Ferratum Oyj

  • WKN: A1W9NS
  • ISIN: FI4000106299
  • Land: Finnland

Nachricht vom 15.05.2019 | 20:00

Ferratum Oyj: Change in Board of Directors

DGAP-News: Ferratum Oyj / Schlagwort(e): Personalie

15.05.2019 / 20:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ferratum Oyj: Change in Board of Directors

Helsinki, 15 May 2019 - Ferratum Oyj (ISIN: FI4000106299, WKN: A1W9NS) ("Ferratum" or the "Group") announces that in order to fully focus on his executive role leading the Group's consumer lending business in all its countries and become CEO of Ferratum Bank p.l.c. (subject to MFSA approval), Pieter van Groos has resigned from the Group's Board of Directors. Ferratum announced on 24 April 2019 the change in Pieter van Groos' new role in the management together with the appointment of Juhani Vanhala as new Chairman of the Board.

Pieter van Groos commented:

"It has been a pleasure and an honour to serve on the Board of the Group and I now want to give my new role in the Leadership Team of the Group my full attention and focus. The Board has recently been enlarged and strengthened following shareholder approval of the appointments of Kati Hagros, Michael A. Cusumano, Goutam Challagalla and Frederik Strange, and I look forward to continuing the growth of Ferratum through my new role as part of the Leadership Team."

About Ferratum Group:

Ferratum Group is an international provider of mobile banking and digital consumer and small business loans, distributed and managed by mobile devices. Founded in 2005 and headquartered in Helsinki, Finland, Ferratum has expanded rapidly to operate in 25 countries across Europe, Africa, South and North America and the Asia-Pacific region.

As a pioneer in digital and mobile financial services technology, Ferratum is at the forefront of the digital banking revolution. Ferratum's mobile bank, launched in 2016, is an innovative mobile banking platform offering a range of banking services, including real time digital payments and transfers, within a single app. It is currently available in five European markets. Ferratum has approximately 2.0 million active and former customers who have an account or have been granted one or more loans in the past (as at 31 December 2018), of which over 792,000 customers have an open Mobile Bank account or an active loan balance in the last 12 months.

Ferratum Group is listed on the Prime Standard of Frankfurt Stock Exchange under symbol 'FRU.' For more information, visit www.ferratumgroup.com.

Contacts:

Ferratum Group
Dr. Clemens Krause
Chief Financial Officer & Chief Risk Officer
T: + 49 30 921005844
E: clemens.krause@ferratum.com
Ferratum Group
Emmi Kyykkä
Head of Group Communications
& Investor Relations
T: +41 79 940 6315
E: emmi.kyykka@ferratum.com
Ferratum Group
Paul Wasastjerna
Head of Fixed Income Investor Relations
T: + 358 40 7248247
E: paul.wasastjerna@ferratum.com

UK / European media enquiries:
Smithfield, A Daniel J Edelman Company
Alex Simmons | Brett Jacobs
T: +44 20 3047 2543 | +44 20 3047 2537
E: asimmons@smithfieldgroup.com
E: bjacobs@smithfieldgroup.com
Ferratum Group
Jochen Reichert
IR & Capital Markets Advisor
T: +49 170 444 2006
E: jochen.reichert@ferratum.com
 

 



15.05.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Anleihe im Fokus

Technologiespezialist Hörmann Industries begibt 50 Mio. Euro-Anleihe – Mindestzinssatz von 4,5% p.a.

Die Hörmann Industries GmbH begibt eine neue Unternehmensanleihe mit einem Volumen von bis zu 50 Millionen Euro. Die neue Anleihe der Technologiespezialisten aus Oberbayern (ISIN: NO0010851728 / WKN: A2TSCH) wird im sogenannten Nordic Bond-Format begeben und unterliegt norwegischem Recht.


ISIN: NO0010851728
Stückelung: 1.000 Euro
Zeichnungsmöglichkeit: Börse Frankfurt, über die Haus- oder Direktbank
Mindestzinssatz: 4,500 %
Zinssatz (Kupon) p.a.: Bekanntgabe spätestens nach Ende des Angebotszeitraums,voraussichtlich am 28. Mai 2019
Laufzeit: 5 Jahre

Interview im Fokus

„Das Tempo weiter erhöhen“

Die Mountain Alliance AG befindet sich nach der Übernahme der Mountain Technology AG auf dem Weg zu einem „führenden Investor für digitale Unternehmen“. Den auf über 40 Mio. Euro angewachsenen Portfolio Asset Value sieht CEO Daniel Wild nur als „erfolgreichen Zwischenschritt zu einer Portfoliogröße von mindestens 100 Mio. Euro“. Aber auch auf der Exitseite hat Wild ehrgeizige Pläne: „Wir peilen größere Exits an, die im mittleren bis höheren siebenstelligen Bereich liegen könnten.“

Event im Fokus

m:access Fachkonferenz Immobilien
m:access Fachkonferenz Software/IT


04. Juni 2019: m:access Fachkonferenz Immobilien
05. Juni 2019: m:access Fachkonferenz Software/IT
Veranstaltungsort: Börse München
Mehr Informationen

Zur Veranstaltung können sich nur professionelle Investoren anmelden.

GBC-Fokusbox

Syzygy AG: EBIT-Prognose überfüllt, weiteres Wachstum in Sicht

Mit einer erneut außerordentlich guten Entwicklung der in Deutschland ansässigen Tochtergesellschaften war der SYZYGY-Konzern in der Lage, die Umsatzbasis auf 65,82 Mio. EUR (VJ: 60,67 Mio. EUR) auszubauen. Das Zuwachs von 8,5 % liegt leicht unter der ursprünglichen Unternehmens-Guidance eines zweistelligen Umsatzwachstums. Die Prognose einer EBIT-Marge im oberen einstelligen Bereich wurde aber voll erfüllt. Auf Basis der erreichten Neukundengewinne prognostiziert das Unternehmensmanagement für 2019 ein Umsatzwachstum in einem hohen einstelligen Prozentbereich. Das EBIT sollte um rund 10 % und damit überproportional ansteigen. Unsere Analysten sind weiter positiv für das Unternehmen mit einem Kursziel von 12,15 EUR je Aktie.

Aktueller Webcast

ADO Properties S.A.

Dreimonats-
Investor Call
Q1 2019

22. Mai 2019

Aktuelle Research-Studie

windeln.de SE

Original-Research: windeln.de SE (von Montega AG): Kaufen

22. Mai 2019