FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

  • WKN: 577410
  • ISIN: DE0005774103
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.06.2020 | 11:00

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft: Beendigung der ROTEC technology GmbH in Rastatt

DGAP-News: FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung
30.06.2020 / 11:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

FORTEC Elektronik AG:

Beendigung der ROTEC technology GmbH in Rastatt

Die ROTEC technology GmbH in Rastatt ist seit mehr als 25 Jahren im Bereich der Mikroelektronik tätig. Die Umsetzung von Kundenvorgaben in leistungsfähige und für die Anwendung optimierte Hard- und Softwarelösungen war in der Vergangenheit der Mittelpunkt des Denkens und Handelns bei ROTEC.

Leider hat sich die Anzahl der Kunden bereits seit fünf Jahren drastisch auf einen einzigen Großabnehmer reduziert,
der aufgrund technischer Veränderungen auch nur noch kurzfristigen Bedarf an den Produkten hat, was kein zukunftsfähiges und planbares Konzept im Rahmen der Ausrichtung und Fortentwicklung des Gesamtkonzerns ermöglicht. Vor diesem Hintergrund hat der Vorstand der FORTEC AG die Entscheidung getroffen, den Betrieb der ROTEC technology GmbH zum 30.06.2020 einzustellen und den Standort Raststatt zu schließen.

Mit den acht dort tätigen Mitarbeitern konnte bereits eine sozialverträgliche Einigung getroffen werden. Mit dem Großkunden wurde ein Last-Call vereinbart, der seinen verbleibenden Bedarf sicherstellt und eine moderate Abwicklung des Betriebs mit einem Umsatz von rund 2,5 Mio. Euro in dem nun zu Ende gehenden Geschäftsjahr ermöglicht hat.

Wir bedauern die Betriebsschließung und danken allen Mitarbeitern für ihren jahrelangen, engagierten Einsatz.

Sandra Maile
Vorstandssprecherin

Kontakt: Investor Relations aktie@fortecag.de



30.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Linde plc: Linde Announces Pricing of $1 Billion Notes

04. August 2020, 12:00

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Halbjahresfinanzbericht 2020 – Webcast

31. Juli 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Pharming Group NV (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Pharming Group NV

04. August 2020