Eyemaxx Real Estate AG

  • WKN: A0V9L9
  • ISIN: DE000A0V9L94
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 29.04.2015 | 16:48

EYEMAXX Real Estate AG erzielt weiteren Verkaufserfolg


EYEMAXX Real Estate AG / Schlagwort(e): Immobilien/Verkauf

2015-04-29 / 16:48


EYEMAXX Real Estate AG erzielt weiteren Verkaufserfolg
  • Wohnimmobilienprojekt in Wien bereits vor Baubeginn veräußert
  • Hoher Projektgewinn ohne Bau- und Vertriebsrisiko erzielt
  • Mittelzufluss in Millionenhöhe - Wachstumskurs der Gesellschaft setzt sich fort


Aschaffenburg, den 29.04.2015 - Die EYEMAXX Real Estate AG (General Standard; ISIN DE000A0V9L94) vermeldet einen weiteren Verkaufserfolg in ihren neuen Geschäftsbereichen: Nachdem vor wenigen Tagen das erste Pflegeheimprojekt per Forward Sale veräußert wurde, hat die Gesellschaft heute den Verkauf ihres Wohnbauprojekts in Wien Liesing abgeschlossen.

Das im Eigentum der EYEMAXX Gruppe befindliche und vorentwickelte Wohnbauprojekt im 23. Bezirk der österreichischen Hauptstadt wurde an einen renommierten Wiener Bauträger und Investor noch vor dem geplanten Baubeginn veräußert. Das lukrative Kaufangebot für die geplante Wohnanlage mit 11.000 qm Wohnfläche und rund 135 Wohneinheiten wurde während der Gespräche mit dem interessierten Bauträger mehrfach nachgebessert, worauf sich EYEMAXX zum Verkauf des Projektes entschlossen hat. Damit ist es der Gesellschaft gelungen, bereits zwei Jahre vor der ursprünglich geplanten Fertigstellung dieses Projekts den budgetierten Projektgewinn ohne Bau- und Vertriebsrisiko weitestgehend zu realisieren.

"Wir sind sehr stolz, dass wir innerhalb von nur einer Woche bereits den zweiten erfolgreichen Verkaufsabschluss in unseren beiden neuen Geschäftsbereichen erzielen konnten. Mit dem hierdurch erzielten Mittelzufluss in Millionenhöhe werden wir unsere attraktive Projektpipeline weiter selektiv ausbauen und unseren ertragsorientierten Wachstumskurs weiter fortsetzen", sagt EYEMAXX-Gründer, Mehrheitsaktionär und CEO Dr. Michael Müller. "Unser Geschäftsmodell basiert mit der reinen Entwicklung sowie mit der Bestandshaltung von Immobilien auf zwei Säulen und ermöglicht es uns, eine antizyklische Investitionspolitik zu verfolgen. So sind wir stets bestrebt, Käufe und Verkäufe in der Form zu gestalten, dass jeweils unter Beachtung einer vernünftigen Risikoabsicherung ein optimaler Ertrag erwirtschaftet wird."

Insgesamt verfügt EYEMAXX aktuell über eine Projektpipeline mit einem Volumen von rund 200 Mio. Euro, die ein stabiles Fundament für das geplante weitere ertragsstarke Wachstum darstellt. Mit der Realisierung von Fachmarktzentren weist das Unternehmen ein starkes Kerngeschäft auf, in dem im laufenden Geschäftsjahr noch mehrere Projektstarts anstehen. Darüber hinaus wurden auch in den neuen Geschäftsbereichen Wohnimmobilien und Pflegeheime eine attraktive Projektpipeline aufgebaut. Einige der neuen Projekte befinden sich bereits in der Realisierung. Die neuen Geschäftsbereiche werden so in den kommenden Jahren zum Wachstum von EYEMAXX signifikant beitragen. So sieht sich EYEMAXX auf einem guten Weg, den operativen Wachstumskurs im laufenden Jahr fortzusetzen und auch das Nettoergebnis weiter steigern zu können.


Über EYEMAXX Real Estate AG

Kerngeschäft der im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse notierten EYEMAXX Real Estate AG ist die Entwicklung von Immobilienprojekten. Der angestammte Geschäftsbereich ist die Realisierung von Fachmarktzentren in Zentraleuropa. Dabei arbeitet das Unternehmen mit den großen internationalen Marken des Filialeinzelhandels zusammen. Neue Geschäftsbereiche von EYEMAXX sind die Errichtung von Pflegeheimen in Deutschland, sowie Wohnimmobilien in Deutschland und Österreich. Zudem nutzt EYEMAXX Marktopportunitäten, indem Logistik und nach Kundenwunsch errichtete Gewerbeimmobilien (Taylormade Solutions) realisiert werden. Der regionale Fokus der Gesellschaft liegt auf etablierten Märkten wie Deutschland und Österreich, sowie den aussichtsreichsten Wachstumsmärkten wie Polen, Tschechien, der Slowakei und Serbien. Neben der reinen Projektentwicklung werden auch teilweise gut rentierende Immobilien im eigenen Portfolio gehalten. So verbindet EYEMAXX Real Estate AG attraktive Entwicklerrenditen mit einem zusätzlichen Cashflow aus Bestandsimmobilien. Weitere Informationen unter: www.eyemaxx.com


Kontakt

Investor Relations / Presse
Dariusch Manssuri
IR.on AG
T: +49 (0)2219 14 09 75
M: dariusch.manssuri@ir-on.com





2015-04-29 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und http://www.dgap.de



350827  2015-04-29 

Anleihe im Fokus

Deutsche Rohstoff
"Anleihe - Jetzt zeichnen!"

- Emissionsvolumen: bis zu 100 Mio. EUR
- Zeichnungsfrist: 11.11. bis 04.12.2019
- ISIN: DE000A2YN3Q8 / WKN: A2YN3Q
- Börsenesegment: Börse Frankfurt, Open Market (Quotation Board)
- Stückelung / Emissionspreis: 1.000 EUR/ 100%
- Zinssatz (Kupon): 5,25 %
- Laufzeit: 5 Jahre
- Fälligkeit: 5 Jahre / 6.12.2024 (vorbehaltliche vorzeitige Rückzahlung gemäß Anleihebedingungen)
- Zinszahlung: Angebot an Inhaber der 5,625 % Schuldverschreibung 2016/2021 (WKN A2AA05, ISIN DE000A2AA055) diese in die neue Anleihe zu tauschen
- Umtauschfrist: 11.11.2019 – 29.11.2019 (18.00 Uhr)

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Henkel bestätigt Ausblick für das Geschäftsjahr 2019

14. November 2019, 07:30

Aktueller Webcast

EQS Group AG

Conference Call zu den Neunmonatszahlen 2019

15. November 2019

Aktuelle Research-Studie

SMT Scharf AG

Original-Research: SMT Scharf AG (von Montega AG): Kaufen

14. November 2019