EXASOL AG

  • WKN: A0LR9G
  • ISIN: DE000A0LR9G9
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 14.06.2021 | 10:00

Exasol ernennt Jan-Dirk Henrich zum Chief Financial Officer (CFO)

DGAP-News: EXASOL AG / Schlagwort(e): Personalie
14.06.2021 / 10:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Exasol ernennt Jan-Dirk Henrich zum Chief Financial Officer (CFO)

Nürnberg, den 14. Juni 2021 - Exasol, Hersteller einer High-Performance-Analytik-Datenbank, gab heute bekannt, dass Jan-Dirk Henrich ab dem 1. September 2021 als Chief Financial Officer (CFO) und Chief Operating Officer (COO) dem Führungsteam und dem Vorstand beitreten wird. Henrich wird vom Exasol-Hauptsitz in Nürnberg aus agieren. Die Ernennung folgt auf die Ankündigung des bisherigen CFO und COO Michael Konrad, diese Positionen zum Ende des zweiten Quartals 2021 niederzulegen.

Aaron Auld, Chief Executive Officer von Exasol, kommentiert die Ernennung: "Ich bin begeistert, dass Jan-Dirk Henrich dem Führungsteam von Exasol beitritt. Er bringt umfangreiche internationale Erfahrung im Management von Auslandsgeschäften mit sowie Erfahrung in Führungspositionen von börsennotierten deutschen Unternehmen. Darüber hinaus ist Jan-Dirk Henrich seit mehreren Jahren Exasol-Kunde beim Unternehmen New Work SE: Er versteht also genau, was unsere Technologie einzigartig und leistungsstark macht."

Henrich bringt umfassende Erfahrung in den Bereichen General Management, Finanzen und Strategie/M&A mit in den Vorstand, nachdem er zuvor verschiedene leitende Positionen im Finanzbereich sowie eine Position als Country General Manager in einem internationalen Unternehmen innehatte. In seiner vorherigen Position leitete Henrich ein großes Team, das für Finanzcontrolling und Business Intelligence (BI) zuständig war. Er arbeitete auch eng mit den Bereichen Kapitalmarkt und Investor Relations zusammen und ist somit sehr erfahren in der Arbeit für börsennotierte Unternehmen in Deutschland.

"Ich freue mich sehr, Mitglied der Exasol-Familie zu sein und als Teil eines großartigen Teams den weiteren Wachstumskurs mitgestalten zu können", sagt Henrich. "In den vergangenen drei Jahren hatte ich das Privileg, die Stärke der Exasol-Datenbank aus erster Hand als Kunde zu erleben. Ich freue mich darauf, diese Stärke auch anderen Exasol-Kunden weltweit zu vermitteln."

Henrich kommt zu Exasol von New Work SE, einem börsennotierten, führenden Anbieter von HR-Tech und Professional Networking Services in der DACH-Region. Seine dort erworbenen Erfahrungen mit SaaS (Software-as-a-Service) und abonnementbasierten Produkten sind in seiner neuen Rolle bei Exasol von unschätzbarem Wert. Henrich begann seine Karriere bei der renommierten Unternehmensberatung McKinsey & Company. Später leitete er die Unternehmensentwicklung bei der Siegwerk Druckfarben AG & Co. KGaA, wo er anschließend General Manager für Malaysia und Singapur wurde. Danach kehrte Henrich als Director Corporate Controlling & Financial Analytics nach Europa zurück, bevor er 2018 als VP Controlling, Business Intelligence & Digital Analytics zu New Work SE kam.

Henrich fügt hinzu: "In meiner Rolle kann ich unseren Wachstumskurs auf drei entscheidende Arten unterstützen: Zum einen beim optimalen Einsatz unserer finanziellen Ressourcen im Hinblick auf Wachstum und Wertschöpfung. Des Weiteren bei der Gestaltung unserer internen Prozesse, um fit für die Expansion zu sein. Und schließlich bei der Rekrutierung und Bindung von Mitarbeitern, die wir für unser Wachstum benötigen. Es ist eine sehr aufregende Zeit für Exasol, und ich bin stolz, bei dieser Reise dabei zu sein."


Über Exasol

Die Exasol High-Performance-Analytics-Datenbank ist schneller als jede andere Datenbank. Dank ihrer Performance, Skalierbarkeit und Benutzerfreundlichkeit lassen sich Milliarden von Zeilen in wenigen Sekunden analysieren, hochleistungsfähige Analysen sicher in der Cloud oder On-Premises ausführen sowie reibungslose Analysen mit Self-Indexing durchführen, die die Performance automatisch optimiert. Die Kosten für Datenanalysen sind dabei immer transparent. Für weitere Informationen besuchen Sie uns unter www.exasol.com/de

Investor Relations Kontakt Exasol
Jochen Reichert
+49 911 23991 454
jochen.reichert@exasol.com

PR Kontakt
Carla Gutierrez, Global Head of Communications at Exasol
Email: Carla.gutierrez@exasol.com

Jan-Dirk

Jan-Dirk Henrich

 

 



14.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

Termine 2021

10. Juni 2021:Fachkonferenz Immobilien

14./15. Juli 2021: Fachkonferenzen Beteiligungsgesellschaften & Consumer/Leisure

13./14. Oktober 2021: Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen/Technologie

10./11. November 2021: Fachkonferenzen Software/IT & Branchenmix

„Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen entscheidet sich ca. 5 Wochen vor dem Termin, in welcher Form die Konferenzen stattfinden.“

GBC-Fokusbox

Cryptology Asset Group PLC: 120 % Kurspotenzial

GBC Research hat mit der Coverage der Cryptology Asset Group PLC (ISIN: MT0001770107) begonnen. Die Bewertung der führenden europäischen Investmentgesellschaft für Krypto-Assets und Blockchain-Unternehmen erfolgte mittels der Berechnung des Net Asset Value (NAV). Unter Berücksichtigung aller Beteiligungen ergibt sich zum 05. Juli 2021 eine GBC-Fair-NAV-Bewertung in Höhe von 1,04 Mrd. EUR. Daraus ergibt sich ein NAV je Cryptology-Aktie von 358,43 EUR. Daher empfiehlt GBC Research die Cryptology-Aktie zum Kauf und sieht ein Kurspotenzial von über 120 %.

News im Fokus

Deutsche Wohnen SE: Deutsche Wohnen unterstützt verbessertes Angebot der Vonovia für Zusammenschluss beider Unternehmen

01. August 2021, 22:15

Aktueller Webcast

Auto1 Group SE

Registrierung zum H1 2021 Trading Update der AUTO1 Group SE am 6. August um 15:30 Uhr MESZ

06. August 2021

Aktuelle Research-Studie

Vectron Systems AG

Original-Research: Vectron Systems AG (von GBC AG): Buy

30. Juli 2021