstoff Bildung

Die in Gersthofen bei Augsburg ansässige International School Augsburg (ISA) plant als erste internationale Schule in Deutschland den Gang an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Die ISA, an der derzeit rund 330 Schüler eingeschrieben sind, ist als internationale Schule Teil eines globalen Schulnetzwerkes, welches das in Deutschland anerkannte IB-Diploma als Hochschulzugangsberechtigung anbietet. Im Rahmen des geplanten Campus-Neubaus sollen die Kapazitäten erweitert und damit die hohe Nachfrage nach privaten Bildungsleistungen in Deutschland und in der Region erfüllt werden. GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit dem ISA-Vorstand Marcus Wagner gesprochen.

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

H.C. Wainwright Global Life Sciences Conference at 7:00 am ET

09. März 2021

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

05. März 2021