fashionette AG

  • WKN: A2QEFA
  • ISIN: DE000A2QEFA1
  • Land: Germany

Nachricht vom 09.11.2020 | 07:30

fashionette AG: Trading-Update für das dritte Quartal 2020

DGAP-News: fashionette AG / Schlagwort(e): Quartals-/Zwischenmitteilung
09.11.2020 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

fashionette AG: Trading-Update für das dritte Quartal 2020
 

  • Umsatz im dritten Quartal wächst um 32 % auf EUR 22,9 Mio.
  • Bestes Quartal der Unternehmensgeschichte bei der Neukundengewinnung


Düsseldorf, 9. November 2020. Die fashionette AG  ("fashionette" oder "Gesellschaft") (ISIN DE000A2QEFA1 / WKN A2QEFA), eine führende europäische datengesteuerte Online-Plattform für Premium- und Luxus-Modeaccessoires mit Fokus auf die Region Deutschland, Österreich und Schweiz, gibt ein Update über den Geschäftsverlauf im dritten Quartal 2020.

Trading-Update für das dritte Quartal 2020

Die fashionette AG verzeichnete einen erfreulichen Geschäftsverlauf im dritten Quartal und erzielte einen Umsatz von EUR 22,9 Mio. Das entspricht einem Anstieg von rund 32 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. In den ersten neun Monaten von Januar bis September 2020 erzielte das Unternehmen einen Gesamtumsatz von EUR 62,1 Mio.

Der kräftige Umsatzanstieg im dritten Quartal 2020 basiert auf einem starken Neukundenwachstum. Mit einer Steigerung um 90 % gegenüber dem Vergleichszeitraum 2019 erreichte das Unternehmen beim Neukundenzuwachs das beste Quartal der Firmengeschichte.

In den ersten neun Monaten bis September 2020 verzeichnete die fashionette AG ein nachhaltiges und starkes Wachstum bei den Kundenbestellungen. In Summe überstieg die Zahl der Kundenbestellungen die Marke von 385.000, was einem Anstieg von 40 % gegenüber dem Vergleichszeitraum 2019 entspricht.

"Ich freue mich sehr über die Fortschritte bei der weiteren Beschleunigung unseres Wachstums, das unsere bisherigen Erwartungen in diesem Jahr übertroffen hat. Mit dem wichtigen Weihnachtsgeschäft vor Augen befinden wir uns voll auf Kurs, um die Planungen und das Ziel zu erreichen, die führende europäische datengesteuerte Online-Plattform für Premium- und Luxus-Modeaccessoires zu werden", sagt Daniel Raab, CEO von fashionette.

Über fashionette:

fashionette ist eine führende europäische datengesteuerte Online-Plattform für Premium- und Luxus-Modeaccessoires wie Handtaschen, Schuhe, Sonnenbrillen, Uhren und Schmuck. Seit ihrer Gründung im Jahr 2008 hat fashionette eine marktführende Markenbekanntheit für Premium- und Luxushandtaschen in ihrem Kernmarkt Deutschland aufgebaut. Der Schwerpunkt von fashionette liegt darin, den personalisierten Online-Einkauf von Premium- und Luxus-Modeaccessoires für alle Kund*innen in Europa zugänglich zu machen. Weitere Informationen über fashionette finden Sie auf den Webseiten von fashionette unter corporate.fashionette.com (Corporate Website) und www.fashionette.com (Webshop).

fashionette AG

Investor Relations
ir@fashionette.com
Tel.: +49 (0)211 17607828
Grafenberger Allee 295 | 40237 Düsseldorf | Deutschland
corporate.fashionette.com

fashionette AG Pressekontakt

Susan Hoffmeister
ir@fashionette.com
Tel.: +49 (0)89 125 09 03 30



09.11.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Northern Data: "Waren zum richtigen Zeitpunkt mit dem richtigen Konzept am Markt"

Kryptowährungen, allen voran Bitcoin, sind zuletzt mit deutlichen Steigerungen wieder in den Investorenfokus gerückt. Northern Data, ein Spezialist für High Performance Computing, zählt laut eigenen Angaben zu den weltweit führenden Anbietern für Infrastruktur im Bereich Bitcoin-Mining. Wir haben mit dem Gründer und CEO Aroosh Thillainathan über die Perspektiven für Bitcoin und die Wachstumsaussichten für die Northern Data gesprochen.

News im Fokus

Bayerische Motoren Werke Aktiengesellschaft: Vorläufiger Free Cash Flow im Segment Automobile im vierten Quartal und im Gesamtjahr 2020 über Markterwartungen

27. Januar 2021, 18:13

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: GBC Insider Focus Index (von GBC AG): GBC Insider Focus Index

27. Januar 2021