Eyemaxx Real Estate AG

  • WKN: A0V9L9
  • ISIN: DE000A0V9L94
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 24.02.2020 | 10:49

Eyemaxx erreicht Vollplatzierung der Anleihe 2019/2024 mit 50 Mio. Euro

DGAP-News: Eyemaxx Real Estate AG / Schlagwort(e): Anleihe
24.02.2020 / 10:49
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Eyemaxx erreicht Vollplatzierung der Anleihe 2019/2024 mit 50 Mio. Euro
 

- Vollplatzierung der Anleihe 2019/2024 (ISIN: DE000A0V9L94)

- Anleihe 2018/2023 (ISIN: DE000A2GSSP3) auf 55 Mio. Euro aufgestockt


Aschaffenburg, den 24. Februar 2020 - Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN: DE000A0V9L94; "Eyemaxx") hat ihre im September 2019 begebene Unternehmensanleihe 2019/2024 (ISIN DE000A2YPEZ1) nun mit 50 Mio. Euro vollständig platziert. Eyemaxx hatte die Zeichnungsfrist mit einem Emissionsvolumen von 37 Mio. Euro im September beendet. Im Rahmen einer Privatplatzierung wurden bei institutionellen Investoren weitere 13 Mio. Euro emittiert. Die Eyemaxx-Anleihe 2019/2024 verfügt über einen Zinskupon von 5,50 Prozent pro Jahr und hat eine Laufzeit bis September 2024.

Die Eyemaxx Real Estate AG ist ein etablierter Anleiheemittent und hat bereits mehrere Anleihen erfolgreich am Kapitalmarkt platziert und vollständig zurückbezahlt. Auch die Anleihe 2018/2023 mit einem Zinskupon von 5,50 Prozent p.a. und einer Laufzeit bis April 2023, deren ursprüngliches Emissionsvolumen bei 30 Mio. Euro lag, welches zum Bilanzstichtag per 31. Oktober 2019 auf 43,5 Mio. Euro angehoben worden war, wurde zwischenzeitlich auf Grund der großen Nachfrage auf 55 Mio. Euro aufgestockt.

Die zugeflossenen Erlöse will Eyemaxx für neue Immobilienprojekte, die Umsetzung der Projektpipeline, die Modernisierung und den Erwerb von Bestandsimmobilien sowie zur Refinanzierung von Verbindlichkeiten nutzen.

Dr. Michael Müller, CEO der Eyemaxx Real Estate AG: "Wir freuen uns über das entgegengebrachte Vertrauen der Investoren. Mit den zugeflossenen Mitteln aus den Anleihen erhalten wir mehr finanziellen Spielraum und können den Ausbau unseres Geschäfts weiter forcieren."
 

Über die Eyemaxx Real Estate AG

Die Eyemaxx Real Estate AG ist ein Immobilienunternehmen mit langjährigem, erfolgreichem Track Record mit dem Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland und Österreich. Darüber hinaus realisiert Eyemaxx Gewerbeimmobilien in Zentraleuropa. In der jüngsten Firmengeschichte sind Hotels und Serviced Apartments sowie Stadtquartiersentwicklungen in Deutschland ebenfalls Teil der Unternehmensstrategie.

Die Geschäftstätigkeit von Eyemaxx basiert auf zwei Säulen. Dazu gehören zum einen renditestarke Projekte und zum anderen ein fortschreitender Aufbau eines Bestands an vermieteten Gewerbeimmobilien, der laufende Mieterträge und damit stetige Zahlungsströme generiert. Eyemaxx baut dabei auf die Expertise eines erfahrenen Managements gemeinsam mit einem starken Team von Immobilienprofis und auf ein etabliertes und breites Netzwerk, das zusätzlichen Zugang zu attraktiven Immobilien und Projekten eröffnet. So konnte die Projektpipeline auf aktuell rund 902 Millionen Euro ausgebaut werden.

Die Aktien der Eyemaxx Real Estate AG notieren im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse und im direct market plus der Wiener Börse. Das Unternehmen hat außerdem mehrere Anleihen begeben, die ebenfalls börsengelistet sind.

Weitere Informationen unter: www.eyemaxx.com


Kontakt

Investor Relations / Finanzpresse
Axel Mühlhaus, Peggy Kropmanns
edicto GmbH
Telefon: +49 69 905505-52
E-Mail: eyemaxx@edicto.de



24.02.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

Beiersdorf Aktiengesellschaft: Auswirkungen der Corona-Krise auf Geschäftsentwicklung 2020 - Beiersdorf nimmt Prognose für das Geschäftsjahr 2020 zurück

02. April 2020, 18:33

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Valneva SA (von First Berlin Equity Research GmbH): Kaufen Valneva SA

02. April 2020