EXASOL AG

  • WKN: A0LR9G
  • ISIN: DE000A0LR9G9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 15.10.2021 | 08:00

EXASOL AG gibt Veränderungen in der Führungsstruktur bekannt (News mit Zusatzmaterial)

DGAP-News: EXASOL AG / Schlagwort(e): Strategische Unternehmensentscheidung
15.10.2021 / 08:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Exasol gibt Veränderungen in der Führungsstruktur bekannt

  • Chief Commercial Officer Donald Kaye übernimmt die Gesamtverantwortung der Go-to-Market Funktionen
  • Optimierung der globalen Funktionen und der Führungstruktur zur Steigerung von Effektivität und Agilität

Nürnberg, 15. Oktober 2021 - Die Exasol AG, Anbieter einer hochperformanten Analyse-Datenbank, gibt heute Veränderungen in der Führungsstruktur der Organisation bekannt. Mit dem Start von Donald Kaye, der als Chief Commercial Officer antritt, wird das erweiterte Führungsteam vervollständigt. In seiner Rolle als CCO wird er die Gesamtverantwortung für die Führung und Integration aller Go-to-market-Funktionen, insbesondere Vertrieb, Kundenservice, Customer Success Management sowie sämtlicher Marketingaktivitäten übernehmen.

CEO Aaron Auld wird sich weiterhin auf die aktive Gestaltung der Unternehmensstrategie und des Geschäftsmodells von Exasol konzentrieren sowie die Unternehmenskommunikation und das Management der wichtigsten Geschäftsbeziehungen verantworten. CTO Mathias Golombek übernimmt neben der Forschung & Entwicklung zusätzlich das globale Produktmanagement. CFO & COO Jan-Dirk Henrich ist weiterhin verantwortlich für die Bereiche Finanzen, Investor Relations, Recht und Personal und übernimmt darüber hinaus die interne IT-Organisation.

Mit der Neuordnung der Verantwortungsbereiche im erweiterten Führungsgremium geht auch eine Straffung der Go-to-Market-Organisation einher. Die bislang in den USA angesiedelten Funktionen für Global Marketing und Global Product Management werden zurück nach Europa verlagert, um eine bessere Integration mit der Produktentwicklung, dem F&E-Bereich und den internen Funktionen zu gewährleisten. Dies hat auch den Abgang von drei Mitgliedern des bisherigen Leadership-Teams zur Folge. Die Commercial Go-to-Market Organisation in den USA (Vertrieb, Kundenservice, Field Marketing) bleibt bestehen, um das anhaltende Wachstum im strategisch bedeutenden US-Markt voranzutreiben.

Aaron Auld, CEO der Exasol AG: "Als Unternehmen mit hohen Wachstumsambitionen in einem sich rasant verändernden Wettbewerbsumfeld, müssen wir unsere Organisationsstruktur regelmäßig überprüfen und da wo nötig neu justieren. Wir sind davon überzeugt,dass mit der Rückverlagerung zentraler Globalfunktionen nach Europa sowie der Anpassung der Verantwortungsbereiche im erweiterten Führungsteam unsere Organisation gestärkt und unsere Agilität und funktionsübergreifende Zusammenarbeit verbessert wird."

 

Über Exasol

Exasol wurde im Jahr 2000 mit der Vision gegründet, die Datennutzung von Unternehmen grundlegend zu verändern. Heute vertrauen ambitionierte Organisationen weltweit auf die Analytics-Datenbank von Exasol - denn diese ist die schnellste der Welt. Mit Niederlassungen an mehreren Standorten in den USA und Europa ist es Exasols erklärtes Ziel, den Kunden flexible, skalierbare und leistungsstarke Analytics-Lösungen zu liefern, egal ob die Daten in der Cloud oder On-Premises gespeichert sind.

Exasol - accelerating insights from the world's data.

Erfahren Sie mehr unter www.exasol.com und folgen Sie uns auf LinkedIn und Twitter.


PR Kontakt:
Carla Gutierrez, Global Head of Communications at Exasol
Email: Carla.gutierrez@exasol.com

IR Kontakt:
Stefanie Winkler
Telefon: +49 (0)9112399114
Email: ir@exasol.com
 


Zusatzmaterial zur Meldung:

Datei: Exasol Organization & Leadership Structure


15.10.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

GBC im Fokus

net digital, der digitale und mobile Payment-Spezialist

Die net digital AG agiert mit ihren digitalen und mobilen Paymentlösungen und den hierzu ergänzenden Diensten (z. B. Abo-Management und zahlungsbezogene KI-Lösungen) im multimilliarden-schweren Paymentmarkt. Basierend auf der vielversprechenden Wachstumsstrategie und der guten Marktpositionierung, sollte es dem net digital-Konzern gelingen, ab dem Jahr 2022 ein nachhaltiges dynamisches Wachstum zu erreichen. Parallel hierzu rechnen wir aufgrund des sehr skalierbaren Geschäftsmodells (Plattform-Ansatz) mit einer überproportionalen Ergebnisverbesserung. Bei dem von uns ermittelten Kursziel von 20,60 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Henkel AG & Co. KGaA: Umfassende Maßnahmen, um Wachstumsagenda von Henkel auf nächste Stufe zu heben

28. Januar 2022, 09:08

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

2022 Governance Roadshow Presentation

28. Januar 2022

Aktuelle Research-Studie

va-Q-tec AG

Original-Research: va-Q-tec AG (von Montega AG): Kaufen

28. Januar 2022