123fahrschule SE

  • WKN: A2P4HL
  • ISIN: DE000A2P4HL9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.11.2021 | 10:00

123fahrschule SE: Koalitionsvertrag fördert Innovation in der Fahrschulbranche

DGAP-News: 123fahrschule SE / Schlagwort(e): Sonstiges
29.11.2021 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


123fahrschule SE: Koalitionsvertrag fördert Innovation in der Fahrschulbranche

29.11.2021

 

123fahrschule SE: Koalitionsvertrag fördert Innovation in der Fahrschulbranche

Köln, 29. November 2021 - Die 123fahrschule SE (ISIN: DE000A2P4HL9; Ticker-Symbol: 123F; Primärmarkt Börse Düsseldorf), digital getriebene Fahrschulkette in Deutschland mit Fokus auf E-Learning, begrüßt den neuen Koalitionsvertrag, der auch einen Passus zur Modernisierung der Fahrschulbranche enthält. Konkret heißt es dort: "Wir wollen mehr digitale Elemente des Führerscheinunterrichtes ermöglichen, die Digitalisierung von Fahrzeugdokumenten vorantreiben und das Monopol bei der Fahrerlaubnisprüfung unter Wahrung geltender Qualitätsstandards aufheben."

Mit dem stärkeren Rückenwind aus der Politik wird die 123fahrschule SE ihre erfolgreiche Expansionsstrategie noch konsequenter auf ein dauerhaftes Bestehen der Online-Theorie-Ausbildung ausrichten und gerade in Großstädten die Vorteile des digitalen Unterrichts stärker ausspielen. Neben der Digitalisierung wird auch die Aufhebung des TÜV-Monopols bei der Prüfungsabnahme zu einer effizienteren Fahrausbildung führen. Momentan sind lange Wartezeiten für Fahrerlaubnisprüfungen zu beobachten, was den Ausbildungszeitraum bei vielen Schülern unnötigerweise verlängert. Um diesem Trend entgegenzuwirken, fordert die 123fahrschule SE eine gesetzliche Verpflichtung der Prüforganisationen, Fahrerlaubnisprüfungen innerhalb von vier Wochen nach Anforderung durch die Fahrschule verbindlich durchzuführen.

Boris Polenske, CEO der 123fahrschule SE: "Der neue Koalitionsvertrag berücksichtigt die dringend notwendige Digitalisierung der Fahrschulbranche. Eine entsprechende dauerhafte Verankerung dessen im Gesetz wird unser Geschäftsmodell weiter beflügeln. In Bezug auf die Abschaffung des Prüfungs-Monopols liegt uns die bedarfsgerechte Gewährleistung einer zeitnahen Durchführung von Fahrerlaubnisprüfungen am Herzen. Entscheidend ist es doch, den persönlichen Zeitaufwand der Fahrschüler zu reduzieren und gleichzeitig eine qualitativ hochwertige, gut strukturierte und effiziente Ausbildung bereitzustellen, die für Lernerfolg und Fahrsicherheit sorgt."
 

__________________________________________________________________________

Über die 123fahrschule SE

Die börsennotierte 123fahrschule SE (ISIN: DE000A2P4HL9, Ticker-Symbol: 123F) ist eine im Jahr 2016 unter dem Namen 123fahrschule Holding GmbH gegründete, digital getriebene Fahrschulkette mit Fokus auf E-Learning. Die 123fahrschule SE hat sich auf die digitale Erweiterung der klassischen Führerscheinausbildung des deutschen Fahrschulmarktes spezialisiert. Die Kernkompetenz des Unternehmens liegt auf der digital unterstützten Ausbildung von Privatpersonen für die Führerscheinklasse im B-Segment. Mit bundesweit mehr als 50 Standorten ist die 123fahrschule bereits heute die größte Fahrschulkette im B-Segment und plant die weitere Expansion auf bis zu 200 Standorte in den nächsten Jahren.

Kontakt:

123fahrschule SE

Ihr Ansprechpartner: Felicia Kollofrath
Tel: 0221-177357-60 | ir@123fahrschule.de | www.123fahrschule.de 
Mehr Infos unter: www.123fahrschule.de



29.11.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

Cryptology: führende europäische Holding für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen

Die Cryptology Asset Group ist eine börsennotierte Beteiligungsgesellschaft mit Fokus auf Krypto-Assets und blockchainbasierte Geschäftsmodelle. Dafür steht der Crypotology ein breites Netzwerk zur Verfügung, u.a. Christian Angermayer und Mike Novogratz, zwei der weltweit prominentesten Persönlichkeiten im Kryptogeschäft, die gleichzeitig auch zu den Gründern und Hauptgesellschaftern des Unternehmens zählen. Wir haben mit dem CEO der Gesellschaft, Patrick Lowry, über die Perspektiven für Krypto-Assets und die Entwicklung der Cryptology Asset Group gesprochen.

News im Fokus

Zalando SE: Zalando startet Aktienrückkaufprogramm für Aktienoptionsprogramme

20. Januar 2022, 21:24

Aktueller Webcast

home24 SE

Trading Update FY 2021

25. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

2G Energy AG

Original-Research: 2G Energy AG (von First Berlin Equity Research GmbH): Buy

21. Januar 2022