Fast Finance24 Holding AG

  • WKN: A1PG50
  • ISIN: DE000A1PG508
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 16.11.2021 | 09:00

Fast Finance24 Holding AG: Die OK.de Services GmbH gibt die Integration einer Wallet für Krypto-Handel im Messenger-Dienst OK.secure bekannt

DGAP-News: Fast Finance24 Holding AG / Schlagwort(e): Produkteinführung/Kryptowährung / Blockchain
16.11.2021 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Fast Finance24 Holding AG: Die OK.de Services GmbH gibt die Integration einer Wallet für Krypto-Handel im Messenger-Dienst OK.secure bekannt

- OK.secure wird zukünftig die Funktion einer Wallet für den Krypto-Handel beinhalten.

- Die OK.de Services GmbH setzt damit unternehmerisch einen neuen Schwerpunkt im Bereich FinTech.

- Das OK.secure Wallet ist komplett eigenständig und unabhängig.

Berlin, 16.11.2021. Die OK.de Services GmbH freut sich bekannt zu geben, dass der Messenger-Dienst OK.secure um die Funktion der OK.secure Wallet erweitert wird. Die OK.de Services GmbH betreibt die Freemail- und Vergleichsplattform OK.de sowie den auf Blockchain-Technologie beruhenden Messenger-Dienst OK.secure.

Das neue Ok.secure Wallet umfasst alle notwendigen Funktionen des Krypto-Handels sicher verschlüsselt in einer Anwendung: Die Speicherung, den Handel und den Transfer von Krypto-Währungen, NFTs und digitalen Assets. Zum Start werden bereits 40 Blockchains und mehr als 100.000 Assets angeboten, darunter BTC, ETH, FKX und NFT. Zusätzlich können direkt im verschlüsselten Chat von OK.secure Kryptowährungen versendet und empfangen werden.
Das Ok.secure Wallet wird sowohl in der App als auch in der Desktop Web Applikation des Messenger-Dienstes OK.secure verfügbar sein.

Die Integration und der Start der Ok.secure Wallet werden im 1. Halbjahr 2022 abgeschlossen sein. Die OK.de Services GmbH verstärkt durch die Erweiterung ihre Ausrichtung hin zu einem FinTech-Dienstleister und trägt somit den aktuellen Entwicklungen im diesem Sektor Rechnung.

Auf den geplanten Börsengang von Ok.de wird dies folgende Auswirkungen haben:
Da das neue Feature Wallet eine Erhöhung des Shareholder Value bedeutet, wird in Absprache mit allen Beteiligten der IPO von Ok.de über den Jahreswechsel 2021/2022 hinaus verschoben. Somit kann bereits im Jahresabschluss 2021 diese Zunahme berücksichtigt werden, was eine enorme Steigerung des Firmenwertes von Ok.de zur Folge haben wird.

Pressekontakt:
Fast Finance 24 Holding AG, Uhlandstr. 165, 10719 Berlin, T. +49 (0)30 - 7262 1234-4, F. +49 (0)30 - 7262 1234-1, E-Mail: ir@ff24.com, www.fastfinance24.com/de/

Die Fast Finance 24 Holding AG ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf europäische Internet-Unternehmen mit globaler Ausrichtung. Zielsegmente sind die Bereiche Finanzen, Marketing, Kommunikation und IT. Die Fast Finance 24 Holding AG ist permanent auf der Suche nach Ergänzungen zum bestehenden Portfolio, sei es durch neue Beteiligungen oder aber durch die Entwicklung neuer Geschäftsfelder, die dann von eigenen Tochtergesellschaften betrieben werden. Die FF24-Aktie ist im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierböser unter der Kennnummer (ISIN) DE000A1PG508 gelistet und wird an folgenden Börsen gehandelt: Frankfurt, Xetra, Berlin, München, Tradegate, OTC Markets USA.



16.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Cryptology: führende europäische Holding für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und blockchainbasierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotology ein breites Netzwerk zur Verfügung, u.a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Persönlichkeiten im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschaftern des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft, Patrick Lowry, über die Perspektiven für Krypto-Assets und die Entwicklung der Cryptology Asset Group gesprochen.

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media int. N.V. (von Montega AG): Kaufen

14. Januar 2022