FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

  • WKN: 577410
  • ISIN: DE0005774103
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.09.2019 | 08:48

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft: Christoph Schubert zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt

DGAP-News: FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Personalie

03.09.2019 / 08:48
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


FORTEC Elektronik AG: Christoph Schubert zum neuen Vorsitzenden des Aufsichtsrates gewählt

Mit Wirkung zum 01.09.2019 wurde der Wirtschaftsprüfer und Steuerberater Christoph Schubert gerichtlich in den Aufsichtsrat der FORTEC Elektronik AG bestellt und im Gremium zum Vorsitzenden gewählt. Er folgt Herrn Winfried Tillmann nach, der sein Amt aus persönlichen Gründen zum 31.08.2019 niedergelegt hatte.

Christoph Schubert, geboren 1961, studierte Betriebswirtschaftslehre in Tübingen und Münster. Seit über 25 Jahren Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, ist Christoph Schubert seit 2013 Partner bei der Steuerberatungs- Wirtschaftsprüfungs- und Rechtsanwaltskanzlei Husemann, Eickhoff, Salmen & Partner GbR und deckt somit wesentliche Kompetenzfelder gemäß des Deutschen Corporate Governance Kodex ab. Er verfügt über 30 Jahre Erfahrung in der Beratung, insbesondere von mittelständischen Unternehmen. Darüber hinaus ist Herr Schubert stellvertretender Aufsichtsratsvorsitzender bei Müller - Die lila Logistik AG in Besigheim und Mitglied im Verwaltungsrat der Kath. St.-Johannes-Gesellschaft Dortmund gGmbH in Dortmund.

Christoph Schubert ist verheiratet und lebt in Dortmund.

Wir freuen uns, dass wir Herrn Christoph Schubert für unser Unternehmen gewinnen konnten und wünschen ihm für seine zukünftige Tätigkeit viel Erfolg!

Sandra Maile
Vorstandssprecherin

Kontakt:
Investor Relations
aktie@fortecag.de



03.09.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

Aktueller Webcast

home24 SE

Webcast Q2 Results 2020

14. August 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: dynaCERT Inc (von GBC AG): Buy dynaCERT Inc

10. August 2020