FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

  • WKN: 577410
  • ISIN: DE0005774103
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.09.2016 | 11:31

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft: Geschäftsjahr 2015/16 mit Rekordergebnis abgeschlossen

DGAP-News: FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft / Schlagwort(e):
Jahresergebnis/Vorläufiges Ergebnis

2016-09-22 / 11:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Die seit 1990 börsennotierte FORTEC Elektronik AG hat auch im 26. Jahr in Folge wieder ein positives Ergebnis erwirtschaftet und konnte nach ersten vorläufigen Zahlen den Gewinn pro Aktie im Geschäftsjahr 2015/16 von 63 Cent im Vorjahr auf jetzt 1.20 Euro pro Aktie steigern. Der Umsatz erreichte im GJ 2015/16 (01.07.2015 - 30.06.2016) 78,2 Mio. Euro nach 45,9 Mio. Euro im Vorjahr. Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug 4,9 Mio. Euro (VJ. 2,5 Mio. Euro), wobei die Ergebnissteigerung im Wesentlichen auf die erstmalige Einbeziehung der per 01.01.2016 zu 100% übernommenen Data Display GmbH zurückzuführen ist. Der Konzern-Jahresüberschuss lag mit 3,56 Mio. Euro nach 1,87 Mio. Euro ebenfalls deutlich über Vorjahr. Der Vorstand schlägt vor, aufgrund des deutlich gestiegenen Jahresergebnisses eine gegenüber den Vorjahren um 20% erhöhte Dividende von 60 Cent je Aktie auszuschütten. Die Hauptversammlung ist für den 16. Februar 2017 vorgesehen. Die angegebenen Zahlen zum FORTEC Geschäftsjahr 2015/16 sind vorläufige, nicht testierte Angaben. Der geprüfte Geschäftsbericht wird am 31.10.2016 auf der Web-Seite der Gesellschaft veröffentlicht.
2016-09-22 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich. Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen. Medienarchiv unter http://www.dgap.de
Sprache: Deutsch Unternehmen: FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft Lechwiesenstrasse 9 86899 Landsberg/Lech Deutschland Telefon: +49 (0)8191 91 172-0 Fax: +49 (0)8191 91 172-22 E-Mail: aktie@fortecag.de Internet: www.fortecag.de ISIN: DE0005774103 WKN: 577410 Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange Ende der Mitteilung DGAP News-Service

Interview im Fokus

HanseYachts: „Der ideale Zeitpunkt für den Kauf“

Die Übernahme des Katamaran-Herstellers Privilège bringt die HanseYachts AG dem Umsatzziel von 200 Mio. Euro einen bedeutenden Schritt näher. „Der Katamaran-Markt ist das derzeit am stärksten wachsende Segment im Yacht-Geschäft. Privilège ist weltweit in Preis und Qualität die Nummer eins“, so CEO Dr. Jens Gerhardt. Zudem sei der Deal ein wichtiger Faktor, um die EBITDA-Marge auf 10 bis 12 % zu steigern. Im Financial.de-Interview spricht der Konzernlenker über die aktuellsten Trends im Yacht-Geschäft, die laufende Barkapitalerhöhung sowie die Weltpremieren in Cannes.

GBC-Fokusbox

Fonds Research 2019: S.E.A. Asian High Yield Bond bietet attraktive Investitionschance

Auch 2019 hat die GBC AG unter der Vielzahl an Publikumsfonds neun „Fonds Champions“ herausgefiltert. Darunter auch den S.E.A. Asian High Yield Bond (ISIN: LU1138637738), der eine gute Anlagechance anbietet mit einer Strategie, die kaum reproduzierbar ist. Insbesondere vor dem Hintergrund des anhaltenden Niedrigzinsniveaus sehen wir den Anleihefonds als äußerst attraktive Investitionschance, um nachhaltige und volatilitätsarme Renditen zu erzielen. Wir haben den S.E.A. Asian High Yield Bond mit 4 von 5 Falken eingestuft.

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Halbjahreszahlen 2019

16. August 2019

Aktuelle Research-Studie

Tick Trading Software AG

Original-Research: tick Trading Software AG (von GBC AG): Kaufen

22. August 2019