EVN AG

  • WKN: 878279
  • ISIN: AT0000741053
  • Land: Austria

Nachricht vom 20.03.2015 | 09:45

EVN AG: EVN schließt Übergabe der Natriumhypochlorit-Anlage an die Stadt Moskau ab


DGAP-News: EVN AG / Schlagwort(e): Sonstiges

2015-03-20 / 09:45

---------------------------------------------------------------------

Im Oktober 2014 hat die EVN die Natriumhypochlorit-Anlage in Moskau an
Moswodokanal, das städtische Wasserver- und -entsorgungsunternehmen,
verkauft. Der endgültige Schlusspunkt des Verkaufsprozesses konnte nun im
Rahmen eines 72-Stundentests erfolgreich gesetzt werden. Der Test umfasste
die Erfüllung der vorgegebenen Qualitäts- und Mengenanforderungen bei der
Produktion von Natriumhypochlorit, das als Ersatzstoff für Chlor bei der
Trinkwasseraufbereitung eingesetzt werden kann.
 
Mit der erfolgreichen Inbetriebnahme erlischt die für die
Funktionsfähigkeit der Anlage eingeräumte Garantie der EVN. Der
Verkaufspreis für die Anlage betrug 250 Mio. Euro.
 



---------------------------------------------------------------------

2015-03-20 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache:        Deutsch                                             
Unternehmen:    EVN AG                                              
                EVN Platz                                           
                2344 Maria Enzersdorf                               
                Österreich                                          
Telefon:        +43-2236-200-12294                                  
Fax:            +43-2236-200-82294                                  
E-Mail:         info@evn.at                                         
Internet:       www.evn.at                                          
ISIN:           AT0000741053                                        
WKN:            074105                                              
Indizes:        ATX                                                 
Börsen:         Auslandsbörse(n) Wien (Amtlicher Handel / Official  
                Market)                                             
 
 
Ende der Mitteilung    DGAP News-Service  
---------------------------------------------------------------------  
335479 2015-03-20                                                      

GBC-Fokusbox

Northern Data AG: „Massiver Anstieg der Nachfrage durch Corona“

Die Frankfurter Northern Data AG (ISIN: DE000A0SMU87) hat sich innerhalb kürzester Zeit eine führende Position als Anbieter von Lösungen im High Performance Computing (HPC) erarbeitet. „Wir sprechen bereits heute von einem Markt im mittleren zweistelligen Milliardenbereich mit enormem Wachstum. Der gesamte Bereich explodiert nachfragemäßig vor unseren Augen“, erläutert CEO Aroosh Thillainathan im Financial.de-Interview. Pro Gigawatt peilt er einen Umsatz zwischen 400 und 500 Mio. Euro pro Jahr an, bei einer Bruttogewinnmarge von 40 bis 50 Prozent.

GBC-Fokusbox

MBH Corporation. Hohes Kurspotenzial

Die MBH Corporation plc hat in den vergangenen Berichtsperioden eine sehr hohe M&A-Aktivität aufgezeigt. Unter Anwendung der so genannten Agglomeration Methodology hat die Beteiligungsgesellschaft branchenübergreifend seit 2018 11 Beteiligungen erworben. Bei einem Pro-Forma-Umsatz der Beteiligungsgesellschaften von über 120 Mio. GBP und einem Pro-Forma-EBITDA in Höhe von über 11 Mio. GBP weist die MBH derzeit eine Marktkapitalisierung von umgerechnet gerade einmal 19,8 Mio. GBP auf. Ausgehend vom aktuellen Aktienkurs liegt zu unserem Kursziel in Höhe von 1,95 € ein hohes Kurspotenzial vor

News im Fokus

SAP SE: SAP veröffentlicht vorläufige Ergebnisse für das erste Quartal und aktualisiert Ausblick für 2020

08. April 2020, 23:39

Aktueller Webcast

SeaChange Corporation

Fourth Quarter Fiscal Year 2020 Results

06. April 2020

Aktuelle Research-Studie

Francotyp-Postalia Holding AG

Original-Research: Francotyp-Postalia Holding AG (von GSC Research GmbH): Kaufen

09. April 2020