Ergomed plc

  • WKN: A117XM
  • ISIN: GB00BN7ZCY67
  • Land: Großbritannien

Nachricht vom 23.01.2019 | 08:04

Ergomed gibt Veränderungen im Vorstand und Aufsichtsrat bekannt

DGAP-News: Ergomed plc / Schlagwort(e): Personalie

23.01.2019 / 08:04
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Ergomed gibt Veränderungen im Vorstand und Aufsichtsrat bekannt

London, UK - 23. Januar 2019: Ergomed plc (Ergomed; AIM: ERGO LN; Xetra: 2EM GR), ein Unternehmen, das spezialisierte Dienstleistungen für die pharmazeutische Industrie anbietet, gibt Änderungen im Vorstand und Aufsichtsrat des Unternehmens bekannt.

Stephen Stamp hat aus gesundheitlichen Gründen darum gebeten, aus seinem Vertrag als Chief Executive Officer und Director des Unternehmens befreit zu werden. Er wird die Übergangsphase in einer Teilzeitposition unterstützen. Die Suche nach einem neuen CEO wird eingeleitet.

Um die exekutive Führung des Unternehmens zu gewährleisten, wurde Dr. Miroslav Reljanovic zum Executive Chairman des Aufsichtsrats des Unternehmens gewählt. Dr. Reljanovic hat Ergomed im Jahr 1997 als Contract Research Organization (CRO) gegründet und war 2008 Mitgründer von PrimeVigilance, dem auf Pharmakovigilanz spezialisierten Tochterunternehmen. Er war bis Juni 2017 Chief Executive Officer und Director des Unternehmens und hat dann die Position des Executive Vice Chairman eingenommen. Als Executive Chairmann wird Dr. Reljanovic die volle Verantwortung für die Führung des Unternehmens übernehmen bis die Suche nach einem CEO abgeschlossen ist.

Peter George tritt von seinem Amt als Chairman zurück, verbleibt aber in seiner Position als Non-Executive und Senior Independent Director im Unternehmen.

Das Unternehmen wird am 31. Januar 2019 ein Update zur Geschäftsentwicklung veröffentlichen, aus dem voraussichtlich hervorgehen wird, dass die Geschäftsentwicklung im Jahr 2018 den Markterwartungen entsprochen hat.

Dr. Miroslav Reljanovic, Executive Chairman, sagte: "Ich möchte Stephen Stamp für seinen bisherigen Beitrag zum Unternehmen danken und sehe unserer künftigen Zusammenarbeit in seiner neuen Funktion mit Freude entgegen. Vor dem Hintergrund der Kostensenkungsmaßnahmen des vergangenen Jahres sowie der aktuell guten Geschäftsentwicklung befindet sich das Unternehmen in einer soliden Finanzlage, und ich freue mich darauf, unsere Strategie mit Fokus auf unser Dienstleistungsgeschäft weiter umzusetzen."

Peter George, Non-Executive und Senior Independent Director von Ergomed, sagte: "Ich möchte mich Miros Dank für Stephens Stamps Beitrag zu Ergomeds Entwicklung anschließen. Miro verfügt über die notwendige Erfahrung, um die exekutive Führung des Unternehmens zu übernehmen. Angesichts meiner sonstigen Geschäftsverpflichtungen halte ich es für angebracht, während dieser Zeit als Chairman zurückzutreten. Von der Strategie, die wir im letzten Jahr eingeschlagen haben, und von Ergomeds Potential insgesamt bin ich weiterhin voll überzeugt."

Anmerkung: Bitte beachten Sie, dass die einzig offizielle Pressemitteilung die vom Unternehmen in englischer Sprache veröffentlichte Meldung ist. Die obige Übersetzung dient lediglich der vereinfachten Informationsbereitstellung.

- Ende -

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

MC Services AG
Medienkontakt für Deutschland & Investor Relations Kontinentaleuropa

Anne Hennecke
Tel.: +49 211 529252 22
Anne.hennecke@mc-services.eu

Über Ergomed
Ergomed bietet spezialisierte Dienstleistungen für die pharmazeutische Industrie an, die alle Phasen der klinischen Entwicklung, die Überwachung der Arzneimittelsicherheit und die Dokumentation medizinischer Daten nach der Zulassung (Pharmakovigilanz) umfassen. Das schnell wachsende, profitable Dienstleistungsspektrum des Unternehmens beinhaltet ein umfangreiches Angebot spezialisierter Pharmakovigilanz-Lösungen, die unter der Marke PrimeVigilance zusammengefasst werden, sowie ein breites Angebot qualitativ hochwertiger Contract Research und Trial Management Services (CRO). Aufbauend auf seiner Expertise in diesem Bereich hat Ergomed ein Portfolio an Arzneimittelentwicklungs-Programmen aufgebaut - sowohl im Rahmen von Partnerschaften als auch in Eigenregie. Weitere Informationen erhalten Sie unter: http://ergomedplc.com.

 



23.01.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


show this

GBC-Fokusbox

Expedeon AG mit attraktiver Produktpipeline

Durch die konsequente Fortsetzung der „Grow, Buy & Build“-Strategie hat die im Bereich der Entwicklung und Vermarktung von DNA-Technologien, Proteomik- und Antikörper-Konjugations-Anwendungen tätige Expedeon AG das Umsatzniveau angehoben und auf operativer Ergebnisebene zugleich den Break-Even nachhaltig überschritten. Für die kommenden Perioden ist der Ausbau der Umsatzerlöse mit den bestehenden Produkten geplant. Darüber hinaus verfügt die Expedeon AG über eine attraktive Produktpipeline mit hohem Umsatzpotenzial. Unser Kursziel liegt bei 3,20 € je Aktie. Das Rating lautet KAUFEN.

News im Fokus

Wirecard AG startet Aktienrückkaufprogramm in Höhe von bis zu 200 Mio. EUR

18. Oktober 2019, 16:04

Aktuelle Research-Studie

ad pepper media International N.V.

Original-Research: ad pepper media International N.V. (von First Berlin Equity Research GmbH): Hinzufügen

18. Oktober 2019