FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

  • WKN: 577410
  • ISIN: DE0005774103
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 22.09.2017 | 12:31

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft: Das Geschäftsjahr 2016/2017 - ein weiteres Rekordjahr in der Erfolgsgeschichte der FORTEC Elektronik AG

DGAP-News: FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

22.09.2017 / 12:31
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.


Die seit 1990 börsennotierte FORTEC Elektronik AG hat auch im 27. Jahr in Folge wieder ein positives Ergebnis erwirtschaftet und konnte nach ersten vorläufigen Zahlen den Gewinn pro Aktie im Geschäftsjahr 2016/17 auf 1,44 Euro pro Aktie steigern.

Der Umsatz erreichte im GJ 2016/17 (01.07.2016 - 30.06.2017) 78,5 Mio. Euro.

Der Gewinn vor Zinsen und Steuern (EBIT) betrug 5,6 Mio. Euro.

Der Konzern-Jahresüberschuss lag bei 4,26 Mio. Euro.

Der Vorstand und Aufsichtsrat schlagen vor, eine Dividende von 60 Cent je Aktie auszuschütten. Die Hauptversammlung ist für den 15. Februar 2018 vorgesehen.

Die angegebenen Zahlen zum FORTEC Geschäftsjahr 2016/17 sind vorläufige, nicht testierte Angaben. Der geprüfte Konzernjahresbericht wird am 27.10.2017 auf der Web-Seite der Gesellschaft veröffentlicht.


22.09.2017 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel mit robuster Geschäftsentwicklung trotz starker Belastungen durch COVID-19-Pandemie

06. August 2020, 07:34

Aktueller Webcast

New Work SE

Q2 Results 2020

06. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Almonty Industries Inc.

Original-Research: Almonty Industries Inc. (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen

06. August 2020