Eyemaxx Real Estate AG

  • WKN: A0V9L9
  • ISIN: DE000A0V9L94
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 28.11.2019 | 09:00

Eyemaxx Real Estate AG : Eyemaxx verkauft Großprojekt in Wien an BNP Paribas Real Estate und startet Erstes Wiener Büroprojekt

DGAP-News: Eyemaxx Real Estate AG / Schlagwort(e): Sonstiges
28.11.2019 / 09:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

CORPORATE NEWS

Eyemaxx verkauft Großprojekt in Wien an BNP Paribas Real Estate und startet Erstes Wiener Büroprojekt

- Eyemaxx erzielt signifikante Kapitalrückflüsse durch Verkauf des Wohnprojekts in Wien "Grasbergergasse"

- Closing der Transaktion bereits erfolgt

- Eyemaxx startet erstes Büroimmobilienprojekt in Wien Simmering, dafür bereits

Grundstück erworben, Bau eines Bürogebäudes mit über 18.000 m²

Aschaffenburg, den 28. November 2019 - Die Eyemaxx Real Estate AG (General Standard; ISIN: DE000A0V9L94; "Eyemaxx") verkauft ihr großes Wohnbauprojekt "Grasbergergasse" in Wien Landstraße an den von BNP Paribas Real Estate Investment Management (REIM) aufgelegten Immobilien-Spezialfonds "Nachhaltiger Immobilienfonds Österreich". Asset Manager des Fonds ist die in Wien ansässige AURIS Immo Solutions GmbH. Eyemaxx erhält durch diese Transaktion, deren Closing bereits stattgefunden hat, signifikante Kapitalrückflüsse. Die Eigenkapitalrendite beläuft sich auf einen mittleren zweistelligen Prozentbereich. Zur Höhe des Kaufpreises wurde Stillschweigen vereinbart.

Eyemaxx hat die Planungen für das Neubauprojekt "Grasbergergasse" mit mehr als 200 vorgesehenen Wohnungen mit einer vermietbaren Fläche von ca. 12.000 Quadratmetern bereits weit vorangetrieben: Das Projekt wurde bis zur Erlangung der Baugenehmigung entwickelt und Eyemaxx hat dadurch eine entsprechende Wertsteigerung erreicht. Eyemaxx übergibt das komplette Projekt an BNP Paribas REIM, welche die weitere Realisierung übernimmt.

Erstes Büroimmobilienprojekt in Wien
Gleichzeitig startet Eyemaxx das erste Büroimmobilienprojekt in Wien. Bereits in Deutschland ist Eyemaxx in diesem wachstumsstarken Immobiliensegment erfolgreich aktiv und nutzt nun auch die Marktopportunitäten in Österreich. Dafür wurde ein 6.027 Quadratmeter großes Grundstück im 11. Wiener Bezirk, Simmering, erworben. Geplant ist der Bau eines Büroobjektes mit einer hochmodernen technischen Ausstattung und flexiblen Raumaufteilungsmöglichkeiten. Bis zum Herbst 2023 soll das geplante Gebäude mit einer Nutzfläche von über 18.000 Quadratmetern und weiteren knapp 2.000 Quadratmetern Archivfläche sowie 191 Pkw-Stellplätzen erstellt werden.

Dr. Michael Müller, CEO der Eyemaxx Real Estate AG: "Wir freuen uns sehr, dass wir unser Großprojekt in Wien zu lukrativen Bedingungen an einen so renommierten Investmentmanager verkaufen. Dies zeigt einmal mehr, dass wir ein Gespür für den Marktbedarf haben und es untermauert unsere Expertise auch in der Standortwahl. Bei unserem neuen Wiener Projekt nutzen wir das vorhandene Potenzial im Bürosegment in Wien, das von einer stabilen Nachfrage und geringen Leerstandsquote von derzeit 4,3 % geprägt ist."

 

Über die Eyemaxx Real Estate AG

Die Eyemaxx Real Estate AG ist ein Immobilienunternehmen mit langjährigem, erfolgreichem Track Record mit dem Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland und Österreich. Darüber hinaus realisiert Eyemaxx Gewerbeimmobilien in Zentraleuropa. In der jüngsten Firmengeschichte sind Hotels und Serviced Apartments sowie Stadtquartiersentwicklungen in Deutschland ebenfalls Teil der Unternehmensstrategie.

Die Geschäftstätigkeit von Eyemaxx basiert auf zwei Säulen. Dazu gehören zum einen renditestarke Projekte und zum anderen ein fortschreitender Aufbau eines Bestands an vermieteten Gewerbeimmobilien, der laufende Mieterträge und damit stetige Zahlungsströme generiert. Eyemaxx baut dabei auf die Expertise eines erfahrenen Managements gemeinsam mit einem starken Team von Immobilienprofis und auf ein etabliertes und breites Netzwerk, das zusätzlichen Zugang zu attraktiven Immobilien und Projekten eröffnet. So konnte die Projektpipeline auf aktuell rund 880 Millionen Euro ausgebaut werden.

Die Aktien der Eyemaxx Real Estate AG notieren im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse und im direct market plus der Wiener Börse. Das Unternehmen hat außerdem mehrere Anleihen begeben, die ebenfalls börsengelistet sind.

Weitere Informationen unter: www.eyemaxx.com

 

Kontakt

Investor Relations / Finanzpresse
Axel Mühlhaus, Peggy Kropmanns
edicto GmbH
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: ir@eyemaxx.com
eyemaxx@edicto.de



28.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

Aves One AG: Kursziel 13,60 €

Die Aves One AG ist auch in der Corona-Krise als Bestandshalter von langlebigen Logistik-Assets mit langfristigen Mietverträgen gut aufgestellt. Das Unternehmen hat als Guidance einen Umsatz und ein EBITDA mindestens auf Vorjahresniveau verkündet. Unseres Erachtens sollte dies auch ohne Zukäufe gut machbar sein, da die im abgelaufenen Geschäftsjahr 2019 erworbenen Assets bereits zu einer höheren Umsatzbasis führen sollten. Auf Basis unseres DCF-Modells haben wir ein Kursziel in Höhe von 13,60 € ermittelt und vergeben ein KAUFEN-Rating.

News im Fokus

Ermittlungen in Zusammenhang mit Ad-hoc-Meldungen der Wirecard AG

05. Juni 2020, 18:03

Aktuelle Research-Studie

Hawesko Holding AG

Original-Research: Hawesko Holding AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

05. Juni 2020