Eyemaxx Real Estate AG

  • WKN: A0V9L9
  • ISIN: DE000A0V9L94
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 03.06.2019 | 15:38

Eyemaxx-Hauptversammlung beschließt 0,20 Euro je Aktie Dividende

DGAP-News: Eyemaxx Real Estate AG / Schlagwort(e): Hauptversammlung/Dividende

03.06.2019 / 15:38
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Eyemaxx-Hauptversammlung beschließt 0,20 Euro je Aktie Dividende


Aschaffenburg, den 3. Juni 2019 - Die Aktionäre der Eyemaxx Real Estate AG (General Standard; ISIN: DE000A0V9L94; "Eyemaxx") haben auf der ordentlichen Hauptversammlung die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von 0,20 Euro je Aktie für das Geschäftsjahr 2017/2018 beschlossen. Somit wurde dem Vorschlag des Vorstands und Aufsichtsrats zugestimmt. Dies trägt der kontinuierlichen Dividendenpolitik Rechnung und berücksichtigt auch die dynamische Geschäftsentwicklung der Gesellschaft. Nach dem sehr positiven Verlauf des vergangenen Geschäftsjahres 2017/2018 (1. November 2017 bis 31. Oktober 2018) mit einer deutlichen Gewinnsteigerung erwartet Eyemaxx auch im Geschäftsjahr 2018/2019 einen weiteren Gewinnanstieg.

Bei weiterem gutem Geschäftsverlauf denkt der Vorstand daran, der Hauptversammlung in Zukunft eine Erhöhung der Dividendenausschüttung vorzuschlagen.

Des Weiteren wurde dem Vorschlag zugestimmt, die Schreibweise der Gesellschaft mit einer einheitlichen Groß- und Kleinschreibung wie folgt anzupassen: Eyemaxx Real Estate AG (zuvor: EYEMAXX Real Estate AG).

Sämtliche Tagesordnungspunkte wurden von der Hauptversammlung mit mehr als 99 Prozent der abgegebenen Stimmen angenommen. Die Abstimmungsergebnisse sind auf der Internetseite von Eyemaxx unter www.eyemaxx.com abrufbar.


Über die Eyemaxx Real Estate AG

Die Eyemaxx Real Estate AG ist ein Immobilienunternehmen mit langjährigem, erfolgreichem Track Record mit dem Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland und Österreich. Darüber hinaus realisiert Eyemaxx Gewerbeimmobilien in Zentraleuropa. In der jüngsten Firmengeschichte sind Hotels und Serviced-Apartments sowie Stadtquartiersentwicklungen in Deutschland ebenfalls Teil der Unternehmensstrategie.

Die Geschäftstätigkeit von Eyemaxx basiert auf zwei Säulen. Dazu gehören zum einen renditestarke Projekte und zum anderen ein fortschreitender Aufbau eines Bestands an vermieteten Gewerbeimmobilien, der laufende Mieterträge und damit stetige Zahlungsströme generiert. Eyemaxx baut dabei auf die Expertise eines erfahrenen Managements gemeinsam mit einem starken Team von Immobilienprofis und auf ein etabliertes und breites Netzwerk, das zusätzlichen Zugang zu attraktiven Immobilien und Projekten eröffnet. So konnte die Projektpipeline auf aktuell rund eine Milliarde Euro ausgebaut werden.

Die Aktien der Eyemaxx Real Estate AG notieren im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse und im direct market plus der Wiener Börse. Das Unternehmen hat außerdem mehrere Anleihen begeben, die ebenfalls börsengelistet sind.

Weitere Informationen unter: www.eyemaxx.com

Kontakt

Investor Relations / Finanzpresse
Axel Mühlhaus, Peggy Kropmanns
edicto GmbH
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: eyemaxx@edicto.de



03.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Anleihe der German Real Estate Capital S.A. stark überdurchschnittlich attraktiv

Die Anleihe der German Real Estate Capital S.A. weist aktuell eine Effektivverzinsung von ca. 14 % auf. Da es sich hier quasi um eine Immobilien-Anleihe handelt, ist das Anleiherisiko überschaubar. Insgesamt verfügt die German Real Estate-Gruppe über 6 Objekte, 24 Bestands- und 22 Handelsobjekte, womit eine Kombination aus stetigen Einnahmen und attraktiven Entwicklerrenditen erreicht wird. Wir stufen die Anleihe als stark überdurchschnittlich attraktiv ein.

News im Fokus

Linde plc: Linde Announces Pricing of $1 Billion Notes

04. August 2020, 12:00

Aktueller Webcast

TRATON SE

Pressekonferenz – Halbjahresfinanzbericht 2020 – Webcast

31. Juli 2020

Aktuelle Research-Studie

artec technologies AG

Original-Research: artec technologies AG (von GBC AG): Kaufen

04. August 2020