GEWA 5 to 1 GmbH & Co KG

  • WKN: A1YC7Y
  • ISIN: DE000A1YC7Y7
  • Land: Deutschland

Nachricht vom 20.03.2014 | 11:20

Erstrangig besicherte GEWA Anleihe: Platzierung gesichert


DGAP-News: GEWA 5 to 1 GmbH & Co KG / Schlagwort(e):
Anleihe/Anleiheemission

20.03.2014 / 11:20

---------------------------------------------------------------------

Erstrangig besicherte GEWA Anleihe: Platzierung gesichert
- 6,5% Anleihe zur Finanzierung des Fellbacher GEWA Tower mit
Umrandungsbebauung
- Mindest-Anleihevolumen von 30 Mio. Euro erreicht

Esslingen / Fellbach, 20.03.2014. Für die 6,5% Anleihe (WKN/ISIN
A1YC7Y/DE000A1YC7Y7) der GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG liegen per heute
Zeichnungen von institutionellen und privaten Investoren über 30 Mio. Euro
vor, die bereits zugeteilt wurden. Damit ist das Mindestvolumen der Anleihe
erreicht und die Platzierung gesichert. Das maximale Anleihevolumen beträgt
35 Mio. Euro.

Die Zeichnungsfrist endet am morgigen Freitag, 21. März 2014 um 12:00 Uhr.
Die Zeichnung ist weiterhin möglich. Privatanleger können ihre Order sowohl
über die Webseite der Emittentin als auch über die Zeichnungsfunktionalität
der Börse Frankfurt aufgeben. Institutionelle Investoren zeichnen über den
Sole Global Coordinator und Bookrunner equinet Bank AG.

Die erstrangig besicherte Anleihe dient der Baufinanzierung des in Fellbach
bei Stuttgart geplanten GEWA Tower einschließlich Umrandungsbebauung und
ist bei einer Laufzeit von 4 Jahren mit einem jährlichen Festzins von 6,5 %
ausgestattet. Sie wurde von der Creditreform Rating AG mit der Ratingnote
BBB (Investment Grade) versehen.

Mark Warbanoff, Co-Geschäftsführer der GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG freut sich
über die gelungene Platzierung: "Dank der Anleiheemission können wir unser
Fellbacher Bauprojekt nun zügig vorantreiben. Der hohe Vorverkauf von
Wohnungen sowie der frühzeitig abgeschlossene Pachtvertrag mit nordic
Hotels sind gute Zeichen für die Marktfähigkeit des GEWA-Tower-Projekts.
Die Aussichten für die zukünftigen Bewohner sind somit in doppelter
Hinsicht hervorragend."

Spätestens am 24. März 2014 soll die Handelsaufnahme der GEWA-Anleihe an
der Frankfurter Wertpapierbörse erfolgen.

Inhaber-Teilschuldverschreibung ISIN DE000A1YC7Y7
Emittentin            GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG
Volumen               bis zu EUR 35 Mio. (Mindestbetrag EUR 30 Mio.)
Stückelung            EUR 1.000
Laufzeit              4 Jahre (24. März 2014 bis 24. März 2018),  
                      vorzeitiges Kündigungsrecht der Emittentin nach 2,5  
                      Jahren und 3 Jahren zu 102% sowie 3,5 Jahren zu 101%
Kupon                 6,5 % p.a.; Zinszahlung jährlich (Zinshinterlegung 
                      der ersten beiden Zinszahlungen beim Treuhänder)
Besicherung           u.a. erstrangige Grundschuld, Kaufpreisabtretung,  
                      Abtretung Mieterlöse
Rating                BBB (Anleiherating der Creditreform Rating AG)
Börsennotiz           Entry Standard für Anleihen, Frankfurter 
                      Wertpapierbörse
Zeichnungsfrist       17. März 2014 bis 21. März 2014 12:00 Uhr   
                      (vorbehaltlich einer vorzeitigen Schließung)

Nähere Informationen zur Anleiheemission erhalten Anleger auf der
Internetseite www.gewa-tower.de/anleihe.


Kontakt:
Dorothea Schneider
Stockheim Media GmbH
089 3090 5189-21
ds@stockheim-media.com


Über die GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG:
Die GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG ist eine Projektgesellschaft der GEWA-Gruppe.
Die GEWA-Gruppe ist bekannt als Lösungsanbieter für Spezial- und
Nischenimmobilien, bei denen es darauf ankommt für komplexe
Aufgabenstellungen ein schlüssiges Konzept zu entwickeln und im Zeit- und
Kostenplan umzusetzen. Seit 1998 ist die Familie Warbanoff mit der
GEWA-Gruppe als Immobilienunternehmer tätig. Neben der Bestandshaltung
entwickelt die Gruppe seit 2000 auch neue Immobilien, die unter anderem an
die Daimler AG, das Studentenwerk Stuttgart, Plusmärkte, Rewe-Märkte, APCOA
und weitere Unternehmen vermietet wurden. Alle bisherigen Projekte wurden
unterhalb der Plankosten und im Zeitplan realisiert und sind nachhaltig
wirtschaftlich erfolgreich im Betrieb.


Disclaimer:

Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine
Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf oder zur Zeichnung von
Wertpapieren der GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG dar und ersetzt keinen
Wertpapierprospekt. Eine Investitionsentscheidung betreffend die Anleihe
der GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG hat ausschließlich auf der Grundlage des
Wertpapierprospekts vom 4. März 2014 zu erfolgen, der von der
Luxemburgischen Wertpapieraufsichtsbehörde (Commission de Surveillance du
Secteur Financier - CSSF) gebilligt und an die Bundesanstalt für
Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) sowie die Österreichische
Finanzmarktaufsichtsbehörde (FMA) notifiziert wurde und auf der Website der
Gesellschaft unter www.gewa-tower.de/anleihe sowie unter der Adresse der
Gesellschaft (Siemensstr. 17, 73733 Esslingen) verfügbar ist. Diese
Mitteilung und die darin enthaltenen Informationen sind nicht zur
Verbreitung, direkt oder indirekt, in oder innerhalb der Vereinigten
Staaten von Amerika, Kanada, Australien oder Japan bestimmt.

Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen.
Zukunftsgerichtete Aussagen sind alle Aussagen, die nicht Tatsachen der
Vergangenheit beschreiben, sondern Begriffe wie "glauben", "geht davon
aus", "erwarten", "annehmen", "schätzen", "planen", "beabsichtigen",
"könnten" oder ähnliche Formulierungen verwenden. Diese zukunftsgerichteten
Aussagen unterliegen jedoch naturgemäß Risiken und Unwägbarkeiten, da sie
sich auf zukünftige Ereignisse beziehen und auf den gegenwärtigen Annahmen
und Schätzungen der GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG beruhen, die zukünftig
überhaupt nicht oder nicht wie angenommen eintreten können. Sie stellen
daher keine Garantie für den Eintritt zukünftiger Ergebnisse oder
Leistungen der GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG dar, und die tatsächliche
Finanzlage und die tatsächlich erzielten Ergebnisse der GEWA 5 to 1 GmbH &
Co. KG , wie auch die gesamtwirtschaftliche Entwicklung und die rechtlichen
Rahmenbedingungen, können wesentlich von den Erwartungen abweichen, die in
den zukunftsgerichteten Aussagen ausdrücklich oder implizit zum Ausdruck
gebracht werden und diese nicht erfüllen. Anleger werden daher gewarnt,
sich bei ihren Anlageentscheidungen in Bezug auf die GEWA 5 to 1 GmbH & Co.
KG nicht auf die hier zum Ausdruck kommenden zukunftsgerichteten Aussagen
zu stützen. Die GEWA 5 to 1 GmbH & Co. KG übernimmt keine Verpflichtung zur
Aktualisierung oder Korrektur von hier enthaltenen zukunftsgerichteten
Aussagen oder zur Anpassung zukunftsgerichteter Aussagen an künftige
Ereignisse oder Entwicklungen.


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

20.03.2014 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


258637 20.03.2014  

GBC-Fokusbox

Hohes Kurspotenzial: „Attraktiver „Value-add“-Immobilienspezialist

Die Coreo AG führt derzeit eine Bezugsrechtskapitalerhöhung durch, in deren Rahmen ein Bruttoemissionserlös von bis zu 16 Mio. € angestrebt wird. Der Liquiditätserlös soll zum Erwerb von Gewerbe- und Wohnimmobilien für den Geschäftsbereich „Value Add“ verwendet werden. Derzeit, also pre money, verfügt die Gesellschaft über ein prognostiziertes NAV (auf Grundlage von GBC-Berechnungen) von 2,40 €. Für das laufende und kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem spürbaren Ertrags- und Ergebnisanstieg. Neben der Steigerung von Mieterträgen sollte die Gesellschaft im nennenswerten Umfang Veräußerungserlöse erzielen sowie stille Reserven aufdecken. Auf Basis unseres DCF-Bewertungsmodells (post money) haben wir ein Kursziel von 3,10 € ermittelt. Auf Basis des aktuellen Kurses sowie des Platzierungspreises im Rahmen der Kapitalerhöhung von 1,60 € je Aktie lautet unserer Einschätzung KAUFEN.“

Aktuelle Research-Studie

Original-Research: Solutions 30 SE (von Sphene Capital GmbH): Buy Solutions 30 SE

19. Dezember 2018