Fast Finance24 Holding AG

  • WKN: A1PG50
  • ISIN: DE000A1PG508
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.09.2021 | 08:00

Fast Finance24 Holding AG: Die Fast Finance 24 Holding AG berichtet zukünftig weiterhin nach IFRS

DGAP-News: Fast Finance24 Holding AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis
15.09.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die Fast Finance 24 Holding AG berichtet zukünftig weiterhin nach IFRS

- Geschäftsmodell greift, Internationalisierung schreitet voran

- Unternehmen berichtet seit Jahresbeginn sowohl HGB- als auch IFRS-Daten

- Erhöhte Transparenz ist Grundlage für einen späteren Aufstieg in höheres Börsensegment

Berlin, 15. September 2021. Die Fast Finance 24 Holding AG (FF24) publiziert seit Jahresbeginn ihre Finanzzahlen neben HGB auch nach den International Financial Reporting Standards (IFRS). Vorstandsvorsitzender Andreas Garke: "Damit tragen wir der rasch fortschreitenden Internationalisierung unserer Gruppe Rechnung sowie dem Umstand, dass wir in ein höheres Marktsegment bei der Deutschen Börse streben."

Den Statuten der Deutschen Börse für unser Segment zufolge müssen Jahresabschluss und Zwischenberichte gemäß den Regelungen des HGB aufgestellt werden. Dieser Anforderung kommt die Fast Finance 24 Holding auch zukünftig weiter nach.

Die folgende Aufstellung der Eckdaten zeigt, sowohl nach HGB als auch nach IFRS haben sich die Eckdaten im Halbjahresvergleich verbessert.

Eckdaten nach HGB in T€ H1 2020 H1 2021
Umsatz 91 1.562
Jahresüberschuss 18 1.258
 
Eckdaten nach IFRS in T€ H1 2020 H1 2021
Umsatz 91 2.914
Jahresüberschuss 18 2.189
 


Pressekontakt:
Fast Finance 24 Holding AG, Uhlandstr. 165, 10719 Berlin, T. +49 (0)30 - 7262 1234-4, F. +49 (0)30 - 7262 1234-1, E-Mail: ir@ff24.com, www.fastfinance24.com/de/

Die Fast Finance 24 Holding AG ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf europäische Internet-Unternehmen mit globaler Ausrichtung. Zielsegmente sind die Bereiche Finanzen, Marketing, Kommunikation und IT. Die Fast Finance 24 Holding AG ist permanent auf der Suche nach Ergänzungen zum bestehenden Portfolio, sei es durch neue Beteiligungen oder aber durch die Entwicklung neuer Geschäftsfelder, die dann von eigenen Tochtergesellschaften betrieben werden. Die FF24-Aktie ist im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierböser unter der Kennnummer (ISIN) DE000A1PG508 gelistet und wird an folgenden Börsen gehandelt: Frankfurt, Xetra, Berlin, München, Tradegate, OTC Markets USA.



15.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Linde Signs Record Small On-Site Contracts in 2021

27. Januar 2022, 12:00

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SE (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SE

27. Januar 2022