EVN AG

  • WKN: 878279
  • ISIN: AT0000741053
  • Land: Austria

Nachricht vom 05.08.2020 | 16:45

EVN AG: Wiener Stadtwerke GmbH erwirbt 28,4 %-Beteiligung der EnBW an der EVN AG

DGAP-News: EVN AG / Schlagwort(e): Sonstiges
05.08.2020 / 16:45
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Neue Aktionärsstruktur der EVN AG:

- 51,0 % NÖ Landesbeteiligungsholding GmbH

- 28,4 % Wiener Stadtwerke GmbH

- 20,6 % Streubesitz (inkl. 1,0 % eigene Aktien)
 

Die EVN AG gibt bekannt, dass gemäß Information der Wiener Stadtwerke GmbH und des EnBW Trust e.V. nunmehr alle Voraussetzungen, insbesondere die Nichtuntersagung durch die Bundeswettbewerbsbehörde, zur Umsetzung des zwischen diesen beiden Unternehmen am 5. März 2020 abgeschlossenen Aktienkaufvertrags vorliegen und die Transaktion heute abgeschlossen wurde. Damit erwirbt die Wiener Stadtwerke GmbH von EnBW Trust e.V. 51.000.000 Stück EVN Aktien und wird mit einem Anteil von 28,4 % zweitgrößter Aktionär der EVN AG.

Die restliche Aktionärsstruktur der EVN AG bleibt von dieser Transaktion unberührt: Mehrheitsaktionär der EVN AG ist mit 51,0 % auf Basis bundes- und landesverfassungsgesetzlicher Bestimmungen das Land Niederösterreich über die NÖ Landesbeteiligungsholding GmbH. Neben den von der EVN AG gehaltenen eigenen Aktien, die einem Anteil von 1,0 % am Grundkapital der Gesellschaft entsprechen, beläuft sich der Streubesitz damit auf 19,6 %.

Aufsichtsrat und Vorstand der EVN AG bedanken sich beim langjährigen Investor EnBW und seinen Vertretern für die gute Partnerschaft.

In Hinblick auf die Herausforderungen und Chancen in Bezug auf Klimaschutz und den Systemumbau in Richtung erneuerbare und sichere Energiezukunft begrüßt die EVN als börsenotierter Energie- und Umweltdienstleister das Engagement der Wiener Stadtwerke GmbH als künftiger Aktionär. Eine langfristig orientierte und stabile Aktionärsstruktur mit dem Mehrheitseigentümer Land Niederösterreich ist für die EVN eine gute Basis, den Herausforderungen der Zukunft zu begegnen.



05.08.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



show this

Event im Fokus

14.-15.10.2020 Fachkonferenzen Finanzdienstleistungen und Technologie

11.-12.11.2020 Fachkonferenzen Software/IT und Branchenmix

Je nach aktueller Covid-19 Situation und den bestehenden Vorschriften für Versammlungen könnten die Fachkonferenzen im Herbst/Winter ggf. auch virtuell stattfinden.

GBC-Fokusbox

Solutiance: Hohe Wachstumsdynamik durch den Ausbau des Plattformgeschäfts erwartet

Im ersten Halbjahr 2020 konnte Solutiance den eingeschlagenen Wachstumskurs fortsetzen und im Rahmen dessen die Gesamtleistung (Umsatz zzgl. Bestandsveränderungen) um rund 75 % auf 0,66 Mio. € (1. HJ 2019: 0,38 Mio. €) erhöhen. Das Unternehmen erwartet für das Gesamtjahr durch den weiteren Ausbau der softwarebasierten Dienstleistungen einen Umsatzsprung im Vergleich zum Vorjahr auf rund 3 Mio. €. Bei einem von uns ermittelten Kursziel von 4,85 € vergeben wir das Rating KAUFEN.

News im Fokus

Continental AG veröffentlicht vorläufige Kennzahlen für das 3. Quartal 2020 und berücksichtigt nicht zahlungswirksame Wertminderungen sowie Restrukturierungsaufwendungen

21. Oktober 2020, 17:57

Aktueller Webcast

HelloFresh SE

Q3 2020 Results Webcast

03. November 2020

Aktuelle Research-Studie

Nynomic AG

Original-Research: Nynomic AG (von Montega AG): Kaufen

22. Oktober 2020