FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft

  • WKN: 577410
  • ISIN: DE0005774103
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 30.06.2020 | 11:00

FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft: Beendigung der ROTEC technology GmbH in Rastatt

DGAP-News: FORTEC Elektronik Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung
30.06.2020 / 11:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

FORTEC Elektronik AG:

Beendigung der ROTEC technology GmbH in Rastatt

Die ROTEC technology GmbH in Rastatt ist seit mehr als 25 Jahren im Bereich der Mikroelektronik tätig. Die Umsetzung von Kundenvorgaben in leistungsfähige und für die Anwendung optimierte Hard- und Softwarelösungen war in der Vergangenheit der Mittelpunkt des Denkens und Handelns bei ROTEC.

Leider hat sich die Anzahl der Kunden bereits seit fünf Jahren drastisch auf einen einzigen Großabnehmer reduziert,
der aufgrund technischer Veränderungen auch nur noch kurzfristigen Bedarf an den Produkten hat, was kein zukunftsfähiges und planbares Konzept im Rahmen der Ausrichtung und Fortentwicklung des Gesamtkonzerns ermöglicht. Vor diesem Hintergrund hat der Vorstand der FORTEC AG die Entscheidung getroffen, den Betrieb der ROTEC technology GmbH zum 30.06.2020 einzustellen und den Standort Raststatt zu schließen.

Mit den acht dort tätigen Mitarbeitern konnte bereits eine sozialverträgliche Einigung getroffen werden. Mit dem Großkunden wurde ein Last-Call vereinbart, der seinen verbleibenden Bedarf sicherstellt und eine moderate Abwicklung des Betriebs mit einem Umsatz von rund 2,5 Mio. Euro in dem nun zu Ende gehenden Geschäftsjahr ermöglicht hat.

Wir bedauern die Betriebsschließung und danken allen Mitarbeitern für ihren jahrelangen, engagierten Einsatz.

Sandra Maile
Vorstandssprecherin

Kontakt: Investor Relations aktie@fortecag.de



30.06.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

International School Augsburg (ISA): Investment in den Rohstoff Bildung

Die in Gersthofen bei Augsburg ansässige International School Augsburg (ISA) plant als erste internationale Schule in Deutschland den Gang an die Börse und macht damit erstmals das Thema „Bildung“ unter ESG-Kriterien investierbar. Die ISA, an der derzeit rund 330 Schüler eingeschrieben sind, ist als internationale Schule Teil eines globalen Schulnetzwerkes, welches das in Deutschland anerkannte IB-Diploma als Hochschulzugangsberechtigung anbietet. Im Rahmen des geplanten Campus-Neubaus sollen die Kapazitäten erweitert und damit die hohe Nachfrage nach privaten Bildungsleistungen in Deutschland und in der Region erfüllt werden. GBC-Analyst Cosmin Filker hat mit dem ISA-Vorstand Marcus Wagner gesprochen.

News im Fokus

Deutsche Post AG: Deutsche Post DHL Group kündigt Aktienrückkauf von bis zu EUR 1 Mrd. an

08. März 2021, 14:03

Aktueller Webcast

Stealth BioTherapeutics

H.C. Wainwright Global Life Sciences Conference at 7:00 am ET

09. März 2021

Aktuelle Research-Studie

Media and Games Invest plc

Original-Research: Media and Games Invest plc (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

05. März 2021